bg-grafik
Logo anwaltssuche.de
Rechtsanwalt Andreas Kaiser
Carl-Severing-Str. 97 a, 33649 Bielefeld

Rechtsanwalt Vertrag kündigen Bielefeld Brackwede

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Vertrag kündigen" der Kategorie Rechtsanwalt Vertragsrecht Bielefeld Brackwede zugeordnet.

Sie wohnen in Bielefeld Brackwede und haben eine Frage zum Thema Vertrag kündigen ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Bielefeld Brackwede beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Vertrag kündigen beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Bielefeld Brackwede ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Vertrag kündigen vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Bielefeld Brackwede wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Handelsrecht 2013-02-28 (984 mal gelesen)

Wer ohne gültige Fahrerlaubnis in Deutschland Auto fährt, macht sich strafbar wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Das kann nach aktueller Rechtsprechung auch dann gelten, wenn der Fahrer im Besitz eines EU-Führerscheins ist.

Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2007-09-25 (204 mal gelesen)

Mit Urteil vom 05. April 2007 (AZ: 12 O 22084/06, n.rk.) entschied das Landgericht München I, dass eine Klausel unwirksam ist, nach der ein Gutschein bereits nach einem Jahr verfällt, wenn nicht bestimmte Gründe für eine derart kurze Gültigkeit sprechen.

Kategorie: Anwalt Zivilrecht GKS Rechtsanwälte 2014-05-20 (544 mal gelesen)

Die Freude über manchen Einkauf währt nicht lange, wenn die neue Errungenschaft Mängel aufweist. Dann stellt sich die Frage, wer den Mangel beweisen muss und ob der Händler die Kosten für ein Privatgutachten tragen muss. Dies bejahte der Bundesgerichthof (BGH) in seinem aktuellen Urteil (vom 30.04.2014 - Az.: VIII ZR 275/13) - zum Vorteil von Verbrauchern.

Kategorie: Anwalt Mietrecht 2012-01-26 (122 mal gelesen)

Ab dem 30. April 2012 werden über Satellit ausschließlich noch digitale Signale versendet. Betroffen sind alle Haushalte, die ihr Fernseh- und Radiosignal bisher analog über Satellit empfangen. Nicht betroffen sind Haushalte, die ihr Signal über Kabel, Antenne oder bereits digital über Satelliten empfangen. Auch Vermieter könnten betroffen sein, sofern sie mietvertraglich verpflichtet seien, ihren Mietern den Empfang entsprechender Signale zu ermöglichen.

Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2012-08-23 (254 mal gelesen)

Bereits zum 01.08.2012 trat eine wichtige Reform für alle Händler, die ihre Waren und Dienstleistungen im Wege des Fernabsatzes über das Internet vertreiben, in Kraft: Die Neuerung des §312g BGB brachte eine Verschärfung der Informationspflichten zur Stärkung des Verbraucherschutzes mit sich, die Onlinehändlern einige Initiative abverlangt - unter anderem die viel zitierte "Buttonlösung".

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2012-10-16 (96 mal gelesen)

Ein Arbeitnehmer hat auch dann einen Anspruch auf seinen arbeitsvertraglich zugesicherten Urlaub, wenn er Zeitrente wegen Erwerbsminderung erhält. Es entsteht Jahr für Jahr der gesetzliche Mindesturlaubsanspruch und der gesetzliche Zusatzurlaub für schwerbehinderte Menschen. Der Urlaubsanspruch verfällt nicht mit Ablauf des Übertragungszeitraums des § 7 Abs. 3 Bundesurlaubsgesetz. Dies zeigen verschiedene Gerichtsentscheidung auf dem Gebiet des Arbeitsrechts.

Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht Siegfried Reulein 2013-10-29 (592 mal gelesen)

Der Bundesgerichtshof hat mit einer am 24.09.2013 verkündeten Entscheidung (Az.: XI ZR 204/12) festgestellt, dass eine Bank zur Offenlegung von Provisionen verpflichtet ist, welche sie von der Emittentin eines Wertpapiers erhält, das sie dem Kunden im Wege einer Anlageberatung im Falle der Vereinbarung eines Kommissionsgeschäfts vermittelt, wenn der Kunde gleichzeitig an die Bank eine Provision leisten muss.

Kategorie: Anwalt Mietrecht 2009-05-13 (197 mal gelesen)

Räumungsklage wegen Kinderlärm – Erheblichkeit des Lärms entscheidend

Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2012-10-23 (146 mal gelesen)

Der Verkäufer einer mangelhaften Sache muss die Ein- und Ausbaukosten im Fall eines Geschäftes zwischen Unternehmern nicht gem. § 439 I 1. Alt BGB tragen.

Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2011-03-01 (122 mal gelesen)

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) entwickelt Musterbedingungen und viele Versicherer übernehmen diese. Die neueste Kreation zur Wohngebäudeversicherung befasst sich auch mit der Absicherung von Naturgefahren. Doch was haben die Verbraucher davon?

Weitere Expertentipps