Logo anwaltssuche.de
Wirtschaftsrecht , 15.09.2010

Finanzagenten- Im Auftrag der Betrüger

Die harten Zeiten auf dem Arbeitsmarkt machen sich Kriminelle zu Nutzen - sie ködern Opfer mit dubiosen Jobangeboten. Scheinbar seriös wird in Zeitungen und im Internet nach so genannten Finanzagenten gesucht. Wer sich darauf einlässt, wird unwissentlich zum Geldwäscher im Auftrag von Betrügern.

Die harten Zeiten auf dem Arbeitsmarkt machen sich Kriminelle zu Nutzen - sie ködern Opfer mit dubiosen Jobangeboten. Scheinbar seriös wird in Zeitungen und im Internet nach so genannten Finanzagenten gesucht. Wer sich darauf einlässt, wird unwissentlich zum Geldwäscher im Auftrag von Betrügern.

Die Zahl der Opfer, die sich als Finanzagenten für Betrüger betätigt haben, ist im Jahr 2009 stark gestiegen: Es wurden 2.394 Verdachtsanzeigen wegen Geldwäsche registriert, 2008 waren es noch 971. Auf ihrer Internetseite www.polizei-beratung.de informiert die Polizei daher ausführlich darüber, wie die Betrüger bei ihrer "Anwerbung" vorgehen und wie sich jeder Einzelne schützen kann.

Getarnt als Finanzmanagementunternehmen suchen Kriminelle nach Finanzagenten. Gefordert werden vom neuen Arbeitnehmer nur ein eigenes Girokonto und die Bereitschaft, dort eingehende Geldbeträge beispielsweise per Bargeldtransfer weiter zu überweisen. Als "Lohn" winkt eine Provision zwischen fünf und 20 Prozent, die vom Überweisungsbetrag einbehalten werden darf. Die Gelder jedoch stammen von Personen, die selbst Opfer beispielsweise von Phishing geworden sind. Dabei erschleichen sich Betrüger Kontozugangsdaten und tätigen Überweisungen - der Kontoinhaber erkennt den Schaden erst auf dem Kontoauszug. Wenn aber das Phishing-Opfer seine ungewollte Überweisung rückgängig macht, hat der Finanzagent den finanziellen Schaden - denn das Geld, das er seinerseits transferiert hat, ist in undurchsichtigen Kanälen, in der Regel im Ausland, verschwunden.

Lesen Sie hier weitere Fachartikel im Themenbereich Wirtschaft & Wertpapiere
Hier finden Sie bundesweit Rechtsanwälte für Wirtschaftsrecht

War dieser Expertentipp für Sie hilfreich?
Eigene Bewertung abgeben: stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8275862068965516 / 5 (29 Bewertungen)

Bitte Ort anklicken oder erweitertes Suchformular verwenden

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z Ü
Babenhausen Bad Abbach Bad Homburg vor der Höhe Bad Kreuznach Bad Mergentheim Bad Nenndorf Bad Oeynhausen Bad Salzuflen Bad Schwalbach Bad Sobernheim Bad Soden Bad Urach Bad Vilbel Baden Baden Baierbrunn Bannewitz Barsbüttel Barsinghausen Bennewitz Benningen am Neckar Bensberg Bensheim Bergfelde Bergisch Gladbach Bergkamen Bergkirchen Berlin Berlin Charlottenburg Berlin Friedrichshain Berlin Hellersdorf Berlin Hohenschönhausen Berlin Kreuzberg Berlin Köpenick Berlin Lichtenberg Berlin Marzahn Berlin Mitte Berlin Neukölln Berlin Pankow Berlin Prenzlauer Berg Berlin Reinickendorf Berlin Schöneberg Berlin Spandau Berlin Steglitz Berlin Tempelhof Berlin Tiergarten Berlin Treptow Berlin Wedding Berlin Weißensee Berlin Wilmersdorf Berlin Zehlendorf Bernhardswald Beyenburg Mitte Bickenbach Biebesheim am Rhein Bielefeld Bielefeld Brackwede Bielefeld Dornberg Bielefeld Gadderbaum Bielefeld Heepen Bielefeld Jöllenbeck Bielefeld Mitte Bielefeld Schildesche Bielefeld Sennestadt Bielefeld Stieghorst Bietigheim-Bissingen Bingen Birkenau Birkenwerder Bischofsheim Blankenfelde Bobenheim-Roxheim Bochum Bochum Mitte Bochum Nord Bochum Ost Bochum Süd Bochum Südwest Bochum Wattenscheid Bodenheim Bodman-Ludwigshafen Bonn Borna Borsdorf Bottighofen Bottrop Braunschweig Brauweiler Breckerfeld Bremen Brieselang Bruchköbel Brunnthal Bubenreuth Buckenhof Budenheim Burgdorf Burgwedel Burscheid Buschbell Böblingen Böhlen Bönen Bötzow Bühl Bühlertal Bünde Bürstadt Büttelborn weitere Orte >>>
Dachau Dahlwitz-Hoppegarten Dallgow-Döberitz Dansweiler Darmstadt Datteln Deisenhofen Deizisau Delitzsch Denkendorf Dettelbach Dieburg Dietzenbach Dinslaken Dippoldiswalde Ditzingen Dormagen Dorsten Dortmund Dortmund Aplerbeck Dortmund Brackel Dortmund Eving Dortmund Hombruch Dortmund Huckarde Dortmund Hörde Dortmund Innenstadt Dortmund Lütgendortmund Dortmund Mengede Dortmund Scharnhorst Dossenheim Dreieich Dresden Dresden Mitte Dresden Ost Dresden Süd Dresden West Duisburg Duisburg Hamborn Duisburg Homberg-Ruhrort-Baerl Duisburg Meiderich-Beeck Duisburg Mitte Duisburg Rheinhausen Duisburg Süd Duisburg Walsum Durmersheim Düsseldorf Düsseldorf Altstadt Düsseldorf Angermund Düsseldorf Benrath Düsseldorf Bilk Düsseldorf Derendorf Düsseldorf Düsseltal Düsseldorf Eller Düsseldorf Flehe Düsseldorf Flingern Düsseldorf Friedrichstadt Düsseldorf Garath Düsseldorf Gerresheim Düsseldorf Golzheim Düsseldorf Grafenberg Düsseldorf Hafen Düsseldorf Hamm Düsseldorf Hassels Düsseldorf Heerdt Düsseldorf Hellerhof Düsseldorf Himmelgeist Düsseldorf Holthausen Düsseldorf Hubbelrath Düsseldorf Itter Düsseldorf Kaiserswerth Düsseldorf Kalkum Düsseldorf Karlstadt Düsseldorf Lichtenbroich Düsseldorf Lierenfeld Düsseldorf Lohausen Düsseldorf Ludenberg Düsseldorf Lörick Düsseldorf Mörsenbroich Düsseldorf Niederkassel Düsseldorf Oberbilk Düsseldorf Oberkassel Düsseldorf Pempelfort Düsseldorf Rath Düsseldorf Reisholz Düsseldorf Stadtbezirk 1 Düsseldorf Stadtbezirk 10 Düsseldorf Stadtbezirk 2 Düsseldorf Stadtbezirk 3 Düsseldorf Stadtbezirk 4 Düsseldorf Stadtbezirk 5 Düsseldorf Stadtbezirk 6 Düsseldorf Stadtbezirk 7 Düsseldorf Stadtbezirk 8 Düsseldorf Stadtbezirk 9 Düsseldorf Stadtmitte Düsseldorf Stockum Düsseldorf Unterbach Düsseldorf Unterbilk Düsseldorf Unterrath Düsseldorf Urdenbach Düsseldorf Vennhausen Düsseldorf Volmerswerth Düsseldorf Wersten Düsseldorf Wittlaer weitere Orte >>>
Jüchen weitere Orte >>>
Machern Magstadt Mahlow Mainaschaff Mainhausen Maintal Mainz Mainz Bretzenheim-Oberstadt Mainz Gonsenheim-Mombach Mainz Hechtsheim-Weisenau Mainz Innenstadt Malsch Mannheim Mannheim Nord Mannheim Ost Mannheim Süd Mannheim West Marbach am Neckar Markdorf Markgröningen Markkleeberg Markranstädt Markt Schwaben Marl Maxdorf Meckenbeuren Meerbusch Meersburg Meißen Menden Messel Mettmann Metzingen Moers Monheim am Rhein Moosburg an der Isar Moritzburg Mutterstadt Möglingen Möhnesee Mönchengladbach Mönchengladbach Rheydt Mönchengladbach Stadtmitte Mönchengladbach Süd Mörfelden-Walldorf Mörlenbach Mössingen Mühlenbeck Mühlheim am Main Mühltal Mülheim an der Ruhr München München Allach München Altstadt München Am Hart München Au München Aubing München Berg am Laim München Bogenhausen München Feldmoching München Forstenried München Freimann München Fürstenried München Hadern München Haidhausen München Harlaching München Hasenbergl München Isarvorstadt München Laim München Langwied München Lehel München Lochhausen München Ludwigsvorstadt München Maxvorstadt München Milbertshofen München Moosach München Neuhausen München Nymphenburg München Obergiesing München Obermenzing München Obersendling München Pasing München Perlach München Ramersdorf München Riem München Schwabing München Schwanthalerhöhe München Sendling München Solln München Thalkirchen München Trudering München Untergiesing München Untermenzing München West München Westpark Münster weitere Orte >>>
Überlingen weitere Orte >>>

Diese Beiträge könnten Sie interessieren:
Kategorie: Anwalt Strafrecht 21.09.2016
Mit einem Betrug oder mit Betrügern kommen wir von Kindesbeinen an in Berührung. Die Gesetzgebung hat jedoch genaue Kriterien für das Vorliegen eines Betrugs. Nur dann kann man juristisch zu seinem Recht kommen - oder verurteilt werden.
Anlagebetrug hat viele Gesichter und begleitet uns seit Jahrhunderten. Denken Sie an die Schauspielerin Adele Spitzeder, die 1869 eine eigene Bank gründete. Die ersten Anleger erhielten die Zinsen von neuen Anlegern, vom "Rest" lebte Adele - ein klassisches Schneeballsystem.
Windige Investitionsmodelle locken mit hohen Renditen, Kapitalanleger fallen darauf herein und werden um ihr Geld und ihre Ersparnisse betrogen - leider eine unendliche Geschichte. Kapitalanlagebetrug ist alt und gleichzeitig modern. Es gibt immer wieder neue Formen davon.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 22.09.2016
Mit dem Täter-Opfer-Ausgleich steht in Strafverfahren ein außergerichtliches Verfahren zur Verfügung, das eine Aussöhnung zwischen Täter und Opfer anstrebt und einen materiellen Ausgleich für die begangene Tat schafft - bei entsprechenden Voraussetzungen.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2011-04-06 (751 mal gelesen)

„Nebenverdienst mit wenig Aufwand“: Vermehrt suchen Kriminelle über dubiose Stellenanzeigen in Zeitungen und im Internet nach so genannten „Finanzagenten“. Der neue „Mitarbeiter“ muss einzig sein Bankkonto für Geldtransaktionen zur Verfügung stellen – als Belohnung winkt eine Provision.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8536585365853657 / 5 (41 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2011-06-01 (223 mal gelesen)

Nebenverdienst mit wenig Aufwand ? so ködern Kriminelle gezielt per E-Mail oder auf Internetseiten Bankkunden, um sie für eine scheinbar rentable Tätigkeit als so genannte ?Finanzagenten?, ?Warenagenten? oder ?Kontovermieter? zu gewinnen. Diese sollen lediglich Zahlungen Dritter auf ihr Konto entgegennehmen und das Geld per Bargeldversand an eine Person ins Ausland überweisen.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.076923076923077 / 5 (13 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht 2007-10-29 (244 mal gelesen)

Geld verdienen ohne Mühen - wer möchte das nicht? In letzter Zeit sprechen Kriminelle gezielt per E-Mail oder direkt auf Internetseiten Bankkunden an, um sie für eine Tätigkeit als so genannte Finanzagenten zu gewinnen: Der Bankkunde soll Zahlungen auf sein Konto entgegennehmen und das Geld dann per Bargeldversand an eine Person ins Ausland überweisen. Dafür winkt eine Pro-vision, die vom Überweisungsbetrag abgezogen wird

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.2 / 5 (10 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2012-03-01 (658 mal gelesen)

Beim Stichwort Geldwäsche denken die meisten Menschen wohl eher an dubiose Geschäftsleute mit Koffern voller Bargeld, aber nicht daran, dass dieses Thema auch sie betreffen könnte. Doch immer öfter missbrauchen Geldwäscher auch ahnungslose Bürgerinnen und Bürger für ihre Zwecke.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.2727272727272725 / 5 (33 Bewertungen)
Fragen & Antworten zum BaföG © svetlana67 - fotolia.com
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2008-08-27 (848 mal gelesen)

Welche Strafe droht bei BAföG-Betrug nach § 263 StGB? Was gilt es sonst bei Antrag und Rückzahlung der staatlichen Leistung zu beachten? Fragen und Antworten im Zusammenhang mit dem BAföG.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9047619047619047 / 5 (42 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2011-09-29 (391 mal gelesen)

Betrüger versuchen derzeit in Deutschland und Österreich mit bisher unbekannter Dreistigkeit Bürger dazu zu bewegen, Gelder ins Ausland zu transferieren. Sie locken mit gewonnenen Autos, die es zu überführen gelte. Dabei geben sie sich als Notare aus und spiegeln damit Seriosität vor.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.823529411764706 / 5 (17 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2011-08-31 (537 mal gelesen)

Derzeit floriert auch das Geschäft von Betrügern, die, als "Rechtsanwälte" getarnt, Forderungen für illegales Filesharing einzutreiben versuchen. Wie Sie sich schützen können, erfahren Sie in diesem Artikel.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.090909090909091 / 5 (33 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2011-03-28 (444 mal gelesen)

Warnung vor Trittbrett-Betrügern bei Filesharing-Abmahnungen

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (23 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2015-10-26 (1684 mal gelesen)

Informationen zum Vorwurf der sexuellen Nötigung / Vergewaltigung, den Voraussetzungen, den rechtlichen Problemen, den Strafen und Möglichkeiten der Strafmilderung sowie den juristischen Optionen und der anwaltlichen Hilfe im Falle des Tatvorwurfs einer sexuellen Nötigung / Vergewaltigung

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9680851063829787 / 5 (94 Bewertungen)
Stalking oder Cyberstalking - Wer kann Opfern schnell helfen? © mko - topopt
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2017-07-20 (1227 mal gelesen)

Stalking hat in Deutschland nach einer aktuellen Statistik im letzten Jahr rund 20.000 Menschen betroffen. Mit einem neuen Gesetz soll die strafrechtliche Verurteilung von sogenanntem Nachstellen erleichtert werden.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.054054054054054 / 5 (74 Bewertungen)


Alle Expertentipps zum Thema Wirtschaft & Wertpapiere

Suche in Expertentipps