Logo anwaltssuche.de
Sozialrecht , 29.09.2015

Hartz IV: Neue Rechtsprechung!

Egal, ob es um Hartz IV-Leistungen oder Zwangsverrentung geht, die deutschen Sozialgerichte haben in den letzten Monaten wieder interessante Entscheidungen rund um das Thema Hartz IV getroffen.

Mehrbedarf für Alleinerziehende, auch wenn Kind selbst schon Mutter ist!


Eine alleinerziehende Mutter einer minderjährigen Tochter, die selbst ein Kind bekommen hat, steht nach wie vor ein Anspruch auf Mehrbedarf für Alleinerziehung bei den Hartz IV-Leistungen zu. Dies entschied aktuell das Sozialgericht Dresden (Aktenzeichen S 40 AS 1713/13) und führt aus, dass nach dem Gesetz allein das Kriterium der Minderjährigkeit erfpllt sein muss, ohne dass der konkrete Betreuungsaufwand geprüft werden müsste. Es befänden sich im Gesetz auch keine Einschränkungen, dass die zu betreuende Minderjährige keine Kinder haben dürfe. Im konkreten Fall werde die minderjährige Tochter auch nach der Geburt ihres eigenen Kindes im Haushalt ihrer Mutter betreut.

Anspruch auf Frührente schließt Hartz IV- Anspruch aus!


Einem hilfebedürftigen Arbeitslosen ist es zu zumuten vorzeitig Altersrente zu beantragen, wenn er sein 63. Lebensjahr erreicht hat. Und zwar auch dann, wenn ihm Abschläge bei der Frührente drohen. Lehnt der hilfebedürftige Arbeitslose dies ab, erhält er keine Hartz IV – Leistungen. Dies entschied jüngst das Landessozialgericht Rheinland-Pfalz (Aktenzeichen L 3 AS 370/15 B ER) mit der Begründung, dass der Anspruch auf eine Frührente eine Hilfebedürftigkeit im Sinne des Sozialrechts ausschließe.

Hundertprozentige Kürzung des Regelbedarfs bei Pflichtverletzung!


Verstößt ein Hartz IV- Bezieher erstmalig gegen Pflichten, kann der komplette Hartz IV- Regelbedarf gestrichen werden. Dies entschied aktuell das Sozialgericht Leipzig im Fall eines jungen Mannes, der Hartz IV bezog und einer Arbeitsgelegenheit unterwiesen wurde. Er sollte gebrauchte Möbel aufarbeiten und dafür 1,50 Euro pro Stunde erhalten. Es waren 20 Wochenstunden vorgesehen. Der Mann kam diese Arbeit nicht nach. Daraufhin kürzte das Jobcenter seinen Regelbedarf zunächst um 10 Prozent und einige Monate später um 100 Prozent. Zu Recht, entschied das Sozialgericht Leipzig. Die Minderung um 100 Prozent beim Regelbedarf verstoße nicht gegen das Grundrecht auf ein Existenzminimum.

Kein Anspruch des Vermieters auf Direktzahlung der Miete vom Jobcenter


Ein Vermieter hat keinen Anspruch gegenüber dem Jobcenter auf Zahlung der Wohnungsmiete eines Mieters, der Hartz IV bezieht. Der Vermieter habe lediglich eine Empfangberechtigung hinsichtlich der Miete. Dies entschied aktuell das Bayerische Landessozialgericht (Aktenzeichen L 7 AS 263/15 ). Wurde im Mietvertrag eine Abtretung von ALG II in Höhe der Miete vereinbart, ist diese nur wirksam bei einem entsprechenden positiven Verwaltungsentscheid.
Letzte Aktualisierung am 2016-06-29 13:38:30.0

Lesen Sie hier weitere Fachartikel im Themenbereich Sozialleistungen
Hier finden Sie bundesweit Rechtsanwälte für Sozialrecht

War dieser Expertentipp für Sie hilfreich?
Eigene Bewertung abgeben: stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.7195121951219514 / 5 (82 Bewertungen)

Bitte Ort anklicken oder erweitertes Suchformular verwenden

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z Ü
Babenhausen Backnang Bad Arolsen Bad Bramstedt Bad Breisig Bad Doberan Bad Driburg Bad Emstal Bad Friedrichshall Bad Homburg vor der Höhe Bad Honnef Bad Hönningen Bad Kissingen Bad Klosterlausnitz Bad Kreuznach Bad Lauchstädt Bad Liebenwerda Bad Lippspringe Bad Münder Bad Nauheim Bad Neuenahr-Ahrweiler Bad Neustadt Bad Pyrmont Bad Rappenau Bad Salzdetfurth Bad Salzungen Bad Schwalbach Bad Schwartau Bad Sobernheim Bad Soden Bad Staffelstein Bad Säckingen Bad Vilbel Bad Waldsee Bad Wimpfen Bad Wörishofen Baesweiler Baienfurt Baierbrunn Baindt Balve Bammental Bannewitz Bargteheide Barmstedt Barsbüttel Barsinghausen Baunatal Bautzen Bedburg Beilstein Bennewitz Benningen am Neckar Bennstedt Bensberg Bensheim Bentwisch Bergfelde Bergheim Bergisch Gladbach Bergkamen Berlin Berlin Charlottenburg Berlin Friedrichshain Berlin Hellersdorf Berlin Hohenschönhausen Berlin Kreuzberg Berlin Köpenick Berlin Lichtenberg Berlin Marzahn Berlin Mitte Berlin Neukölln Berlin Pankow Berlin Prenzlauer Berg Berlin Reinickendorf Berlin Schöneberg Berlin Spandau Berlin Steglitz Berlin Tempelhof Berlin Tiergarten Berlin Treptow Berlin Wedding Berlin Weißensee Berlin Wilmersdorf Berlin Zehlendorf Bernau Bernau bei Berlin Bernkastel-Kues Besigheim Betzdorf Betzigau Beyenburg Mitte Bickenbach Biebesheim am Rhein Bielefeld Biessenhofen Bietigheim-Bissingen Bingen Birkenau Birkenwerder Birtlingen Bischofsheim Bischofswerda Bitburg Blankenfelde Bobenheim-Roxheim Bocholt Bochum Bochum Mitte Bochum Nord Bochum Ost Bochum Süd Bochum Südwest Bochum Wattenscheid Bockenem Bodenheim Bodman-Ludwigshafen Bonn Bonn Bad Godesberg Bonn Beuel Bonn Hardtberg Bonn Stadtbezirk Borchen Bordesholm Borken Bornheim Borsdorf Bottighofen Bottrop Brachstedt Brackenheim Braunschweig Brauweiler Breckerfeld Bremen Bremen Mitte Bremen Nord Bremen Ost Bremen Süd Bremen West Brieselang Bruchköbel Bruchsal Brunnthal Brühl Bubenreuth Buchloe Buckenhof Budenheim Burbach Burg Stargard Burgau Burgstädt Burgwedel Burscheid Buschbell Butzbach Böblingen Böhl-Iggelheim Böhlen Börgerende-Rethwisch Bötzow Büdelsdorf Bürstadt Büttelborn weitere Orte >>>
Dachau Dahlwitz-Hoppegarten Dallgow-Döberitz Dansweiler Darmstadt Datteln Deisenhofen Deizisau Delbrück Delmenhorst Demmin Denkendorf Dettelbach Dieburg Dietzenbach Dinslaken Dipperz Dippoldiswalde Dittelbrunn Ditzingen Dormagen Dorsten Dortmund Dortmund Aplerbeck Dortmund Brackel Dortmund Eving Dortmund Hombruch Dortmund Huckarde Dortmund Hörde Dortmund Innenstadt Dortmund Lütgendortmund Dortmund Mengede Dortmund Scharnhorst Dossenheim Dreieich Drensteinfurt Dresden Dresden Mitte Dresden Nord Dresden Ost Dresden Süd Dresden West Dudenhofen Duisburg Duisburg Hamborn Duisburg Homberg-Ruhrort-Baerl Duisburg Meiderich-Beeck Duisburg Mitte Duisburg Rheinhausen Duisburg Süd Duisburg Walsum Dummerstorf bei Rostock Durmersheim Dänischenhagen Döbeln Düren Düsseldorf Düsseldorf Altstadt Düsseldorf Angermund Düsseldorf Benrath Düsseldorf Bilk Düsseldorf Derendorf Düsseldorf Düsseltal Düsseldorf Eller Düsseldorf Flehe Düsseldorf Flingern Düsseldorf Friedrichstadt Düsseldorf Garath Düsseldorf Gerresheim Düsseldorf Golzheim Düsseldorf Grafenberg Düsseldorf Hafen Düsseldorf Hamm Düsseldorf Hassels Düsseldorf Heerdt Düsseldorf Hellerhof Düsseldorf Himmelgeist Düsseldorf Holthausen Düsseldorf Hubbelrath Düsseldorf Itter Düsseldorf Kaiserswerth Düsseldorf Kalkum Düsseldorf Karlstadt Düsseldorf Lichtenbroich Düsseldorf Lierenfeld Düsseldorf Lohausen Düsseldorf Ludenberg Düsseldorf Lörick Düsseldorf Mörsenbroich Düsseldorf Niederkassel Düsseldorf Oberbilk Düsseldorf Oberkassel Düsseldorf Pempelfort Düsseldorf Rath Düsseldorf Reisholz Düsseldorf Stadtbezirk 1 Düsseldorf Stadtbezirk 10 Düsseldorf Stadtbezirk 2 Düsseldorf Stadtbezirk 3 Düsseldorf Stadtbezirk 4 Düsseldorf Stadtbezirk 5 Düsseldorf Stadtbezirk 6 Düsseldorf Stadtbezirk 7 Düsseldorf Stadtbezirk 8 Düsseldorf Stadtbezirk 9 Düsseldorf Stadtmitte Düsseldorf Stockum Düsseldorf Unterbach Düsseldorf Unterbilk Düsseldorf Unterrath Düsseldorf Urdenbach Düsseldorf Vennhausen Düsseldorf Volmerswerth Düsseldorf Wersten Düsseldorf Wittlaer weitere Orte >>>
Machern Magstadt Mahlow Mainaschaff Mainhausen Maintal Mainz Mainz Bretzenheim-Oberstadt Mainz Gonsenheim-Mombach Mainz Hechtsheim-Weisenau Mainz Innenstadt Malsch Malschwitz Mannheim Mannheim Nord Mannheim Ost Mannheim Süd Mannheim West Marbach am Neckar Markdorf Markgröningen Markkleeberg Markranstädt Marktoberdorf Marl Marsberg Mauerstetten Maxdorf Mayen Meckenbeuren Meckenheim Meerane Meerbusch Meersburg Meißen Menden Mendig Merseburg Merzenich Merzig Messel Mettlach Mettmann Michendorf Mindelheim Mittenwalde Mittweida Molfsee Monheim am Rhein Moosburg an der Isar Moritzburg Mosbach Munster Mutterstadt Möglingen Möhrendorf Mönchengladbach Mönchengladbach Nord Mönchengladbach Rheydt Mönchengladbach Stadtmitte Mönchengladbach Süd Mönchengladbach West Mörfelden-Walldorf Mörlenbach Mühlenbeck Mühlhausen-Ehingen Mühlheim am Main Mühltal Mülheim an der Ruhr Mülheim-Kärlich München München Allach München Altstadt München Am Hart München Au München Aubing München Berg am Laim München Bogenhausen München Feldmoching München Forstenried München Freimann München Fürstenried München Hadern München Haidhausen München Harlaching München Hasenbergl München Isarvorstadt München Laim München Langwied München Lehel München Lochhausen München Ludwigsvorstadt München Maxvorstadt München Milbertshofen München Moosach München Neuhausen München Nymphenburg München Obergiesing München Obermenzing München Obersendling München Pasing München Perlach München Ramersdorf München Riem München Schwabing München Schwanthalerhöhe München Sendling München Solln München Thalkirchen München Trudering München Untergiesing München Untermenzing München West München Westpark Münnerstadt Münster Münster Hiltrup Münster Mitte Münster Nord Münster Ost Münster Süd-Ost Münster West Münzenberg weitere Orte >>>
Xanten weitere Orte >>>

Diese Beiträge könnten Sie interessieren:
Kategorie: Anwalt Sozialversicherungsrecht 13.11.2017
Altersrente, Hinterbliebenenrente und Erwerbsminderungsrente sind Renten der gesetzlichen Rentenversicherung. Sie dienen dazu, Arbeitnehmer und Angestellte gegen soziale Härten abzusichern. Die Renten sind Umlagesysteme: die aktuelle Generation der Beitragszahler finanziert die Renten der aktuellen Rentenbezieher.
Kategorie: Anwalt Familienrecht 28.04.2016
Wer gerade mitten in der Scheidung steckt, denkt vermutlich an alles, bloß nicht an die Rente. Wie gut, dass es den so genannten Versorgungsausgleich gibt. Damit sollen Versorgungseinbrüche - meist eines Partners - im Alter vermieden werden.
Kategorie: Anwalt Zivilrecht 03.08.2016
Für verschiedene Rechtsbereiche stehen unterschiedliche Gerichte zur Verfügung, etwa Arbeitsgerichte, Sozialgerichte, Finanzgerichte. Was außerdem verhandelt werden muss, landet vor der "ordentlichen Gerichtsbarkeit", zu der auch Landgerichte gehören.
Kategorie: Anwalt Sozialversicherungsrecht 14.09.2017
Aktuellen Umfragen zur Folge würden die meisten Arbeitnehmer gerne statt mit dem 65. schon mit 60. Lebensjahr in Rente gehen. Die Frührente ist allerdings nur mit Abschlägen bei der Rente und nicht für alle Arbeitnehmer, sondern nur bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen möglich.
Kategorie: Anwalt Sozialrecht 20.02.2017
Hartz IV oder ALG II ist als eine Grundsicherungsleistung für Arbeitssuchende gedacht. Sie ersetzt die bis 2004 geltende Arbeitslosenhilfe. Leistungen nach Hartz IV sind nicht üppig sondern ermöglichen maximal mal ein (Über-)Leben am Existenzminimum.
2014 – Interessante Hartz IV – Urteile! © Coloures-pic - Fotolia
Kategorie: Anwalt Sozialrecht 2014-12-29 (1279 mal gelesen)

Hartz IV – Angelegenheiten beschäftigten auch im Jahr 2014 wird die Sozialgerichte. Hier einige interessante Entscheidungen rund um Hartz IV …

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.92 / 5 (75 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2013-07-24 (632 mal gelesen)

Schulbücher, Hefte, Nachhilfe und Klassenfahrten- bei welchen Aufwendungen für die Schule erhalten Hartz-IV-Bezieher finanzielle Unterstützung?

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.864864864864865 / 5 (37 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2013-02-06 (577 mal gelesen)

Hartz IV- Klagen überlasten die deutschen Sozialgerichte. Wir haben Ihnen die interessantesten aktuellsten Urteile zusammengestellt.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.6216216216216215 / 5 (37 Bewertungen)
Was ist Hartz 4 - einfach erklärt © Coloures-pic - Fotolia
Kategorie: Anwalt Sozialrecht 2017-03-30 (611 mal gelesen)

Arbeitslosengeld II alg 2 Hartz IV: Diese Leistung hat viele Namen und Schreibweisen. Es ist für Personen gedacht, die im rechtlichen Sinne bedürftig sind. Unter dem Begriff Arbeitslosengeld 2 sind Arbeitslosenhilfe und die Sozialhilfe zusammengefasst. Meist spricht man von "Hartz IV". Die wichtigsten Fakten einfach zusammengestellt erhalten Sie hier.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.92 / 5 (50 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2012-12-14 (539 mal gelesen)

Mit Ablauf des Stichtages 31. Dezember verjähren viele Ansprüche aus den Rechtsgeschäften des täglichen Lebens. Ansprüche aus beispielsweise Mietverträgen, Kaufverträgen oder Werkverträgen können nur innerhalb einer gesetzlich vorgeschriebenen zeitlichen Frist geltend gemacht werden. Verstreicht die Frist, gehen die Ansprüche verloren. Sie können nicht mehr gerichtlich durchgesetzt werden- die Zahlung fällt aus! Wir zeigen ihnen, wann ein Anspruch verjährt und was Sie jetzt noch tun können.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.114285714285714 / 5 (35 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2011-12-20 (541 mal gelesen)

Mit Ablauf des Stichtages 31. Dezember verjähren viele Ansprüche aus den Rechtsgeschäften des täglichen Lebens. Ansprüche aus beispielsweise Mietverträgen, Kaufverträgen oder Werkverträgen können nur innerhalb einer gesetzlich vorgeschriebenen zeitlichen Frist geltend gemacht werden. Verstreicht die Frist, gehen die Ansprüche verloren und können nicht mehr gerichtlich durchgesetzt werden. Wir zeigen ihnen, wann ein Anspruch verjährt und was Sie jetzt noch tun können.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.314285714285714 / 5 (35 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht Renate Winter 2011-11-23 (389 mal gelesen)

Am Ende dieses Jahres gibt es eine besondere Verjährung. Denn alle Ansprüche, die vor dem 01. Januar 2002 - unter Umständen auch vor dem 01. Januar 2001 entstanden sind, verjähren.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (19 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2011-12-15 (664 mal gelesen)

Mit der Schuldrechtsreform im Jahr 2002 wurde auch das Verjährungsrecht geändert. Für Ansprüche auf Übertragung des Eigentums an einem Grundstück sowie auf Begründung, Übertragung oder Aufhebung eines Rechts an einem Grundstück oder auf Änderung des Inhalts eines solchen Rechts sowie die Ansprüche auf die Gegenleistung wurde eine Verjährungsfrist von 10 Jahren (§ 196 BGB) eingeführt.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9761904761904763 / 5 (42 Bewertungen)
Arbeitsrecht: Freier Mitarbeiter oder abgabenpflichtig beschäftigt? © goodluz - Fotolia
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2017-08-17 (1285 mal gelesen)

Unternehmen versuchen häufig durch "freie" Mitarbeiter Lohnkosten und Sozialversicherungsabgaben zu sparen. Dabei ist die Abgrenzung zwischen einer freien Mitarbeit und einer abhängigen Beschäftigung nicht immer eindeutig zu ziehen. Hier einige Beispiele, bei denen gerichtlich entschieden wurde, dass keine freie Mitarbeit vorliegt.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.075949367088608 / 5 (79 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2012-09-07 (1067 mal gelesen)

In den meisten Bundesländern hat die Schule bereits wieder begonnen und damit stehen für viele Familien, die Hartz IV beziehen, hohe finanzielle Aufwendungen für Schulbücher, Arbeitsmaterialien oder Klassenfahrt an. Wir haben einige Urteile zusammengestellt, welche Kosten bei Empfängern von Hartz IV übernommen werden, und welche nicht.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9705882352941178 / 5 (68 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Steuerrecht GKS Rechtsanwälte 2017-04-20 (286 mal gelesen)

Bald ist es wieder so weit: Zum 1. Juli 2017 werden die Renten in Deutschland erneut erhöht. In Westdeutschland um 1,9 % und in Ostdeutschland um 3,59 %. Schon bei der Erhöhung im Juli des vergangenen Jahres wiesen wir darauf hin, dass sich die Freude über den Mehrbetrag bei den Renteneinkünften für viele Rentner alsbald in Ärger wandeln könnte:

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.611111111111111 / 5 (18 Bewertungen)


Alle Expertentipps zum Thema Sozialleistungen

Suche in Expertentipps