Logo anwaltssuche.de

Anwalt Beteiligung

Hinweis: Wir haben Ihre Suche nach Beteiligung der Kategorie Anwalt Bankrecht/Kapitalmarktrecht zugeordnet.

Beteiligung am der Firma oder des Anwalts

Beteiligung im Bankrecht Kapitalmarktrecht

Im finanzrechtlichen Sinne ist mit der Beteiligung der Besitz von Anteilen an einem Unternehmen gemeint. Je nach Unternehmensform wird eine Person durch Anteile beim Kauf von Aktien zum Aktionär oder von Unternehmensanteilen zum Gesellschafter. Die Vorteile sind Gewinnbeteiligung und Mitbestimmung durch das Stimmrecht. Der Anteilseigner kann seine Anteile auch wieder loswerden, in Form von Verkauf oder Pfändung oder der Belastung durch einen Kredit. Rechtliche Hilfe erhalten Sie für Ihre Fragen beim Anwalt für Bankrecht Kapitalmarktrecht.

Anwaltsbeteiligung

Seit 2010 können Anwälte von ihren Mandanten auch durch eine Erfolgsbeteiligung bezahlt werden. Im Gegensatz zu den USA sind die Möglichkeiten hierzulande begrenzter: Ein Mandant darf einerseits nicht zu wenig verdienen, ansonsten hätte er Anspruch auf Prozesskostenhilfe und er darf andererseits nicht zu viel verdienen, ansonsten könnte er ja das Anwaltshonorar aufbringen - so lautet die Vorgabe verkürzt. Die Beteiligung des Anwalts am Erfolg gilt also für Menschen, die weder zu wenig noch zu viel Geld auf dem Konto haben. Wie hoch die Erfolgsbeteiligung des Anwalts ist, darauf müssen sich Anwalt und Mandant im Einzelfall verständigen. Ob eine Beteiligung in Ihrem Fall überhaupt in Frage kommt, dazu gibt Ihnen der von Ihnen kontaktierte Anwalt gerne vorab Auskunft.

Letzte Aktualisierung am 2016-12-06

Das könnte Sie auch interessieren
Vollmachten spielen in vielen Rechtsbereichen eine Rolle. Immer geht es um die Vertretung desjenigen, der eigentlich adressiert wurde. Mit einer allgemeinen Vollmacht kann ein Anwalt in Ihrem Sinne mit der Gegenseite und/oder dem Gericht in Kontakt treten. Informationen und eine entsprechende Mustervollmacht erhalten Sie hier. (vom 08.12.2016) mehr...
Wer seine Mitarbeiter am Betrieb beteiligen möchte, kann das aus den verschiedensten Gründen tun. Dabei sind unterschiedliche Formen einer Beteiligung denkbar. Eines verändert sich allerdings immer: die Grundlage der Zusammenarbeit. (vom 25.02.2016) mehr...
Anlegeranwälte sind keine Anlageberater. Sie helfen eher die "Kuh vom Eis zu holen" bzw. den Schaden, den eine schlechte oder betrügerische Anlage in Ihrem Geldbeutel verursacht hat, zu minimieren. Anlegeranwälte bieten aufgrund ihres Berufstands besondere Vorteile bei strafrechtlichen Ermittlungen und Verfahren. (vom 18.10.2016) mehr...
Die BaFin beaufsichtigt als Bundesanstalt das gesamte Finanzwesen. Wer einem Anlagebetrug oder einer Schrottimmobilie aufgesessen ist, kann hier Beschwerde einlegen. Doch um verlorenes Geld wieder zu holen, muss ein anderer Weg eingeschlagen werden. (vom 10.11.2016) mehr...
Der Verkauf eines Unternehmens ist eine höchst komplexe Angelegenheit, die auch unter Ehrenmännern kaum mit einem Handschlag zu erledigen ist. Für einen rechtssicheren Verkauf bedarf es erheblicher Vorbereitungen und Verhandlungen sowie kundiger Beratung. (vom 23.01.2017) mehr...
Der Familienpool ist ein gesellschaftsrechtliches Konstrukt, bei dem es darum geht, Vermögen und Vermögenswerte möglichst steuergünstig und sehr gezielt zu übertragen. Meist sind das Mitglieder einer Familie. (vom 11.11.2015) mehr...
"Erben" kann die erbberechtigten Personen meinen oder das Erben an sich. Grundsätzlich besteht bei der "Generation Erbe" viel Klärungsbedarf. Denn durch kriegsfreie Zeiten hat sich in Deutschland viel Erbmasse angehäuft. Diese gilt es fair und korrekt zu verteilen. (vom 09.06.2016) mehr...
Scheidung - per mouseclick - einfach gemacht. Unkompliziert, schnell, günstiger geht nicht. So stellen es Rechtsanwälte und Kanzleien zigfach im Internet dar. Wie funktioniert eine Online-Scheidung und wann stellt sie eine gute Alternative dar? (vom 21.04.2016) mehr...
Bildung ist ein grundlegendes Menschenrecht. Das hat die internationale Staatengemeinschaft in weiten Teilen so akzeptiert und zumeist auch umgesetzt. Deutschland besitzt ein staatliches Bildungssystem mit hohem Potenzial, das aber nicht immer optimal umgesetzt wird. Die entstehenden Reibungen beschäftigen Anwälte und Gerichte. (vom 21.06.2016) mehr...
Die Opfervertretung in einem Strafverfahren, in dem das Opfer einer Straftat als Zeuge aussagt oder in einem Adhäsionsverfahren, in dem es als Nebenkläger auftritt, kann juristisch, sachlich und besonders menschlich höchst anspruchsvoll sein und hohe Sensibilität erfordern. (vom 27.06.2016) mehr...
Expertentipps zu Beteiligung
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 24.04.2012 (330 mal gelesen)

Aktien haben in diesem Jahr einen fulminanten Start hingelegt. Seit Jahresbeginn stieg der Deutsche Aktienindex (DAX 30) bis Mitte März 2012 um über 20 Prozent auf mehr als 7.000 Punkte. Da überlegt so mancher Sparer, ob er noch einsteigen soll. Zehn Grundregeln für eine erfolgreiche Aktienanlage ...

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.095238095238095 / 5 (21 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht GKS Rechtsanwälte 18.07.2016 (1562 mal gelesen)

Von vielen Fachleuten erwartet hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe am 17.12.2014 per Urteil entschieden, dass diejenigen Regelungen des Erbschaftsteuer und Schenkungsteuergesetzes (ErbStG) verfassungswidrig sind, die Erben betrieblichen Vermögens gegenüber Erben nichtbetrieblichen Vermögens steuerlich unverhältnismäßig bevorzugen (Az. 1 BvL 21/12).

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.717948717948718 / 5 (78 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht KSR | Kanzlei Siegfried Reulein 25.08.2014 (571 mal gelesen)

Erneut musste sich der BGH unlängst wieder mit der Frage der Anrechnung von Steuervorteilen bei geschlossenen Fondsanlagen im Zuge der Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen befassen. Mit seiner Entscheidung vom 17.07.2014 – III ZR 218/13 setzt er seine Rechtsprechung fort.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (15 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht KSR | Kanzlei Siegfried Reulein 14.05.2012 (177 mal gelesen)

Medienberichten zufolge befindet sich der Fonds Euroselect 14 - "The Gherkin" - in erheblicher Schieflage. Tausenden Anlegern drohen empfindliche Verluste des von ihnen eingesetzten Kapitals.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht Renate Winter 17.09.2010 (205 mal gelesen)

Bundesgerichtshof verbessert die Durchsetzbarkeit von Schadensersatzansprüchen wegen fehlerhafter Anlageberatung

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8333333333333335 / 5 (6 Bewertungen)
Weitere Expertentipps für Bank- & Kapitalmarktrecht