Logo anwaltssuche.de

Anwalt Beamtenversorgung

Hinweis: Wir haben Ihre Suche nach Beamtenversorgung der Kategorie Anwalt Beamtenrecht zugeordnet.

Bitte Ort anklicken oder erweitertes Suchformular verwenden

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z
Babenhausen Backnang Bad Berka Bad Bramstedt Bad Breisig Bad Dürkheim Bad Ems Bad Gandersheim Bad Homburg vor der Höhe Bad Honnef Bad Hönningen Bad König Bad Langensalza Bad Lauterberg Bad Liebenzell Bad Münder Bad Münstereifel Bad Nenndorf Bad Neuenahr-Ahrweiler Bad Oldesloe Bad Sachsa Bad Salzdetfurth Bad Schwalbach Bad Soden Bad Sooden-Allendorf Bad Urach Bad Vilbel Bad Zwischenahn Badbergen Baierbrunn Bammental Bannewitz Bardowick Barendorf Bargteheide Barmstedt Barsbüttel Barsinghausen Bassum Beerfelden Beilstein Bendestorf Benningen am Neckar Bensberg Bensheim Berg Berge Bergfelde Bergheim Bergisch Gladbach Bergkirchen Berlin Berlin Charlottenburg Berlin Friedrichshain Berlin Hellersdorf Berlin Hohenschönhausen Berlin Kreuzberg Berlin Köpenick Berlin Lichtenberg Berlin Marzahn Berlin Mitte Berlin Neukölln Berlin Pankow Berlin Prenzlauer Berg Berlin Reinickendorf Berlin Schöneberg Berlin Spandau Berlin Steglitz Berlin Tempelhof Berlin Tiergarten Berlin Treptow Berlin Wedding Berlin Weißensee Berlin Wilmersdorf Berlin Zehlendorf Bermersheim Bernau Bernau bei Berlin Bersenbrück Besigheim Beverstedt Beverungen Bickenbach Biebesheim am Rhein Bielefeld Bietigheim-Bissingen Bippen Birkenau Birkenwerder Bischofsheim Bischofswerda Blankenfelde Bobenheim-Roxheim Bochum Bockenheim Bodelshausen Bodenheim Boizenburg Bonn Bonn Bad Godesberg Bonn Beuel Bonn Hardtberg Bonn Stadtbezirk Boppard Bornheim Bovenden Brackenheim Brake an der Unterweser Brauweiler Bremen Bremen Mitte Bremen Nord Bremen Ost Bremen Süd Bremen West Brieselang Bruchhausen-Vilsen Bruchköbel Bruckmühl Brunnthal Brühl Buchholz Budenheim Burgdorf Burgwedel Burscheid Buschbell Buxtehude Böblingen Böhl-Iggelheim Bötzow Bürstadt Büttelborn weitere Orte >>>



Letzte Aktualisierung am 2015-09-17

Expertentipps
Kategorie: Anwalt Reiserecht 27.07.2011 (183 mal gelesen)

Mit Beginn der Semester- und Sommerferien nutzen wieder viele Studenten und Schüler die Gelegenheit, ihre Einnahmen aufzubessern. Als erster Leitfaden im Dickicht von Steuer und Sozialversicherung gilt Folgendes:

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.1 / 5 (10 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Steuerrecht 06.05.2016 (639 mal gelesen)

Gute Nachrichten für Vermieter: Die Fahrten zum Mietobjekt können pauschal mit 30 Cent pro gefahrenen Kilometer bei der Steuer als Werbungskosten abgesetzt werden. Bei Mietobjekten die sich in der regelmäßigen Tätigkeitsstätte des Vermieters befinden, gilt die ungünstigere Entfernungspauschale von 30 Cent für jeden Entfernungskilometer.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.052631578947368 / 5 (38 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 30.05.2012 (257 mal gelesen)

Muss ein Ladeninhaber Schmerzensgeld zahlen, weil er einen Kunden des Diebstahls bezichtigt, wenn sich der Tatvorwurf später als möglicherweise unbegründet herausstellt? Mit dieser Frage musste sich das Oberlandesgericht Koblenz im Fall eines Warenhauses in Idar-Oberstein beschäftigen.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (14 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Steuerrecht 20.12.2010 (135 mal gelesen)

Rentner sollten bei ihrer Steuererklärung genau rechnen. Denn sie können Zinsen und andere Kapitaleinkünfte steuerfrei einnehmen – und das über den Sparer-Pauschbetrag von 801 Euro hinaus. Voraussetzung: Das jährliche Einkommen darf den Betrag von derzeit 8.142 Euro (Grundfreibetrag 8.004 Euro plus Werbungskostenpauschale 102 Euro plus Sonderausgaben-Pauschbetrag 36 Euro) nicht überschreiten.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.2 / 5 (5 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 12.12.2007 (219 mal gelesen)

Die Buden hell erleuchtet, die Luft getränkt vom Duft nach Zimt und Glühwein - und das Portemonnaie ist verschwunden: Die Weihnachtszeit ist Hochsaison für Taschendiebe, und Weihnachtsmärkte sind ein beliebter "Arbeitsplatz" für die Ganoven. Laut Polizeilicher Kriminalstatistik wurden im Jahre 2006 in Deutschland insgesamt 100.984 Taschendiebstähle angezeigt - umgerechnet rund 280 pro Tag.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.75 / 5 (12 Bewertungen)
Weitere Expertentipps