Logo anwaltssuche.de
Mietrecht , 28.03.2012

Betriebskostenabrechnung: So werden Konflikte vermieden

Würden in Deutschland die zehn beliebtesten Streitgegenstände gekürt – die Betriebskostenabrechnung wäre mit Sicherheit dabei. Der Grund: Betriebskosten werden rückwirkend über ein ganzes Jahr abgerechnet und die Mieter sehen oftmals nicht, wo Kosten anfallen oder sich verändern, müssen diese dann aber anteilig tragen. Hinzu kommt, dass Nachzahlungen fällig werden, die in keinem Budget vorgesehen sind und oft ein empfindliches Loch in die Haushaltskasse reißen.

Würden in Deutschland die zehn beliebtesten Streitgegenstände gekürt – die Betriebskostenabrechnung wäre mit Sicherheit dabei. Der Grund: Betriebskosten werden rückwirkend über ein ganzes Jahr abgerechnet und die Mieter sehen oftmals nicht, wo Kosten anfallen oder sich verändern, müssen diese dann aber anteilig tragen. Hinzu kommt, dass Nachzahlungen fällig werden, die in keinem Budget vorgesehen sind und oft ein empfindliches Loch in die Haushaltskasse reißen. „Angesichts des ohnehin schon vorhandenen Konfliktpotenzials sind Verwalter gut beraten, die Betriebskostenabrechnung möglichst transparent und leicht verständlich zu gestalten“, sagt Ulrich Löhlein, Leiter Servicecenter Hausverwaltung beim Immobilienverband IVD. „Die einzelnen Positionen sollten möglichst übersichtlich aufgereiht und aufgeschlüsselt werden, denn jede offene Frage provoziert Widerspruch.“

Allgemeine Anforderungen
Die inhaltlichen Anforderungen an eine ordnungsgemäße Betriebskostenabrechnung ergeben sich unter anderem aus der Grundsatzentscheidung des Bundesgerichtshofes (BGH) vom 23. November 1981 (Az.: VIII ZR 298/80). Danach muss die Betriebskostenabrechnung eine geordnete und übersichtlich gegliederte Kostenaufstellung der einzelnen Betriebskostenarten enthalten, so dass die Abrechnung auch von einem Laien nachvollzogen werden kann. Dem Mieter muss es möglich sein, die auf ihn umgelegten Kosten klar zu ersehen und zu überprüfen, ob die seine angemietete Wohnung betreffenden Betriebskosten den tatsächlich angefallenen und vertraglich vereinbarten Kosten entsprechen. „Soweit man nur einen Endbetrag benennt und lediglich die Heranziehung weiterer Bestimmungen des Mietvertrages erwähnt, genügt eine solche Aufstellung den Anforderungen nicht“, sagt der Fachmann vom IVD. „In der Aufstellung der einzelnen Kosten muss darüber hinaus der zugrunde gelegte Verteilerschlüssel und der jeweilige Saldo von Vorauszahlung und tatsächlichen Kosten für jeden einzelnen Posten angegeben werden.“

Die verflixte 17. Kategorie
Die Posten, die zu den umlagefähigen Betriebskosten gehören, sind in Paragraf 2 der seit dem 1. Januar 2004 gültigen Betriebskostenverordnung aufgelistet. Die Betriebskostenverordnung definiert 16 konkrete Posten – von der Grundsteuer (Nr. 1) über die Kosten der Wärmeversorgung (Nr. 4) bis hin zu den „Kosten des Betriebs der Einrichtungen für die Wäschepflege“ (Nr. 16). Schließlich gibt es auch noch die „sonstigen Betriebskosten“ (Nr. 17). Hierunter fallen sämtliche Betriebskosten, die von den Kostenkategorien 1 bis 16 nicht erfasst werden. „Welche ‚sonstigen Be-triebskosten‘ im Einzelfall abgerechnet werden können, muss allerdings im Mietvertrag festgeschrieben sein“, informiert Löhlein. „Bei Streitfällen entscheiden die Gerichte.“ Und Streitfälle seien leider nicht selten, da die Gesetzgebung bezüglich der Betriebskostenabrechnung einigermaßen defizitär sei. „Es herrscht eine große Rechtsunsicherheit darüber, was unter der Kategorie Nummer 17 abgerechnet werden darf und was nicht.“ Rauchwarnmelder beispielsweise verursachten laufende Kosten, weil sie regelmäßig gewartet werden müssen. Sie würden jedoch in der Betriebskostenverordnung nicht aufgeführt, und das, obwohl sie zumindest bei Neu- und Umbauten in neun von 16 Bundesländern Pflicht seien. Ob ein Mieter zur anteiligen Übernahme der durch ein Rauchwarnsystem verursachten „sonstigen Betriebskosten“ herangezogen werden dürfe, sei nirgends eindeutig geklärt. „Auf eine Grundsatzentscheidung des Bundesgerichtshofes warten wir bisher noch“, sagt Löhlein. „Es spricht eigentlich alles dafür, dass diese Kosten als Betriebskosten umlagefähig sind.“

Aufzug nur Wartung, nicht Instandsetzung
Doch auch innerhalb der definierten Kategorien werden die Betriebskosten oft missverständlich ausgewiesen beziehungsweise nicht richtig verteilt. Ein häufiges Ärgernis sind die Ausgaben für den Aufzug. Prinzipiell müssen Mieter nur für einen Teil der Kosten aufkommen – nämlich für Betriebsstrom, Beaufsichtigung, Bedienung, Überwachung, Pflege der Anlage, die regelmäßige Überprüfung ihrer Betriebsbereitschaft und -sicherheit sowie für die Reinigung. In der Praxis werden jedoch oft Vollwartungsverträge geschlossen, die sowohl die Wartung als auch die Instandsetzung beinhalten. Das Landgericht Duisburg urteilte dazu: Der Kostenanteil für die Behebung auch kleinerer Ausfälle des Lifts ist nicht umlegbar – es sei denn, der Aufzug kann durch normale Wartungsarbeiten ohne Mehraufwand wieder in Gang gesetzt werden (Az.: 13 S 265/03). Wichtig ist auch die Frage, welche Mieter in welchem Umfang an den Wartungskosten beteiligt werden können. Die Mieter eines Seitenflügels, die ihre Wohnung nicht über den Aufzug des Hauptaufgangs erreichen können, müssen auch keine anteiligen Betriebskosten zahlen, entschied der Bundesgerichtshof (Az.: VII ZR 128/08). Mieter des Erdgeschosses können an den Aufzugskosten beteiligt werden (Az.: VIII ZR 103/06). Das gelte auch dann, wenn es keinen Keller, Dachboden oder sonstige mit dem Aufzug erreichbaren Räume gebe, so die Rechtsprechung. Verständlich sei das nicht.

Neue Kosten für die Prüfung nach Trinkwasserverordnung
Für zusätzliche Verwirrung sorgt oftmals der Gesetzgeber. Jüngstes Beispiel für vermeidbare Konfusion ist die Trinkwasserverordnung vom 1. November 2011. Die Regelung schreibt Eigentümern verbindlich vor, Warmwasserversorgungsanlagen einmal jährlich auf den Befall von Legionellen hin zu überprüfen. Betroffen sind Warmwasseraufbereitungsanlagen mit mehr als 400 Litern Inhalt oder Warmwasserleitungen mit mehr als drei Litern Inhalt zwischen dem Trinkwassererwärmer und der Entnahmestelle. In der Trinkwasserverordnung ist die Kostenfrage der Legionellen-Überprüfung, schätzungsweise 150 bis 250 Euro pro Versorgungsstrang, nicht geregelt. „Die Aufwendungen für die Legionellen-Überprüfung gehören dennoch unzweifelhaft zu den umlagefähigen Betriebskosten gemäß Betriebskostenverordnung“, sagt Löhlein. „Denn sie fallen regelmäßig an, und eine Überprüfung der Anlage ist für die Wasserversorgung un-verzichtbar.“

Verteilerschlüssel
Weitgehende Einigkeit besteht dagegen in der Frage nach dem besten Verteilungsschlüssel. Denn die Umlage nach dem Flächenmaßstab ist deutlich leichter handhabbar als die früher weit verbreitete Umlage nach der Personenzahl. „Die Personenanzahl kann sich durch den Ein- und Auszug von Mitbewohnern häufig ändern“, sagt Löhlein. „Dies ist für den Vermieter kaum nachvollziehbar.“ Wird ein Verteilungsschlüssel schon jahrelang angewandt, so gilt dieser auch weiterhin. Wichtig ist auch: Ein bereits im Mietvertrag vereinbarter Verteilungsschlüssel kann nur in einer einzigen Ausnahme einseitig vom Vermieter geändert werden: Nämlich dann, wenn künftig nach tatsächlichem Verbrauch abgerechnet werden soll und dies vorher nicht so war – etwa bei Wasserkosten, nachdem ein Wasserzähler eingebaut wurde. Für Heizkosten fordert die Heizkostenverordnung eine überwiegend verbrauchsabhängige Abrechnung. „Mindestens 50 und höchstens 70 Prozent der Heizkosten müssen nach Verbrauch abgerechnet werden“, sagt Löhlein. „Für den Rest wird die Heizfläche zugrunde gelegt. Ist eine verbrauchsabhängige Abrechnung technisch nicht möglich und unwirtschaftlich, können die Heizkosten auch vollständig nach Wohnfläche aufgeteilt werden. Der Mieter ist dann berechtigt, pauschal 15 Prozent abzuziehen.“ Das sei heutzutage aber kaum noch der Fall.

Fristen und Fehler
Ein weiterer Stolperstein sind die Fristen. Für die Betriebskostenabrechnung darf sich der Vermieter nicht alle Zeit der Welt lassen. Spätestens zwölf Monate nach Ende des Berechnungszeitraums, der üblicherweise ein Kalenderjahr umfasst, muss eine formell korrekte Abrechnung an die Mieter gesandt werden. „Das bedeutet, dass im Frühjahr 2012 keine Betriebskosten für das Jahr 2010 mehr erstmalig abgerechnet werden können. Materielle Fehler können allerdings auch nachträglich korrigiert werden, ohne dass dies gegen die Frist von zwölf Monaten verstößt“, so Löhlein. Nach Ablauf dieser Zeitspanne bestehen keine Ansprüche mehr.

Lesen Sie hier weitere Fachartikel im Themenbereich Mieten & Vermieten
Hier finden Sie bundesweit Rechtsanwälte für Mietrecht

War dieser Expertentipp für Sie hilfreich?
Eigene Bewertung abgeben: stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.740740740740741 / 5 (27 Bewertungen)

Bitte Ort anklicken oder erweitertes Suchformular verwenden

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z Ü
Babenhausen Backnang Bad Abbach Bad Aibling Bad Arolsen Bad Bergzabern Bad Berneck Bad Bramstedt Bad Camberg Bad Doberan Bad Ems Bad Emstal Bad Endorf Bad Friedrichshall Bad Gandersheim Bad Homburg vor der Höhe Bad Honnef Bad Iburg Bad Kissingen Bad Kreuznach Bad Krozingen Bad Laer Bad Langensalza Bad Liebenwerda Bad Liebenzell Bad Nauheim Bad Nenndorf Bad Neuenahr-Ahrweiler Bad Neustadt Bad Oeynhausen Bad Oldesloe Bad Rappenau Bad Rothenfelde Bad Salzuflen Bad Schwalbach Bad Schönborn Bad Sobernheim Bad Soden Bad Sooden-Allendorf Bad Staffelstein Bad Tölz Bad Urach Bad Vilbel Bad Waldsee Bad Wiessee Bad Wimpfen Bad Wörishofen Baden Baden Baesweiler Baienfurt Baierbrunn Baindt Ballenstedt Balve Bamberg Bammental Bannewitz Bargteheide Barmstedt Barsbüttel Barsinghausen Bassum Baunatal Bayreuth Bedburg Beilstein Bellheim Belm Bendestorf Bendorf Benningen am Neckar Bensberg Bensheim Bentwisch Berg Bergfelde Bergheim Bergisch Gladbach Bergkamen Bergkirchen Bergrheinfeld Berlin Berlin Charlottenburg Berlin Friedrichshain Berlin Hellersdorf Berlin Hohenschönhausen Berlin Kreuzberg Berlin Köpenick Berlin Lichtenberg Berlin Marzahn Berlin Mitte Berlin Neukölln Berlin Pankow Berlin Prenzlauer Berg Berlin Reinickendorf Berlin Schöneberg Berlin Spandau Berlin Steglitz Berlin Tempelhof Berlin Tiergarten Berlin Treptow Berlin Wedding Berlin Weißensee Berlin Wilmersdorf Berlin Zehlendorf Bernau Bernau bei Berlin Bernhardswald Bernkastel-Kues Besigheim Betzdorf Betzigau Beyenburg Mitte Bickenbach Biebesheim am Rhein Bielefeld Bielefeld Brackwede Bielefeld Dornberg Bielefeld Gadderbaum Bielefeld Heepen Bielefeld Jöllenbeck Bielefeld Mitte Bielefeld Schildesche Bielefeld Senne Bielefeld Sennestadt Bielefeld Stieghorst Biessenhofen Bietigheim-Bissingen Bindlach Bingen Birkenau Birkenwerder Birtlingen Bischberg Bischofsheim Bischofswerda Bissendorf Bitburg Blaichach Blankenburg Blankenfelde Blaubeuren Blaustein Bobenheim-Roxheim Bobingen Bocholt Bochum Bochum Mitte Bochum Nord Bochum Ost Bochum Süd Bochum Südwest Bochum Wattenscheid Bodenheim Bodman-Ludwigshafen Bonn Bonn Bad Godesberg Bonn Beuel Bonn Hardtberg Bonn Stadtbezirk Boppard Borgholzhausen Borken Bornheim Borsdorf Bottighofen Bottrop Bous Bovenden Brackenheim Bramsche Braunschweig Brauweiler Breckerfeld Breisach am Rhein Bremen Bremen Mitte Bremen Nord Bremen Ost Bremen Süd Bremen West Bretten Bretzfeld Brieselang Bruchköbel Bruchsal Bruckmühl Brunnthal Brüggen Brühl Bubenreuth Buchenberg Buchholz Buchloe Buckenhof Budenheim Burbach Burg Stargard Burg in Dithmarschen Burgdorf Burglengenfeld Burgstädt Burgwedel Burscheid Buschbell Butzbach Buxheim Buxtehude Böbingen Böblingen Böhl-Iggelheim Böhlen Bönen Börgerende-Rethwisch Bötzingen Bötzow Bückeburg Büdelsdorf Bühl Bühlertal Bünde Bürstadt Büttelborn weitere Orte >>>
Dachau Dahlwitz-Hoppegarten Dallgow-Döberitz Dansweiler Darmstadt Dasing Datteln Deisenhofen Deizisau Delbrück Delitzsch Delmenhorst Demmin Denkendorf Denzlingen Dettelbach Dieburg Diedorf Diepholz Diessen am Ammersee Dietmannsried Dietzenbach Diez Dingelstädt Dinklage Dinslaken Dipperz Dippoldiswalde Dissen am Teutoburger Wald Dittelbrunn Ditzingen Dormagen Dornburg Dornstadt Dorsten Dortmund Dortmund Aplerbeck Dortmund Brackel Dortmund Eving Dortmund Hombruch Dortmund Huckarde Dortmund Hörde Dortmund Innenstadt Dortmund Lütgendortmund Dortmund Mengede Dortmund Scharnhorst Dossenheim Dransfeld Dreieich Drensteinfurt Dresden Dresden Mitte Dresden Nord Dresden Ost Dresden Süd Dresden West Drestedt Dudenhofen Duderstadt Duisburg Duisburg Hamborn Duisburg Homberg-Ruhrort-Baerl Duisburg Meiderich-Beeck Duisburg Mitte Duisburg Rheinhausen Duisburg Süd Duisburg Walsum Dummerstorf bei Rostock Durach Durbach Durmersheim Düren Düsseldorf Düsseldorf Altstadt Düsseldorf Angermund Düsseldorf Benrath Düsseldorf Bilk Düsseldorf Derendorf Düsseldorf Düsseltal Düsseldorf Eller Düsseldorf Flehe Düsseldorf Flingern Düsseldorf Friedrichstadt Düsseldorf Garath Düsseldorf Gerresheim Düsseldorf Golzheim Düsseldorf Grafenberg Düsseldorf Hafen Düsseldorf Hamm Düsseldorf Hassels Düsseldorf Heerdt Düsseldorf Hellerhof Düsseldorf Himmelgeist Düsseldorf Holthausen Düsseldorf Hubbelrath Düsseldorf Itter Düsseldorf Kaiserswerth Düsseldorf Kalkum Düsseldorf Karlstadt Düsseldorf Lichtenbroich Düsseldorf Lierenfeld Düsseldorf Lohausen Düsseldorf Ludenberg Düsseldorf Lörick Düsseldorf Mörsenbroich Düsseldorf Niederkassel Düsseldorf Oberbilk Düsseldorf Oberkassel Düsseldorf Pempelfort Düsseldorf Rath Düsseldorf Reisholz Düsseldorf Stadtbezirk 1 Düsseldorf Stadtbezirk 10 Düsseldorf Stadtbezirk 2 Düsseldorf Stadtbezirk 3 Düsseldorf Stadtbezirk 4 Düsseldorf Stadtbezirk 5 Düsseldorf Stadtbezirk 6 Düsseldorf Stadtbezirk 7 Düsseldorf Stadtbezirk 8 Düsseldorf Stadtbezirk 9 Düsseldorf Stadtmitte Düsseldorf Stockum Düsseldorf Unterbach Düsseldorf Unterbilk Düsseldorf Unterrath Düsseldorf Urdenbach Düsseldorf Vennhausen Düsseldorf Volmerswerth Düsseldorf Wersten Düsseldorf Wittlaer weitere Orte >>>
Haag in Oberbayern Haan Haar Habichtswald Hadamar Hagen Hagen am Teutoburger Wald Hainburg Hainhausen Halberstadt Hallbergmoos Halle in Westfalen Hallstadt Halstenbek Haltern am See Hamburg Hamburg Altona Hamburg Bergedorf Hamburg Eimsbüttel Hamburg Harburg Hamburg Mitte Hamburg Nord Hamburg Wandsbek Hamm Hamminkeln Hanau Handewitt Hann. Münden Hannover Hannover Mitte Hannover Nordost Hannover Nordwest Hannover Südost Hannover Südwest Hanstedt Hardegsen Harmsdorf Harmstorf Harpstedt Harrislee Harsewinkel Hartenstein (Sachsen) Hartmannsdorf Harxheim Hasbergen Hattersheim Hattingen Hausham Havixbeck Haßfurt Haßloch Hebertshausen Heddesheim Heidelberg Heidelberg Altstadt Heidelberg Eppelheim Heidelberg Handschuhsheim Heidelberg Neuenheim Heidelberg Südstadt Heidelberg Weststadt Heidelberg Ziegelhausen Heidenau Heidenrod Heidesheim am Rhein Heilbad Heiligenstadt Heilbronn Heiligenhaus Heilsbronn Heinersreuth Heitersheim Hemer Hemhofen Hemmingen Hemsbach Hennef Hennigsdorf Henstedt-Ulzburg Heppenheim Herdecke Herford Herne Heroldsberg Herrsching am Ammersee Herten Herxheim Herzebrock-Clarholz Herzogenaurach Herzogenrath Hessisch Lichtenau Heuchelheim Heusenstamm Heusweiler Hiddenhausen Hilchenbach Hilden Hilpoltstein Hilter Hiltrop Hilzingen Hirschaid Hirschberg an der Bergstraße Hirschhorn am Neckar Hochdahl Hochheim am Main Hochlarmark Hochspeyer Hockenheim Hofheim am Taunus Hohen Neuendorf Hohenbrunn Hohenschäftlarn Hohenstein Hohenstein-Ernstthal Hohenwestedt Holm Holzgerlingen Holzkirchen Holzwickede Homberg Homberg an der Ohm Homburg Hoppegarten Horgenzell Horkheim Hude Hungen Höchberg Höchstadt an der Aisch Höhenkirchen-Siegertsbrunn Höhr-Grenzhausen Hönow Hückelhoven Hückeswagen Hüllhorst Hünfeld Hünstetten Hünxe Hürtgenwald Hürth Hüttenberg weitere Orte >>>
Machern Magdeburg Magstadt Mahlow Maikammer Mainaschaff Mainhausen Maintal Mainz Mainz Bretzenheim-Oberstadt Mainz Gonsenheim-Mombach Mainz Hechtsheim-Weisenau Mainz Innenstadt Maisach Malente Malsch Manching Mannheim Mannheim Nord Mannheim Ost Mannheim Süd Mannheim West Marbach Marbach am Neckar Marburg Marienheide Markdorf Markgröningen Markkleeberg Markranstädt Markt Indersdorf Markt Schwaben Marktoberdorf Marl Marsberg Mauerstetten Maxdorf Maxhütte-Haidhof Meckenbeuren Meckenheim Meerane Meerbusch Meersburg Mehlingen Meisenheim Meißen Melle Mellrichstadt Memmelsdorf Menden Merchweiler Mering Merzenich Messel Mettingen Mettmann Metzingen Meßkirch Michendorf Miesbach Mindelheim Minden Missen-Wilhams Mittenwalde Mittweida Moers Monheim am Rhein Montabaur Moosburg an der Isar Moringen Moritzburg Mosbach Much Munster Mutlangen Mutterstadt Möglingen Möhrendorf Mönchengladbach Mönchengladbach Nord Mönchengladbach Rheydt Mönchengladbach Stadtmitte Mönchengladbach Süd Mönchengladbach West Mörfelden-Walldorf Mörlenbach Mössingen Mühlacker Mühlenbeck Mühlhausen-Ehingen Mühlheim am Main Mühltal Mülheim an der Ruhr Mülheim-Kärlich München München Allach München Altstadt München Am Hart München Au München Aubing München Berg am Laim München Bogenhausen München Feldmoching München Forstenried München Freimann München Fürstenried München Hadern München Haidhausen München Harlaching München Hasenbergl München Isarvorstadt München Laim München Langwied München Lehel München Lochhausen München Ludwigsvorstadt München Maxvorstadt München Milbertshofen München Moosach München Neuhausen München Nymphenburg München Obergiesing München Obermenzing München Obersendling München Pasing München Perlach München Ramersdorf München Riem München Schwabing München Schwanthalerhöhe München Sendling München Solln München Thalkirchen München Trudering München Untergiesing München Untermenzing München West München Westpark Münnerstadt Münsing Münster Münster Hiltrup Münster Mitte Münster Nord Münster Ost Münster Süd-Ost Münster West Münzenberg weitere Orte >>>
Saal an der Donau Saarbrücken Saarbrücken Dudweiler Saarbrücken Halberg Saarbrücken Mitte Saarbrücken West Saarburg Saarlouis Saarwellingen Sachsenheim Salach Salem Salzgitter Salzhausen Sandhausen Sankt Augustin Sankt Ingberg Sankt Ingbert Sarstedt Sauerlach Saulheim Schalksmühle Schallstadt Scharbeutz Schauenburg Schenefeld Schermbeck Schifferstadt Schildow Schkeuditz Schlaitdorf Schlangenbad Schliersee Schlitz Schloß Holte-Stukenbrock Schmitten Schneeberg Schondorf Schorndorf Schriesheim Schrobenhausen Schulzendorf Schutterwald Schwabach Schwabhausen Schwabmünchen Schwaig bei Nürnberg Schwaigern Schwalbach am Taunus Schwalbach an der Saar Schwalmtal Schwandorf Schwanewede Schwangau Schwarzenbek Schwarzenbruck Schwarzenfeld Schweich Schweinfurt Schwelm Schwerte Schwetzingen Schwieberdingen Schäftlarn Schönaich Schönebeck Schöneck in Hessen Schönefeld Schöneiche Schönwalde Seefeld Seeheim-Jugenheim Seelze Seeshaupt Seevetal Sehnde Seligenstadt Selm Senden (Bayern) Senden (Westfalen) Sendenhorst Seukendorf Seulingen Siegburg Siegen Sindelfingen Singen Sinsheim Sinzheim Sinzig Sinzing Solingen Spardorf Spenge Speyer Spiesen-Elversberg Sprockhövel St. Ingbert St. Leon-Rot Stadecken-Elsheim Stadtallendorf Stadtbergen Stahnsdorf Starnberg Staufen Staufenberg Stein Steinbach Steinenbronn Steinfeld in Oldenburg Steinhagen Steinheim an der Murr Steißlingen Stelle Stephanskirchen Stockach Stockdorf Stockstadt am Main Stolberg (Rheinland) Stollberg im Erzgebirge Strausberg Straßlach-Dingharting Strullendorf Stuhr Stutensee Stuttgart Stuttgart Bad Cannstatt Stuttgart Degerloch Stuttgart Feuerbach Stuttgart Mitte Stuttgart Nord Stuttgart Ost Stuttgart Plieningen Stuttgart Sindelfingen Stuttgart Stammheim Stuttgart Süd Stuttgart Untertürkheim Stuttgart Vaihingen Stuttgart Wangen Stuttgart Weilimdorf Stuttgart West Stuttgart Zuffenhausen Sulzbach an der Saar Sulzbach im Taunus Swisttal Syke weitere Orte >>>
Waake Waakirchen Wachenheim an der Weinstraße Wachtberg Wachtendonk Wadgassen Waghäusel Waiblingen Wald-Michelbach Waldalgesheim Waldbronn Waldbröl Waldbüttelbrunn Waldems Waldenbuch Waldkirch Waldmohr Walldorf Wallenhorst Wallerfangen Walluf Walschleben Waltenhofen Waltershausen Waltrop Wandlitz Wangen im Allgäu Wanne-Eickel Wannsee Wanzleben-Börde Warngau Wartenberg Wasbüttel Wassenberg Wasserburg am Inn Wedel Wedemark Wegberg Wehrheim Weil der Stadt Weil im Schönbuch Weilburg Weilerswist Weilrod Weingarten Weingarten in Baden Weinheim Weinsberg Weinstadt Weiterstadt Weißenhorn Wendeburg Wendelstein Wenden Wendlingen am Neckar Wennigsen Wentorf Wenzenbach Wenzendorf Werdau Werder (Havel) Werdohl Werl Wermelskirchen Wernau am Neckar Werne Werneuchen Wernigerode Werther in Westfalen Wesel Wesseling Westerburg Westerkappeln Wetter (Ruhr) Wetter in Hessen Wetzlar Weyhe Weßling Wickede (Ruhr) Wiehl Wielenbach Wiernsheim Wiesbaden Wiesbaden Dotzheim-Rheingauviertel Wiesbaden Kastel-Erbenheim Wiesbaden Mitte-Biebrich Wiesbaden Sonnenberg-Kloppenheim Wiesenbach Wiesloch Wiggensbach Wildau Wildpoldsried Willich Willstätt Wilnsdorf Windeck Winden Winnenden Winsen Winsen an der Aller Wipperfürth Wirges Witten Witterda Wittlich Witzenhausen Wohltorf Wolfenbüttel Wolfratshausen Wolfsburg Wollbach Wolmirstedt Woltersdorf Worms Worpswede Wunstorf Wuppertal Wuppertal Barmen Wuppertal Cronenberg Wuppertal Elberfeld Wuppertal Heckinghausen Wuppertal Langerfeld-Beyenburg Wuppertal Oberbarmen Wuppertal Ronsdorf Wuppertal Uellendahl-Katernberg Wuppertal Vohwinkel Wustermark Wäschenbeuren Wölfersheim Wöllstein Wörrstadt Wörth am Rhein Wörthsee Wülfrath Würselen Würzburg Würzburg Altstadt Würzburg Dürrbachtal Würzburg Frauenland Würzburg Grombühl Würzburg Heidingsfeld Würzburg Heuchelhof Würzburg Lengfeld Würzburg Sanderau Würzburg Zellerau Wüstenrot weitere Orte >>>
Xanten weitere Orte >>>

Diese Beiträge könnten Sie interessieren:
Kategorie: Anwalt Mietrecht 23.06.2016
Leidiges Thema Betriebskostenabrechnungen: Viele Abrechnungen sind nicht absichtlich falsch, sondern aufgrund mangelnder Kenntnis von Seiten der Vermieter. Rechtshilfe und Informationen erhalten Sie hier.
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 18.08.2016
Das Hausgeld ist eine vom Wohnungseigentümer meist monatlich zu zahlende Rücklage, aus der die Kosten für die den Betrieb und die Erhaltung einer gemeinschaftlich genutzten Wohnanlage bestritten werden. Teile des Hausgeldes kann der Eigentümer auf seinen Mieter umlegen, sofern er die Eigentumswohnung vermietet hat.
Kategorie: Anwalt Mietrecht 12.09.2016
Die Miete für Wohnungen und Häuser ist ein viel diskutiertes Thema, das einen großen Teil der deutschen Bürger betrifft. Hierzulande gelten, im Vergleich zu andern Ländern, ausgedehnte Mieterschutzrechte, die es zu kennen bzw. zu beachten gilt.
Kategorie: Anwalt Mietrecht 19.07.2016
Wenn Mieter und Vermieter einen Mietvertrag unterschreiben, ist für Juristen automatisch ein Mietverhältnis zustande gekommen. Daraus ergeben sich für beide Seiten Rechte und Pflichten, die im Mietvertrag stehen, aber auch anders begründet sein können.
Kategorie: Anwalt Mietrecht 24.05.2017
Bei der Kündigung eines Mietvertrags kommt es darauf an, welche Vertragsart zwischen den Parteien geschlossen wurde. Entscheidend ist etwa die vereinbarte bzw. vertraglich festgelegte Mietdauer oder ob es sich um Wohnräume oder Gewerberäume handelt.
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2011-05-05 (445 mal gelesen)

Mieter zahlen in Deutschland durchschnittlich 2,19 Euro pro Quadratmeter im Monat für Betriebskosten. Rechnet man alle denkbaren Betriebskostenarten zusammen, kann die so genannte zweite Miete bis zu 2,94 Euro pro Quadratmeter und Monat betragen.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.206896551724138 / 5 (29 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2008-04-28 (220 mal gelesen)

Auch wenn der Vermieter 20 Jahre lang nicht über Betriebskosten abrechnet, kann der Mieter nicht darauf vertrauen, künftig keine Abrechnung zu erhalten.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (13 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2010-05-11 (217 mal gelesen)

Mieter zahlen in Deutschland durchschnittlich 2,16 Euro pro Quadratmeter im Monat für Betriebskosten. Rechnet man alle denkbaren Betriebskostenarten zusammen, kann die so genannte zweite Miete bis zu 2,91 Euro pro Quadratmeter und Monat betragen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.5454545454545454 / 5 (11 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2012-10-25 (347 mal gelesen)

Nach dem aktuellen Betriebskostenspiegel, den der Deutsche Mieterbund auf Grundlage der Abrechnungsdaten des Jahres 2009 veröffentlicht hat, zahlen Mieter in Deutschland durchschnittlich 2,19 Euro pro Quadratmeter im Monat für Betriebskosten. Rechnet man alle denkbaren Betriebskostenarten zusammen, so können die Betriebskosten bis zu 2,94 Euro pro Quadratmeter und Monat betragen. Es ist daher nicht erstaunlich, dass die jährliche Nebenkostenabrechnung ein ewiges Streitthema zwischen Mieter und Vermieter ist. Wir geben Vermietern Tipps wie sie eine gültige Nebenkostenabrechnung erstellen und ihre Nachforderungen durchsetzen können.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.96 / 5 (25 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2007-09-19 (2126 mal gelesen)

Baulärm, Heizungsprobleme oder ein defekter Badewannenabfluss: Mängel in und an der Wohnung, die eine Nutzung erheblich beeinträchtigen, berechtigen den Mieter zur Senkung der Miete. Doch hier ist Vorsicht geboten: Bevor der Mieter die Miete senken darf, muss der Mieter zunächst den Mangel melden, damit der Vermieter die Möglichkeit hat, diesen in einem angemessenen Zeitraum zu beheben.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9295774647887325 / 5 (142 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2008-05-29 (2414 mal gelesen)

57 Prozent der Deutschen wohnen zur Miete. Täglich werden bundesweit tausende Mietverträge neu abgeschlossen - viele von ihnen enthalten unwirksame Klauseln oder sind sogar insgesamt unwirksam. Gerade private Vermieter sind oft unsicher, welche Pflichten wie im Mietvertrag geregelt werden sollten und welche Klauseln grundsätzlich unwirksam sind.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9050632911392404 / 5 (158 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2008-04-17 (2092 mal gelesen)

Die Situation kennen viele Mieter: Plötzlich liegt ein Schreiben im Briefkasten, das darüber informiert, dass die Wohnung oder das Haus an einen neuen Eigentümer verkauft worden ist. Die Befürchtungen vieler Mieter reichen dann von einer unnötigen Luxussanierung der Wohnung, über die ungerechtfertigte Mieterhöhung, bis hin zur Kündigung wegen Eigenbedarfs des Vermieters.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0184049079754605 / 5 (163 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2015-09-17 (2857 mal gelesen)

Lärmbelästigung, Feuchtigkeit und Schimmelpilz, Wohnflächenunterschreitung – es gibt viele berechtigte Gründe für Mieter die Miete zu mindern. Lesen Sie hier die häufigsten Mietminderungsgründe und was Sie bei einer Mietminderung beachten müssen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.947674418604651 / 5 (172 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2010-01-07 (865 mal gelesen)

Die gestiegenen Ölpreise sorgen wie bereits im vergangenen Jahr auch dieses Jahr bei vielen Mietern und Eigentümern für eine böse Überraschung beim Durchsehen ihrer Betriebskostenabrechnung. Denn die durch den Preisanstieg beim Öl stark erhöhten Heizkosten bedeuten vielfach Nachzahlungen im dreistelligen Bereich.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8541666666666665 / 5 (48 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2008-04-08 (114 mal gelesen)

Auch in diesem Jahr müssen zahlreiche Mieter wieder mit hohen Nachzahlungsforderungen bei der Betriebskostenabrechnung rechnen. Die Wohnnebenkosten sind 2007 nach Berechnungen des ifs Städtebauinstituts um fast drei Prozent gewachsen, die Nebenkosten der Mietwohnung übersteigen daher bei vielen Mietern die Vorauszahlungen des Vorjahres.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.3333333333333335 / 5 (6 Bewertungen)


Alle Expertentipps zum Thema Mieten & Vermieten

Suche in Expertentipps