Logo anwaltssuche.de
Wettbewerbsrecht , 16.11.2016

Verbraucherschutz: Veganer Käse darf sich nicht Käse nennen!

Verbraucherschutz: Veganer Käse darf sich nicht Käse nennen! © DragoNika - Fotolia

Käse, der nicht aus der Milch einer Kuh, Ziege oder eines Schafs hergestellt wird, darf nicht als Käse oder Cheese bezeichnet werden. Das Landgericht Trier untersagte einem Betrieb für vegane und vegetarische Kost eine entsprechende Vermarktung.

Vermarktung verstößt gegen EU-Recht


Nach Ansicht des Landgerichts Trier (Aktenzeichen 7 HK O 58/16) wird mit einer solchen Titulierung eines veganen Produkts gegen das europäische Recht (EU-VO 1308/2013) verstoßen. Danach darf als Käse nur bezeichnet werden, was aus tierischer Milch produziert wird. Mit der Vermarktung von veganem Käse via Internet handele das Unternehmen wettbewerbswidrig. Diese Wettbewerbswidrigkeit werde auch nicht dadurch aus dem Weg geräumt, dass in der Produktbeschreibung erklärt werde, dass es sich nicht um einen Käse aus tierischer Milch handelt.

erstmals veröffentlicht am 28.04.2016, letzte Aktualisierung am 16.11.2016

Lesen Sie hier weitere Fachartikel im Themenbereich Wettbewerb & Urheberrecht
Hier finden Sie bundesweit Rechtsanwälte für Wettbewerbsrecht

War dieser Expertentipp für Sie hilfreich?
Eigene Bewertung abgeben: stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0181818181818185 / 5 (55 Bewertungen)

Bitte Ort anklicken oder erweitertes Suchformular verwenden

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z
Dachau Dahlwitz-Hoppegarten Dansweiler Datteln Deisenhofen Deizisau Delmenhorst Denkendorf Denzlingen Dietzenbach Diez Ditzingen Dormagen Dornburg Dortmund Dortmund Eving Dortmund Hombruch Dortmund Huckarde Dortmund Innenstadt Dortmund Lütgendortmund Dortmund Mengede Dossenheim Dreieich Dresden Dudenhofen Duisburg Duisburg Mitte Duisburg Rheinhausen Duisburg Süd Durmersheim Düsseldorf Düsseldorf Altstadt Düsseldorf Angermund Düsseldorf Benrath Düsseldorf Bilk Düsseldorf Derendorf Düsseldorf Düsseltal Düsseldorf Eller Düsseldorf Flehe Düsseldorf Flingern Düsseldorf Friedrichstadt Düsseldorf Garath Düsseldorf Gerresheim Düsseldorf Golzheim Düsseldorf Grafenberg Düsseldorf Hafen Düsseldorf Hamm Düsseldorf Hassels Düsseldorf Heerdt Düsseldorf Hellerhof Düsseldorf Himmelgeist Düsseldorf Holthausen Düsseldorf Hubbelrath Düsseldorf Itter Düsseldorf Kaiserswerth Düsseldorf Kalkum Düsseldorf Karlstadt Düsseldorf Lichtenbroich Düsseldorf Lierenfeld Düsseldorf Lohausen Düsseldorf Ludenberg Düsseldorf Lörick Düsseldorf Mörsenbroich Düsseldorf Niederkassel Düsseldorf Oberbilk Düsseldorf Oberkassel Düsseldorf Pempelfort Düsseldorf Rath Düsseldorf Reisholz Düsseldorf Stadtbezirk 1 Düsseldorf Stadtbezirk 10 Düsseldorf Stadtbezirk 2 Düsseldorf Stadtbezirk 3 Düsseldorf Stadtbezirk 4 Düsseldorf Stadtbezirk 5 Düsseldorf Stadtbezirk 6 Düsseldorf Stadtbezirk 7 Düsseldorf Stadtbezirk 8 Düsseldorf Stadtbezirk 9 Düsseldorf Stadtmitte Düsseldorf Stockum Düsseldorf Unterbach Düsseldorf Unterbilk Düsseldorf Unterrath Düsseldorf Urdenbach Düsseldorf Vennhausen Düsseldorf Volmerswerth Düsseldorf Wersten Düsseldorf Wittlaer weitere Orte >>>
Jüchen weitere Orte >>>
Quickborn weitere Orte >>>

Diese Beiträge könnten Sie interessieren:
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 20.06.2017
Kaputtes Handy, demoliertes Auto oder ein gerissenes Kochfeld - Ganz unterschiedliche Versicherungen sollen uns bei Schäden vor finanziellen Verlusten schützen. Tritt ein Versicherungsschaden auf, gibt es Einiges zu beachten, damit der Versicherer auch wirklich für den Schaden aufkommt.
Kategorie: Anwalt Gesellschaftsrecht 28.09.2017
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) ist eine beliebte Rechtsform für Unternehmen, die in Deutschland schon seit 1892 gesetzlich normiert ist. Das GmbH-Recht umfasst neben dem Handelsgesetzbuch auch das Umwandlungsgesetz und die Insolvenzordnung.
Kategorie: Anwalt Zivilrecht 03.08.2016
Für verschiedene Rechtsbereiche stehen unterschiedliche Gerichte zur Verfügung, etwa Arbeitsgerichte, Sozialgerichte, Finanzgerichte. Was außerdem verhandelt werden muss, landet vor der "ordentlichen Gerichtsbarkeit", zu der auch Landgerichte gehören.
Kategorie: Anwalt Zivilrecht 07.04.2016
Wo kein Kläger, da kein Richter. Dieser Spruch kennzeichnet die Wesensart des Zivilrechts. Im Zivilprozess müssen Sie also aktiv Ihr Recht einfordern. Die Höhe des Streitwerts bestimmt die Höhe, die Sie dafür aufbringen müssen - gegebenenfalls für immer.
Kategorie: Anwalt Urheberrecht 30.05.2016
Copyrights schützen Werke - und zwar davor, dass Dritte sie ohne Erlaubnis kommerziell (und auch anderweitig) nutzen, ohne für die Nutzung eine Erlaubnis zu haben oder Geld dafür zu zahlen. Das Copyright für ein Werk steht nämlich ausschließlich dem Urheber zu.
Jahreswagen: Wann darf ein Auto so bezeichnet werden? © Sven Krautwald - Fotolia
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 17.11.2016 (472 mal gelesen)

Auf dem Gebrauchtwagenmarkt wird oft mit sogenannten „Jahreswagen“ geworben. Jahreswagen sind für Käufer eine gute Gelegenheit einen relativ neuwertigen Wagen günstiger zu erwerben. Doch wann darf ein Autohändler ein Fahrzeug tatsächlich als „Jahreswagen“ bezeichnet werden?

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8 / 5 (25 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 17.12.2012 (843 mal gelesen)

Wer im Eifer des Gefechts einen uniformierten Polizisten mit unschicklichen Bezeichnungen tituliert, muss mit einer Verurteilung wegen Beleidigung rechnen. So geschehen in den folgenden Fällen:

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.7755102040816326 / 5 (49 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 18.04.2013 (884 mal gelesen)

Die frühlingshaft warmenTemperaturen ermutigen die ersten Grillfreunde den Grill rauszuholen und die Grillsaison zu eröffnen. Leider findet das Grillvergnügen nicht immer auch zur Freude der Nachbarn statt. Wir haben Ihnen Urteile rund ums Thema Grillen zusammengestellt.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.036363636363636 / 5 (55 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 15.11.2012 (797 mal gelesen)

Draußen ist es kalt und drinnen fällt die Heizung aus- für Mieter ein echtes Problem. Sie können nicht einfach ein Heizungsbauunternehmen mit der Reparatur der Heizung beauftragen. Mieter müssen zunächst den Vermieter informieren und abwarten. Doch welche Rechte haben Mieter, wenn der Vermieter nicht schnell genug auf den Heizungsausfall reagiert?

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8863636363636362 / 5 (44 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht 18.04.2017 (1376 mal gelesen)

Es sollte heutzutage jedem Betreiber einer Website bewusst sein, dass es eine Impressumspflicht gibt. Doch immer wieder stellt sich die Frage, wie diese Pflicht in der Praxis genau umzusetzen ist.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.024390243902439 / 5 (82 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 05.04.2011 (609 mal gelesen)

Landgericht Berlin: Facebook „Like/Gefällt mir -Button“ ist kein abmahnfähiger Wettbewerbsverstoß

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.6363636363636362 / 5 (33 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 29.09.2016 (520 mal gelesen)

Ein Mercedes CL 500, der im Jahr 2011 produziert wurde, kann auch im Jahr 2012 noch als Neufahrzeug vom Autohändler verkauft werden, entschied aktuell das Oberlandesgericht Hamm und lehnt damit Klage des Autokäufers auf Rückabwicklung des Autokaufs ab.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.909090909090909 / 5 (33 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht 21.06.2012 (477 mal gelesen)

Man nennt sie die „Generation der Erben“, die nun die Früchte der Aufbaugeneration erntet. Doch auch Erben will gelernt sein. Um jahrelange Streitereien und hohe Kosten zu vermeiden, sollte - wer erbt oder vererbt - frühzeitig den Rat eines Anwalts einholen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8461538461538463 / 5 (26 Bewertungen)


Alle Expertentipps zum Thema Wettbewerb & Urheberrecht

Suche in Expertentipps