anwaltssuche

Anwalt Betreiberhaftung

Rechtsanwälte für Veranstaltungsrecht. Hier finden Sie schnell & einfach einen persönlichen Anwalt für Ihren Rechtsfall vor Ort. Informationen und Rechtstipps von Anwälten für Veranstaltungsrecht finden Sie auf dieser Seite und in unserem Expertentipp-Bereich.

Filtern nach Ballungsraum
Filtern nach Ort alphabetisch

Die Betreiberhaftung

Letzte Aktualisierung am 2016-12-12 / Lesedauer ca. 1 Minute
Rechtliche Fragen zur Betreiberhaftung können sich auf unterschiedliche Rechtsgebieten beziehen. Der Betreiber einer Online-Plattform haftet, wenn er urheberrechtlich geschützte Fotos ungefragt verwendet. Der Betreiber eines Fahrstuhls kann haftbar gemacht werden, wenn dieser nicht oder fehlerhaft funktioniert. Der Betreiber eines Skilifts haftet unter Umständen, wenn ein Skifahrer sich beim Liftfahren verletzt hat. Besonders wo viele Menschen zusammentreffen, kommt der Betreiberhaftung eine bedeutende Rolle zu. Denn kommt es hier zu einem Unfall, sind die Auswirkungen meist sehr groß. Wir haben Betreiberhaftung ins Veranstaltungsmanagement eingeordnet. Mit der Eingabe Ihres Wohnorts finden Sie schnell einen kompetenten Anwalt in Ihrer Nähe. Suchen Sie einen Anwalt für Betreiberhaftung in einem anderen Rechtsgebiet, ändern Sie bitte das voreingestellte "Veranstaltungsrecht". Viel Erfolg bei der Lösung Ihres Rechtsproblems!

Weiterführende Informationen
Das könnte Sie auch interessieren
Wer eine Veranstaltung zu organisieren hat (und sei es nur eine kleine), sollte die Rechtsfragen, die sie begleiten, nicht auf die leichte Schulter nehmen. Besonders öffentliche Veranstaltungen oder Veranstaltungen im öffentlichen Raum unterliegen weit gehenden Bestimmungen und Anforderungen. (vom 13.09.2017) mehr...
Für Verbraucher bequem und komfortabel, für Verkäufer und Händler ein attraktives Geschäft mit hohen Zuwachsraten: der Internethandel. Verbraucher genießen hier besondere Rechte, die von Händlern dringend zu beachten sind; Händler finden vereinfachte Absatzmöglichkeiten, die aber rechtlich hoch komplexen Bedingungen unterliegen. (vom 08.08.2016) mehr...
Blogs sind Internet-Foren, in denen Meinungen frei geäußert werden können und die bestimmten Interessengruppen zum Austausch von Informationen dienen. Für Blogs gelten zwar die Regeln der Pressefreiheit, aber auch entsprechende Einschränkungen. (vom 30.05.2016) mehr...
Viele Inhalte gehören hier nicht hin, sind aber nicht mehr wegzukriegen, andere verstoßen gegen Gesetze. Die Rechtsprechung ringt um einen sinnvollen Umgang mit den Anforderungen, die Social Media mit sich bringt. (vom 04.08.2016) mehr...
Die goldenen Zeiten sind vorbei. Solaranlagen werden nur noch mit einem Bruchteil der ursprünglichen Einspeisevergütung gefördert. Als Investitionsmodell haben sie daher ausgedient. Sie können allerdings dann lohnen wenn der erzeugte Strom (zum Teil) selbst verbraucht wird. (vom 03.05.2017) mehr...
Vereine haben nur eingeschränkte Möglichkeiten, Gelder zu generieren. Mitgliedsbeiträge reichen oft kaum aus; Spenden sind Vereinen daher stets willkommen. Im Umgang mit Spenden ist allerdings Vorsicht geboten. Vereine sind gut beraten, hier eigenes Knowhow aufzubauen. (vom 08.08.2016) mehr...
Leidiges Thema Betriebskostenabrechnungen: Viele Abrechnungen sind nicht absichtlich falsch, sondern aufgrund mangelnder Kenntnis von Seiten der Vermieter. Rechtshilfe und Informationen erhalten Sie hier. (vom 23.06.2016) mehr...
Hehlerei ist eine strafbare Handlung, die im Strafgesetzbuch genau beschrieben ist. Hierbei ist das Bereichern an gestohlener oder illegaler fassbarer Sachen gemeint. Seit 2015 gibt es im Strafgesetzbuch neu den Straftatbestand der Datenhehlerei. (vom 10.11.2016) mehr...
Altlasten findet hauptsächlich im Bereich Umweltrecht Anwendung. Damit sind schädliche Bodenkonzentrationen gemeint, die für Anlieger oder die Allgemeinheit als schädlich zu betrachten sind. Aber auch wer privat ein Grundstück erwirbt, kann auf Altlasten stoßen. (vom 17.10.2016) mehr...
Das Adhäsionsverfahren ist ein zivilrechtliches Verfahren, das in einem Strafverfahren vom Opfer beantragt werden kann. In diesem Verfahren geht es um Entschädigungsansprüche, die im Strafverfahren eingebunden werden können. (vom 22.09.2016) mehr...
Expertentipps

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung