bg-grafik
Logo anwaltssuche.de

Rechtsanwalt Witwenrente Bonn Beuel

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Witwenrente" der Kategorie Rechtsanwalt Sozialversicherungsrecht Bonn Beuel zugeordnet.

Sie wohnen in Bonn Beuel und haben eine Frage zum Thema Witwenrente ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Bonn Beuel beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Witwenrente beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Bonn Beuel ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Witwenrente vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Bonn Beuel wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Strafrecht GKS Rechtsanwälte 2014-12-18 (795 mal gelesen)

Überwachungskameras sind häufig sehr hilfreich, wenn es um die Aufklärung von Straftaten geht. Jedoch muss man aufpassen, wann durch das Filmen - ohne Einverständnis der aufgenommenen Person - eine Verletzung in deren Persönlichkeitsrecht vorliegt. In einem solchen Fall hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) am 11.12.2014 (Az.: C 212/13) einen Hausbesitzer zu einem Bußgeld verdonnert.

Kategorie: Anwalt Reiserecht 2012-07-03 (245 mal gelesen)

Der Sommer zieht nur langsam in Deutschland ein. Daher planen auch in diesem Jahr wieder viele Deutsche ihren Jahresurlaub im Süden – Sonnengarantie inklusive. Damit man Sonne, Strand und Meer auch genießen kann, sollte bezüglich des Versicherungsschutzes einiges beachtet werden.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2014-10-29 (924 mal gelesen)

Noch in diesem Jahr hatte das Arbeitsgericht Bochum entschieden, dass Praktikanten, die dauerhaft als billige Arbeitskräfte eingesetzt werden, einen Anspruch auf Gehaltszahlung hätten - wir berichteten (http://gks-rechtsanwaelte.de/aktuelles/news/news/scheinpraktikum-praktikantin-klagt-ueber-17000-euro-ein/).

Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2014-08-18 (768 mal gelesen)
Hauskauf: Wann gibt’s Geld zurück vom Makler? © JSB31 - Fotolia

Wer Immobilien kaufen oder mieten möchten, kommt an Immobilienmaklern und deren Provisionen kaum vorbei. In manchen Fällen muss der Makler seine Provision allerdings wieder zurückzahlen …

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2012-09-04 (402 mal gelesen)

Am Ende eines Arbeitsverhältnisses hat der Arbeitnehmer ein Recht darauf vom Arbeitgeber ein qualifiziertes Arbeitszeugnis zu erhalten. Nicht immer ist der Arbeitnehmer begeistert von dem was er darin liest. Wir haben Urteile zusammengestellt, aus denen hervorgeht, was im Arbeitszeugnis stehen muss und welche Formulierungen der Arbeitnehmer nicht hinnehmen braucht.

Kategorie: Anwalt Immobilienrecht GKS Rechtsanwälte 2009-08-10 (393 mal gelesen)

Geänderte Heizkostenverordnung in Kraft – Auswirkungen für alte Gebäude. Die seit dem 01.01.2009 in Kraft getretene Änderungen der Heizkostenverordnung (HeizkV) haben signifikante Neuerungen mit sich gebracht, die für Abrechnungszeiträume gelten, die ab dem Datum des Inkrafttretens beginnen. Gerade für Wohnungseigentümer, Vermieter und Mieter sind diese Neuordnungen interessant, da sie zum einen Risiken, zum anderen aber auch Vorteile mit sich bringen.

Kategorie: Anwalt Reiserecht 2013-08-19 (98 mal gelesen)

Urlauber, die bei der Buchung einer Ferienwohnung großen erkennbaren Wert auf ausreichende Einkaufsmöglichkeiten legen und vor Ort nur einen Minimarkt vorfinden, haben einen Anspruch auf Schadensersatz.

Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2009-04-16 (115 mal gelesen)

Nach einem Urteil des Niedersächsischen Finanzgerichts können Aufwendungen für die Grabpflege nicht als haushaltsnahe Dienstleistungen steuermindernd im Rahmen des § 35 a EStG berücksichtigt werden.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2010-06-09 (169 mal gelesen)

Um 15,4 Prozent auf 13 500 Fälle stieg im vergangenen Jahr die Zahl der Beschwerden von Werkstattkunden und Gebrauchtwagenkäufern an die Kfz-Schiedsstellen. Allerdings erledigten sich 11 870 Anträge und damit fast 88 Prozent bereits im Vorverfahren.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2016-09-19 (435 mal gelesen)

Ein Autofahrer parkt sein Fahrzeug rechtmäßig am Straßenrand. Als er zum Fahrzeug zurück kommt, ist es weg. Es wurde abgeschleppt. Was war geschehen? Zwischenzeitlich wurden mobile Halteverbotsschilder im Bereich des geparkten Fahrzeugs aufgestellt und die dort parkenden Autos abgeschleppt. Ist das rechtens?

Weitere Expertentipps