Logo anwaltssuche.de
Rechtsanwalt Marbod Hans
Rechtsanwalt Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Königstraße 22, 70173 Stuttgart

Rechtsanwalt Wohnungseigentumsanlage Stuttgart Mitte

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Wohnungseigentumsanlage" der Kategorie Rechtsanwalt Wohnungseigentumsrecht Stuttgart Mitte zugeordnet.

Sie wohnen in Stuttgart Mitte und haben eine Frage zum Thema Wohnungseigentumsanlage ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Stuttgart Mitte beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Wohnungseigentumsanlage beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Stuttgart Mitte ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Wohnungseigentumsanlage vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Stuttgart Mitte wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Reiserecht 2008-11-27 (128 mal gelesen)

Wenn ein Reisender seinen Hinflug nicht antritt, kann er vom Rückflug nicht ohne weiteres ausgeschlossen werden. Das entschied aktuell das Landgericht Köln in einem vom Verbraucherzentrale Bundesverband angestrengten Verfahren gegen die Deutsche Lufthansa AG.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2015-04-24 (955 mal gelesen)

Wer von seinem Chef eine Kündigung erhält, ist darüber erfahrungsgemäß alles andere als erfreut. Der Verlust des Arbeitsplatzes stellt für die meisten Menschen eine existenzielle Bedrohung dar und zieht fast immer erhebliche finanzielle Folgen nach sich. Kein Wunder, dass sich viele Arbeiter und Angestellte gegen eine Entlassung wehren und rechtlich gegen die ausgesprochene Kündigung vorgehen.

Kategorie: Anwalt Zivilrecht 2008-04-07 (107 mal gelesen)

Attraktive Angebote verleiten viele Messebesucher in Freizeitlaune spontan einen Vertrag abzuschließen – oftmals verbunden mit einer erheblichen finanziellen Belastung. Nicht selten folgt kurze Zeit später die Reue.

Skiunfall- Muss die gesetzliche Unfallversicherung zahlen? © Vladislav Gajic - Fotolia
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2014-12-16 (897 mal gelesen)

Kann ein Skiunfall ein Arbeitsunfall sein, für dessen Folgen die gesetzliche Unfallversicherung aufkommen muss? Mit dieser Frage beschäftigten sich schon mehrere Gerichte.

Steuertipp: So setzen Sie die Kosten fürs Arbeitszimmer ab! © M. Schuppich - Fotolia
Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2015-05-18 (371 mal gelesen)

Die Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer können ausnahmsweise bei der Einkommenssteuer abgesetzt werden. Lesen Sie hier für wen das gilt …

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2015-08-19 (665 mal gelesen)

Premiere in der Rechtsprechung: Erstmals äußerte sich Anfang August 2015 das Bundesarbeitsgericht (BAG) zur Altersvorgabe für den Zeitpunkt der Eheschließung für die Hinterbliebenenrente

Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht Siegfried Reulein 2014-07-24 (1357 mal gelesen)

Eine bemerkenswerte Entscheidung hat der Bundesgerichtshof am 03.06.2014 – XI ZR 147/12 – getroffen. Wieder einmal hatte der BGH sich mit der Frage zu beschäftigen, inwieweit Banken zur Aufklärung über vereinnahmte Provisionen verpflichtet sind.

Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2007-10-08 (353 mal gelesen)

Der Bundesrat hat dem Gesetz zur weiteren Stärkung des bürgerlichen Engagements zugestimmt. Durch umfangreiche Steuererleichterungen wird damit das Engagement der rund 23 Millionen ehrenamtlich Tätigen, Stifter und Spender in Deutschland weiter gefördert. Bundesrat

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2017-10-16 (61 mal gelesen)

Ursprünglich vertrat das Bundesarbeitsgericht (BAG) die Auffassung, dass ein Arbeitnehmer grundsätzlich an eine wirksame Weisung des Arbeitgebers vorläufig gebunden ist und diese Verbundenheit nur durch ein rechtskräftiges Urteil entfallen konnte (BAG, 22.02.2012, 5 AZR 249/11).

Parkhaus: Beim Rückwärts-Einparken ist Aussteigen Pflicht © mko - topopt
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2017-07-14 (79 mal gelesen)

Einparken im engen Parkhaus kann für Autofahrer zur Herausforderung werden. Wichtig zu wissen: Wer rückwärts in eine Parklücke mit einem unübersichtlichen Bereich fährt und sein Fahrzeug beschädigt, bleibt auf seinem Schaden sitzen.

Weitere Expertentipps