Logo anwaltssuche.de
Reiserecht , 21.04.2017

Fußball: Wer haftet bei Verletzungen im Zweikampf um den Ball?

Fußball: Wer haftet bei Verletzungen im Zweikampf um den Ball? © mko - topopt

Fußball ist in Deutschland Volkssport. Im Hobby- und Profibereich wird gekickt, was das runde Leder hält. Im Kampf um den Ball geht es dann auch schon mal mit hartem Körpereinsatz zur Sache. Wer haftet aber, wenn es zu Rippenbrüchen, Nasenfrakturen oder Gehirnerschütterungen kommt?

Üblicher Zweikampf – keine Schadensersatzansprüche für Verletzten


Verletzt sich ein Fußballspieler im Rahmen eines üblichen Zweikampfs stehen ihm keine Schadensersatzansprüche gegenüber seinem Mitspieler zu. Dies entschied das Oberlandesgericht Hamm (Aktenzeichen 9 U 138/16) im Fall einer Frauenfußballerin, der als Mittelfeldspielerin von ihrer Gegnerin durch einen Tritt am rechten Unterschenkel eine Fraktur zu gefügt wurde. Der Schiedsrichter erkannte nicht auf Foul-Spiel. Das Bein der Fußballspielerin wurde operiert. Es bildete sich jedoch aufgrund des Tritts ein Kompartmentsyndrom aus, das zu einer dauerhaften Gehbehinderung bei der Fußballspielerin führte. Sie verlangte von ihrer Gegenspielerin rund 50.000 Euro Schadensersatz, da es sich ihrer Ansicht nach um ein absichtliches Foul-Spiel handelte. Das Gericht hat nach einer umfangreichen Beweisaufnahme von Zeugenaussagen des Schiedsrichters, Mitspielerinnen und Zuschauern, entschieden das hier kein vorsätzlicher oder grob Fahrlässiger Regelverstoß durch die Gegenspielerin begangen worden sei. Für leichte Fahrlässigkeit haften Fußballspieler nicht, da es sich hier um eine Sportart mit beachtlichem Gefährdungspotential handele.

Nur unfaires Fußballspielen kann zu Schadensersatzansprüche für Verletzten führen


Ein schlichter Regelverstoß führt noch nicht zu einer Haftung eines Fußballspielers für Verletzungen die er seinem Gegner zufügt. Dafür muss die Grenze zur Unfairness deutlich überschritten sein, urteilte das Oberlandesgericht Koblenz und wies eine Klage eines verletzten Fußballers auf Schmerzensgeld und Schadensersatz ab. Im zugrundeliegenden Fall kam es im Rahmen eines Altherren-Freundschaftsspiels beim Kampf um den Ball zu einem Tritt eines Gegners gegen den Kopf eines Fußballspielers. Dessen Nase, Jochbein und Augenhöhle wurden dabei gebrochen, was zu dauerhaften Gesundheitsbeeinträchtigungen beim Verletzten führte. Er verlangte Schmerzensgeld und Schadensersatz vom Gegner, da dieser mit gestrecktem hohen Bein gespielt habe und damit gegen die DFB-Regel Nummer 12 verstoßen habe. Das Gericht erkannte zwar den Verstoß gegen die DFB-Regel an, hielt das Verhalten des Gegners aber im Grenzbereich zwischen der einem solchen Kampfspiel eigenen gebotenen Härte und der unzulässigen Unfairness. Hier habe der Fußballspieler möglicherweise den Ball einfach schneller erreicht als der Gegner, weshalb es zu dem Zusammenstoß kam.


Lesen Sie hier weitere Fachartikel im Themenbereich Reise & Freizeit
Hier finden Sie bundesweit Rechtsanwälte für Reiserecht

War dieser Expertentipp für Sie hilfreich?
Eigene Bewertung abgeben: stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8 / 5 (5 Bewertungen)
Zum Anwalt für Reiserecht bitte Anfangsbuchstaben Ihres Ortes auswählen
A B D F G H K M N O R
Reiserecht Göttingen
weitere Orte >>>

Diese Beiträge könnten Sie interessieren:
Kategorie: Anwalt Strafrecht 22.09.2016
Das Adhäsionsverfahren ist ein zivilrechtliches Verfahren, das in einem Strafverfahren vom Opfer beantragt werden kann. In diesem Verfahren geht es um Entschädigungsansprüche, die im Strafverfahren eingebunden werden können.
Kategorie: Anwalt Schulrecht 23.03.2017
Die Aufsichtspflicht spielt im Rahmen der elterlichen Sorge und im Schulrecht eine wesentliche Rolle. Hat der Erwachsene seine Aufsichtspflicht verletzt und ist haftbar? Sind erhobenen Schadensersatzansprüche rechtens? Typische Fragen, die Sie durch einen Anwalt prüfen lassen sollten.
13.09.2016
Das Sportrecht gewinnt ständig an Bedeutung. Ursache dafür ist die steigende Attraktivität des Sports sowohl im breitensportlichen Bereich als auch im Profisport. Nie haben so viele Menschen in ihrer Freizeit so viel Sport getrieben wie heute; nie wurden im Profisport höhere Gehälter bezahlt (sicherlich nicht in allen Profisportarten).
Kategorie: Anwalt Strafrecht 22.09.2016
Mit dem Täter-Opfer-Ausgleich steht in Strafverfahren ein außergerichtliches Verfahren zur Verfügung, das eine Aussöhnung zwischen Täter und Opfer anstrebt und einen materiellen Ausgleich für die begangene Tat schafft - bei entsprechenden Voraussetzungen.
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 12.09.2016
Wer einen Schaden verursacht, kommt dafür auf - eine logische Folge. Oft müssen Versicherungsunternehmen für Schäden einstehen, die ihre Kunden verursacht haben. Wer Schadenersatzansprüche geltend machen möchte, sollte seine Rechte gut kennen.
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2013-06-03 (548 mal gelesen)

Fußballbegeisterte Mieter machen öfters die Erfahrung, dass Torjubel und das Bedürfnis nach Ruhe beim Nachbarn im Mehrfamilienhaus nicht immer zusammen passen. Hier einige Urteile für Fußballfreunde und für die, die unter dem Torjubel leiden.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.264705882352941 / 5 (34 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2013-05-31 (552 mal gelesen)

Beim Fußballspiel kommt es beim engagierten Zwei-Kampf auch schon mal zu unfairen Fouls mit schmerzhaften Folgen für den Gegenspieler. Wer muss dann für die Folgen haften?

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.1875 / 5 (32 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2014-06-10 (868 mal gelesen)

Jetzt geht es endlich los: Die Fussball WM 2014 in Brasilien beginnt in wenigen Tagen. Bei den Fussballfans ist die Vorfreude groß. Damit das Fussballfest für alle Fans keine unangenehme Nachwirkungen hat, hier einige Tipps, die beim Fussballschauen und Feiern beachtet werden sollten.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8771929824561404 / 5 (57 Bewertungen)
Fußball-Bundesliga: Zuschauer muss Schadensersatz wegen Zünden eines Knallkörpers im Fußballstadion leisten © bluedesign - Fotolia
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2016-10-13 (656 mal gelesen)

Ein spektakuläres Urteil in der Fußballszene: Ein Zuschauer muss dem Fußballverein 1. FC Köln Schadensersatz für die von ihm geleistete Verbandsstrafe zahlen, weil er während eines Heimspiels im Kölner RheinEnergieStadion einen Knallkörper gezündet hatte.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8043478260869565 / 5 (46 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht GKS Rechtsanwälte 2014-07-21 (1218 mal gelesen)

Bei häuslicher Gewalt und/oder Stalking gilt es, schnellstmöglichen Schutz für die Opfer zu erreichen. In solch schwierigen Situationen darf dem Täter kein Aufschub gewährt und keine Möglichkeit gegeben werden, weiter in die Rechte des Opfers einzugreifen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.962962962962963 / 5 (54 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2013-10-03 (330 mal gelesen)

Auch Tierärzte sind berufsrechtlichen Pflichten unterworfen. Ist ein Tierarzt etwa im Notdienst nicht erreichbar, kann das zu einem saftigen Bußgeld für ihn führen.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.1875 / 5 (16 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2009-09-30 (126 mal gelesen)

220 000 Rehe, etwa 12 000 Wildschweine und über 200 000 Hasen und Kaninchen kommen jedes Jahr unter die Räder. Mit Beginn des Herbsts, der Erntezeit und der Brunft des Rotwildes, ist auf Deutschlands Straßen wieder vermehrt mit Wildwechsel zu rechnen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.5 / 5 (8 Bewertungen)
Tipps zum Verhalten nach dem Autounfall - inklusive kostenlosem Unfallbericht! © Tom Wang - Fotolia
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2016-12-15 (1214 mal gelesen)

Kommt es im Straßenverkehr zu einem Unfall, herrscht bei allen Beteiligten große Aufregung. In dieser Situation ist es ganz wichtig das Richtige zu tun. Hier erfahren Sie, wie Sie sich als Unfallbeteiligter nach einem Unfall verhalten sollten ,mit Vorlage Unfallbericht

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9066666666666667 / 5 (75 Bewertungen)
Nachbarschaft: Rechte und Grenzen! © JSB31 - Fotolia
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2015-06-09 (2344 mal gelesen)

Zwischen Nachbarn gibt es eine Reihe an Konfliktfeldern: Lärm, Haustiere, überwachsende Bäume, Bauerweiterungen und so weiter. Lesen Sie hier interessante Rechtsprechung zu Rechten und deren Grenzen in einer Nachbarschaft.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.774834437086093 / 5 (151 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht Siegfried Reulein 2014-08-25 (552 mal gelesen)

Erneut musste sich der BGH unlängst wieder mit der Frage der Anrechnung von Steuervorteilen bei geschlossenen Fondsanlagen im Zuge der Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen befassen. Mit seiner Entscheidung vom 17.07.2014 – III ZR 218/13 setzt er seine Rechtsprechung fort.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (14 Bewertungen)


Alle Expertentipps zum Thema Reise & Freizeit

Suche in Fachbeiträgen