Logo anwaltssuche.de
Erbrecht , 11.01.2010

Neues Erbrecht seit dem 1. Januar 2010

Seit dem 1. Januar 2010 gilt ein neues Erbrecht. Der Deutsche Bundestag hat die Reform im Juli 2009 mit den Stimmen aller Fraktionen mit Ausnahme der Linken verabschiedet. Das Erbrecht besteht in seiner heutigen Struktur seit über 100 Jahren. Die Neuregelung reagiert auf geänderte gesellschaftliche Rahmenbedingungen und Wertvorstellungen.

Seit dem 1. Januar 2010 gilt ein neues Erbrecht. Der Deutsche Bundestag hat die Reform im Juli 2009 mit den Stimmen aller Fraktionen mit Ausnahme der Linken verabschiedet. Das Erbrecht besteht in seiner heutigen Struktur seit über 100 Jahren. Die Neuregelung reagiert auf geänderte gesellschaftliche Rahmenbedingungen und Wertvorstellungen. Modernisiert wird vor allem das Pflichtteilsrecht, also die gesetzliche Mindestbeteiligung naher Angehöriger am Erbe.

Die wichtigsten Punkte der Reform:
1. Modernisierung der Pflichtteilsentziehungsgründe
Das Pflichtteilsrecht lässt Abkömmlinge oder Eltern sowie Ehegatten und Lebenspartner auch dann am Nachlass teilhaben, wenn sie der Erblasser durch Testament oder Erbvertrag von der gesetzlichen Erbfolge ausgeschlossen hat. Der Pflichtteil ist Ausdruck der Familiensolidarität. Er besteht in der Hälfte des gesetzlichen Erbteils; seine Höhe bleibt durch die Neuerungen unverändert.
Ein wesentliches Anliegen der Reform ist die Stärkung der Testierfreiheit des Erblassers, also seines Rechts, durch Verfügung von Todes wegen über seinen Nachlass zu bestimmen. Dementsprechend wurden die Gründe überarbeitet, die den Erblasser berechtigen, den Pflichtteil zu entziehen:
• Die Entziehungsgründe werden vereinheitlicht, indem sie für Abkömmlinge, Eltern und Ehegatten oder Lebenspartner gleichermaßen Anwendung finden. Bislang galten hier für unterschiedliche Personengruppen verschiedene Regelungen.
• Darüber hinaus werden zukünftig alle Personen geschützt, die dem Erblasser ähnlich wie ein Ehegatte, Lebenspartner oder Kind nahe stehen, z. B. Stief- und Pflegekinder. Eine Pflichtteilsentziehung ist auch dann möglich, wenn der Pflichtteilsberechtigte diesen Personen nach dem Leben trachtet oder ihnen gegenüber sonst eine schwere Straftat begeht.

Beispiel: Wird der langjährige Lebensgefährte der Erblasserin durch ihren Sohn getötet oder die Tochter des Erblassers durch seinen Sohn körperlich schwer misshandelt, rechtfertigt dies künftig eine Entziehung des Pflichtteils.
• Der Entziehungsgrund des "ehrlosen und unsittlichen Lebenswandels" entfällt. Zum einen galt er bisher nur für Abkömmlinge, nicht aber für die Entziehung des Pflichtteils von Eltern und Ehegatten. Zum anderen hat er sich als zu unbestimmt erwiesen. Stattdessen berechtigt zukünftig eine rechtskräftige Verurteilung zu einer Freiheitsstrafe von mindestens einem Jahr ohne Bewährung zur Entziehung des Pflichtteils, wenn es deshalb dem Erblasser unzumutbar ist, dem Verurteilten seinen Pflichtteil zu belassen. Gleiches gilt bei Straftaten, die im Zustand der Schuldunfähigkeit begangen wurden.
2. Maßvolle Erweiterung der Stundungsgründe
Besteht das Vermögen des Erblassers im Wesentlichen aus einem Eigenheim oder einem Unternehmen, das für die Familie die Lebensgrundlage bietet, mussten die Erben diese Vermögenswerte bislang oft nach dem Tod des Erblassers verkaufen, um den Pflichtteil auszahlen zu können. Hilfe bietet hier eine Stundungsregelung, die bisher jedoch eng ausgestaltet war und nur den pflichtteilsberechtigten Erben (insbesondere Abkömmlingen und Ehegatten) offenstand. Mit der Reform wird die Stundung unter erleichterten Voraussetzungen und für jeden Erben möglich. Bei der Entscheidung über die Stundung sind aber auch künftig die Interessen des Pflichtteilsberechtigten angemessen zu berücksichtigen.
Beispiel: In Zukunft kann auch der Neffe, der sich sein Leben lang im Unternehmen engagiert und dieses dann geerbt hat , eine Stundung gegenüber den testamentarisch ausreichend versorgten, pflichtteilsberechtigten Kindern geltend machen, sofern die Erfüllung des Pflichtteils eine "unbillige Härte" darstellen würde. Damit wird der Zerschlagung von Vermögenswerten zulasten der Erben entgegengewirkt.

3. Gleitende Ausschlussfrist für den Pflichtteilsergänzungsanspruch
Macht der Erblasser vor seinem Tod anderen Geschenke, kann dies zu Ansprüchen auf Ergänzung des Pflichtteils gegen den Erben oder den Beschenkten führen. Durch diesen Anspruch wird der Pflichtteilsberechtigte so gestellt, als ob die Schenkung nicht erfolgt und damit das Vermögen des Erblassers durch die Schenkung nicht verringert worden wäre. Bislang wurde Schenkungen innerhalb von zehn Jahren vor dem Erbfall in voller Höhe berücksichtigt. Waren hingegen seit einer Schenkung bereits 10 Jahre verstrichen, blieb die Schenkung vollständig unberücksichtigt. Dies galt auch dann, wenn der Erblasser nur einen Tag vor Ablauf der Frist starb.
Die Neuregelung sieht jetzt vor, dass eine Schenkung für die Berechnung des Ergänzungsanspruchs graduell immer weniger Berücksichtigung findet, je länger sie zurück liegt: Eine Schenkung im ersten Jahr vor dem Erbfall wird demnach voll in die Berechnung einbezogen, im zweiten Jahr wird sie jedoch nur noch zu 9/10, im dritten Jahr zu 8/10 und dann weiter absteigend berücksichtigt. Damit wird sowohl dem Erben als auch dem Beschenkten mehr Planungssicherheit eingeräumt.

4. Honorierung von Pflegeleistungen beim Erbausgleich
Zukünftig können Pflegeleistungen durch Abkömmlinge in Erbauseinandersetzungen in erhöhtem Umfang berücksichtigt werden. Erbrechtliche Ausgleichsansprüche gab es bisher nur für Abkömmlinge, die unter Verzicht auf eigenes berufliches Einkommen den Erblasser über längere Zeit gepflegt haben. Künftig entsteht dieser Anspruch unabhängig davon, ob für die Pflegeleistungen auf eigenes berufliches Einkommen verzichtet wurde.
Beispiel: Die verwitwete Erblasserin wird über lange Zeit von ihrer berufstätigen Tochter gepflegt. Der Sohn kümmert sich nicht um sie. Die Erblasserin stirbt, ohne ein Testament hinterlassen zu haben. Der Nachlass beträgt 100.000 Euro. Die Pflegeleistungen sind mit 20.000 Euro zu bewerten. Derzeit erben Sohn und Tochter je zur Hälfte. Künftig kann die Schwester einen Ausgleich für ihre Pflegeleistungen aus dem Nachlass verlangen. Von dem Nachlass wird zunächst der Ausgleichsbetrag abgezogen und der Rest nach der Erbquote verteilt (100.000-20.000 = 80.000). Von den 80.000 Euro erhalten beide die Hälfte, die Schwester zusätzlich den Ausgleichsbetrag von 20.000 Euro. Im Ergebnis erhält die Schwester also 60.000 Euro, der Bruder 40.000 Euro.

5. Abkürzung der Verjährung von familien- und erbrechtlichen Ansprüchen
Die Neuregelung passt die Verjährung von familien- und erbrechtlichen Ansprüchen an die Verjährungsvorschriften des Schuldrechtsmodernisierungsgesetzes von 2001 an. Seit der Schuldrechtsreform gilt eine Regelverjährung von drei Jahren. Dagegen unterlagen familien- und erbrechtliche Ansprüche bislang einer Sonderverjährung von 30 Jahren, von denen das Gesetz zahlreiche Ausnahmen machte. Dies führte zu Wertungswidersprüchen und bereitete der Praxis Schwierigkeiten. Die Verjährung familien- und erbrechtlicher Ansprüche wird daher der Regelverjährung von drei Jahren angepasst. Dort, wo es sinnvoll ist, gilt jedoch auch in Zukunft eine längere Frist.


Lesen Sie hier weitere Fachartikel im Themenbereich Erben & Vererben
Hier finden Sie bundesweit Rechtsanwälte für Erbrecht

War dieser Expertentipp für Sie hilfreich?
Eigene Bewertung abgeben: stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.739130434782609 / 5 (23 Bewertungen)

Bitte Ort anklicken oder erweitertes Suchformular verwenden

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z Ö Ü
Babenhausen Backnang Bad Abbach Bad Aibling Bad Arolsen Bad Bederkesa Bad Bergzabern Bad Berneck Bad Bramstedt Bad Camberg Bad Doberan Bad Dürkheim Bad Ems Bad Endorf Bad Freienwalde Bad Friedrichshall Bad Griesbach Bad Heilbrunn Bad Homburg vor der Höhe Bad Honnef Bad Kissingen Bad Krozingen Bad Langensalza Bad Lauchstädt Bad Lauterberg Bad Liebenwerda Bad Liebenzell Bad Lippspringe Bad Mergentheim Bad Münstereifel Bad Nauheim Bad Neuenahr-Ahrweiler Bad Neustadt Bad Oeynhausen Bad Oldesloe Bad Rappenau Bad Saarow Bad Salzuflen Bad Schussenried Bad Schwalbach Bad Schwartau Bad Schönborn Bad Segeberg Bad Soden Bad Sooden-Allendorf Bad Tölz Bad Urach Bad Vilbel Bad Waldsee Bad Wiessee Bad Wimpfen Bad Wörishofen Bad Zwischenahn Baden Baden Baesweiler Baienfurt Baierbrunn Baiersbronn Baiersdorf Baindt Balingen Ballenstedt Balve Bammental Bannewitz Bardowick Barendorf Bargteheide Barmstedt Barntrup Barsbüttel Barsinghausen Bassum Bautzen Bayreuth Bedburg Bedburg-Hau Beelitz Beilstein Bellheim Bendestorf Benediktbeuern Bennewitz Benningen am Neckar Bennstedt Bensberg Bensheim Bentwisch Berg Bergen Bergfelde Bergheim Bergisch Gladbach Bergkamen Bergkirchen Berlin Berlin Charlottenburg Berlin Friedrichshain Berlin Hellersdorf Berlin Hohenschönhausen Berlin Kreuzberg Berlin Köpenick Berlin Lichtenberg Berlin Marzahn Berlin Mitte Berlin Neukölln Berlin Pankow Berlin Prenzlauer Berg Berlin Reinickendorf Berlin Schöneberg Berlin Spandau Berlin Steglitz Berlin Tempelhof Berlin Tiergarten Berlin Treptow Berlin Wedding Berlin Weißensee Berlin Wilmersdorf Berlin Zehlendorf Bernau Bernau bei Berlin Bernhardswald Besigheim Betzdorf Betzigau Beyenburg Mitte Bickenbach Biebertal Biebesheim am Rhein Biedenkopf Bielefeld Bielefeld Brackwede Bielefeld Dornberg Bielefeld Gadderbaum Bielefeld Heepen Bielefeld Jöllenbeck Bielefeld Mitte Bielefeld Schildesche Bielefeld Senne Bielefeld Sennestadt Bielefeld Stieghorst Bienenbüttel Biessenhofen Bietigheim-Bissingen Bindlach Bingen Birkenau Birkenfeld Birkenwerder Bischofsheim Bischofswerda Bisingen Bitz Blankenburg Blankenfelde Blankenheim Blaubeuren Blaustein Blerick Blomberg Bobenheim-Roxheim Bobingen Bocholt Bochum Bochum Mitte Bochum Nord Bochum Ost Bochum Süd Bochum Südwest Bochum Wattenscheid Bodelshausen Bodenheim Bodman-Ludwigshafen Bonn Bonn Bad Godesberg Bonn Beuel Bonn Hardtberg Bonn Stadtbezirk Boppard Bordesholm Borgholzhausen Borken Borna Bornheim Borsdorf Bottighofen Bottrop Bous Brachstedt Brackenheim Braunschweig Brauweiler Breckerfeld Breisach am Rhein Bremen Bremen Mitte Bremen Nord Bremen Ost Bremen Süd Bremen West Bremerhaven Bretten Bretzfeld Brieselang Bruchsal Bruckmühl Brunnthal Brüggen Brühl Bubenreuth Buchenberg Buchholz Buchloe Buckenhof Budenheim Burbach Burg Stargard Burgdorf Burghausen Burgstädt Burgthann Burgwedel Burladingen Burscheid Buschbell Buseck Butzbach Buxheim Buxtehude Böbingen Böblingen Böhl-Iggelheim Böhlen Bönebüttel Bönen Börgerende-Rethwisch Bötzingen Bötzow Bühl Bühlertal Bünde Bürstadt Büttelborn weitere Orte >>>
Dachau Dahlwitz-Hoppegarten Dahn Dallgow-Döberitz Dansweiler Darmstadt Dasing Datteln Deggendorf Deidesheim Deisenhofen Deizisau Delbrück Delitzsch Delmenhorst Demmin Denkendorf Denzlingen Detmold Dettelbach Dieburg Diedorf Diessen am Ammersee Dietmannsried Dietzenbach Diez Dillenburg Dingelstädt Dinkelsbühl Dinslaken Dipperz Dippoldiswalde Dittelbrunn Ditzingen Donzdorf Dormagen Dornburg Dornstadt Dornstetten Dorsten Dortmund Dortmund Aplerbeck Dortmund Brackel Dortmund Eving Dortmund Hombruch Dortmund Huckarde Dortmund Hörde Dortmund Innenstadt Dortmund Lütgendortmund Dortmund Mengede Dortmund Scharnhorst Dossenheim Dransfeld Dreieich Dresden Dresden Mitte Dresden Nord Dresden Ost Dresden Süd Dresden West Drestedt Dudenhofen Duderstadt Duisburg Duisburg Hamborn Duisburg Homberg-Ruhrort-Baerl Duisburg Meiderich-Beeck Duisburg Mitte Duisburg Rheinhausen Duisburg Süd Duisburg Walsum Dummerstorf bei Rostock Durach Durbach Durmersheim Düren Düsseldorf Düsseldorf Altstadt Düsseldorf Angermund Düsseldorf Benrath Düsseldorf Bilk Düsseldorf Derendorf Düsseldorf Düsseltal Düsseldorf Eller Düsseldorf Flehe Düsseldorf Flingern Düsseldorf Friedrichstadt Düsseldorf Garath Düsseldorf Gerresheim Düsseldorf Golzheim Düsseldorf Grafenberg Düsseldorf Hafen Düsseldorf Hamm Düsseldorf Hassels Düsseldorf Heerdt Düsseldorf Hellerhof Düsseldorf Himmelgeist Düsseldorf Holthausen Düsseldorf Hubbelrath Düsseldorf Itter Düsseldorf Kaiserswerth Düsseldorf Kalkum Düsseldorf Karlstadt Düsseldorf Lichtenbroich Düsseldorf Lierenfeld Düsseldorf Lohausen Düsseldorf Ludenberg Düsseldorf Lörick Düsseldorf Mörsenbroich Düsseldorf Niederkassel Düsseldorf Oberbilk Düsseldorf Oberkassel Düsseldorf Pempelfort Düsseldorf Rath Düsseldorf Reisholz Düsseldorf Stadtbezirk 1 Düsseldorf Stadtbezirk 10 Düsseldorf Stadtbezirk 2 Düsseldorf Stadtbezirk 3 Düsseldorf Stadtbezirk 4 Düsseldorf Stadtbezirk 5 Düsseldorf Stadtbezirk 6 Düsseldorf Stadtbezirk 7 Düsseldorf Stadtbezirk 8 Düsseldorf Stadtbezirk 9 Düsseldorf Stadtmitte Düsseldorf Stockum Düsseldorf Unterbach Düsseldorf Unterbilk Düsseldorf Unterrath Düsseldorf Urdenbach Düsseldorf Vennhausen Düsseldorf Volmerswerth Düsseldorf Wersten Düsseldorf Wittlaer weitere Orte >>>
Haag in Oberbayern Haan Haar Hadamar Hagen Hagen bei Bremerhaven Haibach Haiger Haigerloch Hainburg Hainhausen Haiterbach Halberstadt Hallbergmoos Halle Halle in Westfalen Halstenbek Haltern am See Halver Hamburg Hamburg Altona Hamburg Bergedorf Hamburg Eimsbüttel Hamburg Harburg Hamburg Mitte Hamburg Nord Hamburg Wandsbek Hamm Hamminkeln Hann. Münden Hannover Hannover Mitte Hannover Nordost Hannover Nordwest Hannover Südost Hannover Südwest Hanstedt Harmsdorf Harmstorf Harpstedt Harsewinkel Hartmannsdorf Harxheim Haslach im Kinzigtal Hattersheim Hattingen Hausach Hausham Hauzenberg Haßloch Hebertsfelden Hebertshausen Hechingen Heddesheim Heidelberg Heidelberg Altstadt Heidelberg Eppelheim Heidelberg Handschuhsheim Heidelberg Neuenheim Heidelberg Südstadt Heidelberg Weststadt Heidelberg Ziegelhausen Heiden Heidenau Heidenheim an der Brenz Heidesheim am Rhein Heilbad Heiligenstadt Heilbronn Heiligenhaus Heilsbronn Heinersreuth Heitersheim Hellenthal Hemer Hemhofen Hemmingen Hemsbach Hengersberg Hennef Hennigsdorf Henstedt-Ulzburg Heppenheim Herbolzheim Herborn Herdecke Herford Hermeskeil Herne Heroldsberg Herrenberg Herrieden Herrsching am Ammersee Herscheid Herten Herxheim Herzberg am Harz Herzogenaurach Herzogenrath Hessisch Lichtenau Heubach Heuchelheim Heusenstamm Heusweiler Hiddenhausen Hilchenbach Hildburghausen Hilden Hilpoltstein Hiltrop Hilzingen Hirschaid Hirschau Hirschberg an der Bergstraße Hirschhorn am Neckar Hochdahl Hochheim am Main Hochlarmark Hockenheim Hofheim am Taunus Hohen Neuendorf Hohenbrunn Hohenschäftlarn Hohenstein Hohenstein-Ernstthal Holm Holzgerlingen Holzkirchen Holzwickede Homberg Homberg an der Ohm Hoppegarten Horb am Neckar Horgenzell Horkheim Horn-Bad Meinberg Hude Hungen Höchberg Höchstadt an der Aisch Höhenkirchen-Siegertsbrunn Höhr-Grenzhausen Hönow Hösbach Hövelhof Hückeswagen Hüllhorst Hünfeld Hünstetten Hünxe Hürtgenwald Hürth Hüttenberg weitere Orte >>>
Machern Magdeburg Magstadt Mahlow Maikammer Mainaschaff Mainhausen Maintal Mainz Mainz Bretzenheim-Oberstadt Mainz Gonsenheim-Mombach Mainz Hechtsheim-Weisenau Mainz Innenstadt Maisach Malente Malsch Malschwitz Manching Mannheim Mannheim Nord Mannheim Ost Mannheim Süd Mannheim West Marbach am Neckar Marburg Marienheide Markdorf Markgröningen Markkleeberg Markranstädt Markt Indersdorf Markt Schwaben Marktoberdorf Marl Marquartstein Marsberg Massing Mauerstetten Maxdorf Mechernich Meckenbeuren Meckenheim Meerbusch Meersburg Meinerzhagen Meißen Melbeck Melle Menden Merchweiler Mering Merseburg Merzenich Meschede Messel Metten Mettmann Metzingen Meßkirch Meßstetten Michendorf Miesbach Mindelheim Mistelgau Mittenwalde Mittweida Moers Monheim am Rhein Montabaur Moosburg an der Isar Morbach Moritzburg Mosbach Much Murnau am Staffelsee Mutlangen Mutterstadt Möglingen Möhnesee Möhrendorf Mönchengladbach Mönchengladbach Nord Mönchengladbach Rheydt Mönchengladbach Stadtmitte Mönchengladbach Süd Mönchengladbach West Mörfelden-Walldorf Mörlenbach Mössingen Mühlacker Mühldorf am Inn Mühlenbeck Mühlhausen-Ehingen Mühlheim am Main Mühltal Mülheim an der Ruhr Mülheim-Kärlich Müncheberg München München Allach München Altstadt München Am Hart München Au München Aubing München Berg am Laim München Bogenhausen München Feldmoching München Forstenried München Freimann München Fürstenried München Hadern München Haidhausen München Harlaching München Hasenbergl München Isarvorstadt München Laim München Langwied München Lehel München Lochhausen München Ludwigsvorstadt München Maxvorstadt München Milbertshofen München Moosach München Neuhausen München Nymphenburg München Obergiesing München Obermenzing München Obersendling München Pasing München Perlach München Ramersdorf München Riem München Schwabing München Schwanthalerhöhe München Sendling München Solln München Thalkirchen München Trudering München Untergiesing München Untermenzing München West München Westpark Münnerstadt Münsing Münsingen Münster Münzenberg weitere Orte >>>
Saal an der Donau Saarbrücken Saarbrücken Dudweiler Saarbrücken Halberg Saarbrücken Mitte Saarbrücken West Saarlouis Saarwellingen Sachsenheim Salach Salem Salzgitter Salzhausen Salzkotten Salzweg Sandhausen Sankt Augustin Sankt Ingberg Sankt Ingbert Sarstedt Sauerlach Saulheim Schalksmühle Schallstadt Scharbeutz Schenefeld Schermbeck Schifferstadt Schildow Schkeuditz Schlaitdorf Schlangenbad Schleiden Schliersee Schlitz Schloen Schloß Holte-Stukenbrock Schmitten Schondorf Schopfheim Schramberg Schriesheim Schulzendorf Schutterwald Schwabach Schwabhausen Schwabmünchen Schwaig bei Nürnberg Schwaigern Schwalbach am Taunus Schwalbach an der Saar Schwalmstadt Schwalmtal Schwandorf Schwanewede Schwangau Schwarzenbek Schwarzenbruck Schwarzenfeld Schweinfurt Schwelm Schwerin Schwerte Schwetzingen Schwieberdingen Schwielowsee Schwäbisch Gmünd Schäftlarn Schönaich Schönebeck Schöneck in Hessen Schönefeld Schöneiche Schönwalde Seebruck Seeheim-Jugenheim Seelow Seelze Seeshaupt Seevetal Sehnde Seligenstadt Selm Senden (Bayern) Seukendorf Seulingen Siegburg Siegen Simbach am Inn Sindelfingen Singen Sinn Sinsheim Sinzheim Sinzig Sinzing Soest Solingen Sonneberg Spaichingen Spardorf Spenge Speyer Spiesen-Elversberg Sprockhövel St. Georgen im Schwarzwald St. Ingbert St. Leon-Rot Stadecken-Elsheim Stadtallendorf Stadtbergen Stadtlohn Stahnsdorf Starnberg Staufen Staufenberg Stein Steinbach Steinen (Baden) Steinenbronn Steinhagen Steinheim an der Murr Steinheim in Westfalen Steißlingen Stelle Stephanskirchen Stockach Stockdorf Stockelsdorf Stockstadt am Main Stollberg im Erzgebirge Strausberg Straßkirchen Straßlach-Dingharting Stuhr Stutensee Stuttgart Stuttgart Bad Cannstatt Stuttgart Degerloch Stuttgart Feuerbach Stuttgart Mitte Stuttgart Nord Stuttgart Ost Stuttgart Plieningen Stuttgart Sindelfingen Stuttgart Stammheim Stuttgart Süd Stuttgart Untertürkheim Stuttgart Vaihingen Stuttgart Wangen Stuttgart Weilimdorf Stuttgart West Stuttgart Zuffenhausen Sulz am Neckar Sulzbach an der Saar Sulzbach im Taunus Sulzbach-Rosenberg Sundern (Sauerland) Swisttal Syke Sömmerda weitere Orte >>>
Waake Waakirchen Wachenheim an der Weinstraße Wachtberg Wachtendonk Wadersloh Wadgassen Waghäusel Wahlstedt Waiblingen Wald-Michelbach Waldbronn Waldbröl Waldbüttelbrunn Waldems Waldenbuch Waldkirch Waldkirchen Waldkraiburg Waldstetten Walldorf Walluf Walschleben Waltenhofen Waltershausen Waltrop Wandlitz Wangen im Allgäu Wanne-Eickel Wannsee Wanzleben-Börde Wardenburg Waren (Müritz) Warngau Warstein Wartenberg Wasbek Wasbüttel Wassenberg Wasserburg am Inn Wedel Wedemark Weeze Wegberg Wehr Wehrheim Weidenberg Weil am Rhein Weil der Stadt Weil im Schönbuch Weilburg Weilersbach (Villingen-Schwenningen) Weilerswist Weilrod Weingarten Weingarten in Baden Weinheim Weinsberg Weinstadt Weiterstadt Weißenhorn Welver Wendeburg Wendelstein Wenden Wendlingen am Neckar Wennigsen Wentorf Wenzenbach Wenzendorf Werder (Havel) Werdohl Werl Wermelskirchen Wernau am Neckar Werne Werneuchen Wernigerode Wertheim Werther in Westfalen Wesel Wesseling Westerburg Wettenberg Wetter (Ruhr) Wetter in Hessen Wetzlar Weyhe Weßling Wickede (Ruhr) Wiefelstede Wiehl Wielenbach Wiernsheim Wiesbaden Wiesbaden Dotzheim-Rheingauviertel Wiesbaden Kastel-Erbenheim Wiesbaden Mitte-Biebrich Wiesbaden Sonnenberg-Kloppenheim Wiesenbach Wiesentheid Wiesloch Wiggensbach Wildau Wildberg Wildeshausen Wildpoldsried Willich Willstätt Wilnsdorf Windeck Winden Winnenden Winsen Winsen an der Aller Winterlingen Wipperfürth Wirges Witten Wittenförden Witterda Witzenhausen Wohltorf Wolfach Wolfenbüttel Wolfratshausen Wolfsburg Wolmirstedt Woltersdorf Worms Worpswede Wuppertal Wuppertal Barmen Wuppertal Cronenberg Wuppertal Elberfeld Wuppertal Heckinghausen Wuppertal Langerfeld-Beyenburg Wuppertal Oberbarmen Wuppertal Ronsdorf Wuppertal Uellendahl-Katernberg Wuppertal Vohwinkel Wurzen Wustermark Wäschenbeuren Wörrstadt Wörth am Rhein Wörthsee Wülfrath Würselen Würzburg Würzburg Altstadt Würzburg Dürrbachtal Würzburg Frauenland Würzburg Grombühl Würzburg Heidingsfeld Würzburg Heuchelhof Würzburg Lengfeld Würzburg Sanderau Würzburg Zellerau Wüstenrot weitere Orte >>>
Xanten weitere Orte >>>
Öhringen weitere Orte >>>

Diese Beiträge könnten Sie interessieren:
Kategorie: Anwalt Erbrecht 02.06.2016
Jeder Vererber kann frei darüber entscheiden, welchen Menschen er sein Erbe zukommen lassen möchte. Aber: Bestimmte Personen erben immer - wenn auch nur den Pflichtteil. Dieser Pflichtteilsanspruch kann nur selten umgangen werden.
Kategorie: Anwalt Erbrecht 23.10.2017
Erben wissen über die digitalen Aktivitäten und die daraus resultierenden Verpflichtungen ihres Erblassers selten Bescheid. Wer vererbt, sollte seinen Hinterbliebenen keine Rätsel aufgeben. Er sollte ein digitales Testament hinterlassen. Nur so können Erben einen Überblick über den digitalen Nachlass gewinnen.
Kategorie: Anwalt Erbrecht 16.06.2016
Mit dem Aufsetzen eines Testaments ist es nicht getan. Jemand muss im Erbfall die Testamentsvollstreckung übernehmen, um den letzten Wille auch zu realisieren. Dieses Amt kann der Vererber bereits in seinem Testament einer bestimmten Person übertragen.
Kategorie: Anwalt Erbrecht 09.06.2016
"Erben" kann die erbberechtigten Personen meinen oder das Erben an sich. Grundsätzlich besteht bei der "Generation Erbe" viel Klärungsbedarf. Denn durch kriegsfreie Zeiten hat sich in Deutschland viel Erbmasse angehäuft. Diese gilt es fair und korrekt zu verteilen.
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2009-05-07 (509 mal gelesen)

Nach einem Urteil des Oberlandesgerichts Düsseldorf vom 22.08.2008 ist eine Verfügung von Todes wegen nicht schon deshalb sittenwidrig, weil zwischen dem Erblasser und der Bedachten ein außereheliches Liebesverhältnis bestanden hat, gleichgültig, ob einer der beiden oder beide verheiratet waren.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.7037037037037037 / 5 (27 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2011-05-30 (555 mal gelesen)

Immer wieder kommt es vor, dass in einem Testament anstelle der eigenen Ehefrau eine Geliebte mit dem Vermögen bedacht wird. Ob ein derartiges Testament dann überhaupt rechtswirksam ist, beurteilt sich danach, ob es als ?sittenwidrig" zu einzustufen und damit unwirksam ist.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (32 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2010-03-02 (263 mal gelesen)

Wird in einem Testament anstelle der eigenen Ehefrau eine Geliebte mit dem Vermögen bedacht, ist gerichtlicher Streit in aller Regel vorprogrammiert. Ob ein derartiges Testament rechtswirksam ist, beurteilt sich sodann danach, ob es als „sittenwidrig" zu betrachten ist.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (13 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht GKS Rechtsanwälte 2013-10-07 (819 mal gelesen)

Wer ein Testament verfasst, möchte auch, dass es nach seinem Tod umgesetzt wird. Dabei gilt es einige Dinge zu beachten.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.893617021276596 / 5 (47 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2011-09-07 (422 mal gelesen)

Nicht alle Angehörigen haben Anspruch auf einen Pflichtteil. Pflichtteilsberechtigt sind nur die Kinder und Kindeskinder sowie der Ehegatte des Erblassers. Hat der Erblasser keine Nachkommen hinterlassen oder sind diese bereits vorverstorben, so sind auch die Eltern pflichtteilsberechtigt.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.6538461538461537 / 5 (26 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht Angelika Ehlers 2017-04-26 (423 mal gelesen)

Das eigene Erbe kann grundsätzlich frei verteilt werden. Eine Ausnahme bildet in der Regel der Pflichtteil. Allerdings müssen die Anspruchsberechtigten den Pflichtteil auch geltend machen. Hier erfahren Sie, wie es sich damit verhält.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.033333333333333 / 5 (30 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht GKS Rechtsanwälte 2013-11-25 (895 mal gelesen)

Mit dem bekannten Berliner Testament können sich Eheleute jederzeit zu alleinigen Vollerben einsetzen und damit den Partner für die Zeit nach dem eigenen Tode absichern: Verstirbt ein Ehepartner, so soll der andere das gesamte Vermögen erhalten und die Kinder erst beim Tode des zweiten Ehepartners erben.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.115384615384615 / 5 (26 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2007-10-16 (264 mal gelesen)

Jahr für Jahr werden in Deutschland rd. 200 Milliarden Euro verschenkt oder vererbt. Mit den ständig ansteigenden Vermögenswerten nehmen auch die Streitigkeiten rund ums Erbe ständig zu.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.736842105263158 / 5 (19 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2016-05-19 (926 mal gelesen)

Eine Erbschaft kann eine schwere Belastung sein, nämlich dann, wenn nicht nur Werte vererbt werden, sondern auch Schulden und Verbindlichkeiten. Ist das Erbe überschuldet, haften die Erben auch mit ihrem Privatvermögen, wenn sie das Erbe antreten. Ein Weg aus dieser Klemme ist die Nachlassinsolvenz.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9692307692307693 / 5 (65 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2012-08-29 (937 mal gelesen)

Hat ein Verstorbener weder ein Testament noch ein Erbvertrag hinterlassen, dann kommt die gesetzliche Erbfolge zum Zuge. Das Gesetz geht in diesem Fall davon aus, dass der Erblasser sein Vermögen den Menschen vererben möchte, die ihm familiär am nächsten stehen: der Ehegatte, die Kinder und die übrigen Verwandten. Hat der Erblasser per letztwilliger Verfügung nur über einen Teil seines Nachlasses bestimmt, dann gilt für den übrigen Teil auch die gesetzliche Erbfolge.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8135593220338984 / 5 (59 Bewertungen)


Alle Expertentipps zum Thema Erben & Vererben

Suche in Expertentipps