Logo anwaltssuche.de
Sabine Burges

Sabine Burges

Rechtsanwältin
Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht

Marcus Schröter

Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Bankrecht/Kapitalmarktrecht
Kontakt aufnehmen
Tätigkeitsbeschreibung
Die Kanzlei Burges + Schröter Rechtsanwälte ist auf die Rechtsgebiete Bank- und Kapitalanlagerecht spezialisiert.

Aufgrund eigener langjähriger Bankerfahrung zeichnen wir uns dabei durch ein vertieftes Verständnis für bankrechtliche Problemstellungen aus.

Im Bankrecht geht es um alle Rechtsfragen im Verhältnis zwischen einem Kredit- oder Finanzinstitut und ihren Privat- oder Geschäftskunden aus Kontokorrentverhältnis, Darlehensvertrag, Bausparvertrag oder Geldanlage. Die Möglichkeiten der Geldanlagen sind heute so vielfältig wie nie zuvor. Allerdings sind damit auch zahlreiche Risiken verbunden, die sich nicht selten in Verlusten realisieren.

Unser Tätigkeitsfeld umfasst das gesamte Kreditrecht, den Zahlungsverkehr sowie Geld- und Kapitalanlagen. Wir beraten und vertreten ausschließlich die Kunden- bzw. Anlegerseite zu u.a. folgenden Themen:

- Kontoführung und Zahlungsverkehr
- Wiederruf von Darlehensverträgen
- Verbraucherkredite
- Gewerbliche Darlehen
- Kontokorrentkredit
- Kreditsicherheiten (Hypotheken, Grundschulden) und Bürgschaften
- Vorfälligkeitsentschädigung
- Zinsanpassungsklauseln
- Immobilienfinanzierungen (privat und gewerblich)
- Bauspardarlehen
- Forderungsverkauf
- Bankrechtliche Fragestellungen bei Nachlassauseinandersetzung sowie in Betreuungsfällen
- Falschberatung durch Bank, Anlageberater, oder -Vermittler
- Fehlgeschlagene Wertpapier- und Kapitalanlagen z.B. Aktien, Inhaberschuldverschreibungen, geschlossene Immobilienfonds
- Rückabwicklung von finanzierten Kapitalanlagen und Immobilienfinanzierungen
- Atypische stille Beteiligungen
- Kick-Backs und Provisionen
- Schrottimmobilien

Wichtig ist, so frühzeitig wie möglich anwaltliche Beratung in Anspruch zu nehmen, um zu klären, welche Möglichkeiten Ihnen offenstehen, angemessen auf etwa drohende Kreditkündigung, Inanspruchnahme aus Kreditsicherheiten und Bürgschaften oder Verluste aus Kapitalanlagen reagieren zu können.

Jeder Fall bedarf zunächst der individuellen Prüfung. Im Rahmen eines ersten Termins besprechen wir gemeinsam und ausführlich, welche Möglichkeiten in der konkreten Situation bestehen, um Ihre Rechte und Ansprüche gegenüber der Bank, dem Anlageberater, bzw. -Vermittler oder Fondsinitiator geltend zu machen. Dabei beraten wir Sie über die angezeigte Vorgehensweise, die Erfolgsaussichten, Risiken und Kosten.

Möchten Sie unsere Beratung in Anspruch nehmen, dann rufen Sie uns an und vereinbaren einen ersten Termin mit uns.

Besuchen Sie unsere Homepage und lernen Sie unsere Kanzlei näher kennen.
Routenplaner