Logo anwaltssuche.de

Anwalt Ehe

Anwalt Ehe
Hinweis: Wir haben Ihre Suche nach Ehe der Kategorie Anwalt Familienrecht zugeordnet.

Macht ein Ehevertrag eine Ehe stabiler?

Dass eine Ehe nicht mehr unbedingt ein Leben lang hält, dass wird uns durch die neuesten Statistiken zum Thema Scheidung und Scheidungsrate immer wieder vor Augen geführt. Gibt es Möglichkeiten, rechtlich eine Ehe sicherer zu gestalten? Ja, die gibt es tatsächlich. Etwa durch einen Ehevertrag . Dieser ist inhaltlich sehr flexibel an die Bedürfnisse der Eheleute anpassbar und kann übrigens auch noch nach der Traumhochzeit verfasst werden - ja, sollte es dann noch eine Einigung geben, sogar noch während eines Scheidungsverfahrens oder sogar danach. Eine gute Ehe kann durchaus (auch) mit einem klar formulierten Verhältnis einhergehen. Lassen Sie sich beraten.

Letzte Aktualisierung am 2017-03-16

Das könnte Sie auch interessieren
Vor einer Hochzeit einen Ehevertrag abzuschließen, gilt für viele Menschen nach wie vor böses Omen. Sie wollen nicht an blanke Zahlen denken, sondern den Augenblick des Glücks genießen. Was jedoch einmal klar vereinbart wurde, hilft später Streits zu vermeiden. (vom 14.04.2016) mehr...
Mit dem Familienrecht kommen die meisten Bürger mehrmals im Leben in Berührung. Ob bei Heirat, Scheidung oder in Bezug auf eine Adoption. Fehlende oder unklare Vereinbarungen können später für unnötige Streits sorgen. Doch es gibt Möglichkeiten, dies zu verhindern. (vom 13.12.2017) mehr...
Wer sich nach einer Trennung nicht lange streiten möchte, dem bietet der Gesetzgeber Möglichkeiten. Eine davon ist die Scheidungsfolgenvereinbarung. Damit können sich viele Paare schneller und günstiger scheiden lassen. (vom 26.04.2016) mehr...
Wer denkt bei Gütertrennung an den Erhalt einer Ehe? Doch in der Tat überwiegen die Vorteile für viele Eheleute - wenn sie sich darauf einlassen. Und geht eine Ehe doch zu Ende, muss über diese Regelungen schon mal nicht mehr gestritten werden. (vom 26.04.2016) mehr...
Rechtsfragen rund um Eigentum und Nutzung von Wohnung, Haus und Grundstück sind in einem umfassenden und weit reichenden Rechtsgebiet zusammengefasst, dem Immobilienrecht. Die Immobilien als "unbewegliche Sachen" werden anders behandelt wie "bewegliche Sachen", vor allem bei Thema Kauf & Verkauf. (vom 16.11.2015) mehr...
Wer sich zur Ehescheidung entschließt, blickt häufig auf eine emotional sehr angespannte Zeit zurück. Viele Menschen haben jetzt nur noch einen Wunsch: Schnell den ganzen Papierkram abwickeln. Doch: Wie geht "sich scheiden lassen" und mit welchen Folgen muss man rechnen? (vom 19.12.2016) mehr...
Für Unternehmen haben Fehlzeiten von Arbeitnehmern oft erhebliche negative Auswirkungen: Termine könne nicht gehalten werden, die Arbeitsbelastung der übrigen Mitarbeiter steigt an und es werden Lohnfortzahlungen ohne Gegenleistung fällig. (vom 17.07.2017) mehr...
Ausländer werden entweder ausgewiesen aber abgeschoben. Was ist der Unterschied? Welche Verzögerungen gibt es in der Praxis und warum? Und welche Möglichkeiten haben Betroffene, sich dagegen zu wehren? (vom 05.10.2016) mehr...
Wenn sich ein Paar mit gemeinsamen Kindern trennt, wird nach einer Trennung normalerweise das so genannte gemeinsame Sorgerecht angestrebt. Das muss nicht für jede Familie die optimale Lösung sein. Auch hat das Sorgerecht mit dem Besuchsrecht rein gar nichts zu tun. (vom 28.04.2016) mehr...
Im Jahr 2015 kamen laut dem vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) erarbeiteten Migrationsbericht rund 2,14 Mio. Menschen nach Deutschland. Diese Zahl wirft nicht nur in der Öffentlichkeit, sondern auch in der Justiz viele drängende Fragen auf. (vom 05.04.2017) mehr...
Expertentipps zu Ehe
Kategorie: Anwalt Familienrecht Kerstin Herms 29.06.2016 (1753 mal gelesen)

Die Zugewinngemeinschaft stellt den gesetzlichen Güterstand während einer aufrechten Ehe dar. Dabei werden sämtliche Vermögenswerte der Ehepartner getrennt verwaltet, stirbt ein Ehegatte oder wird die Ehe geschieden, wird ein Zugewinnausgleich durchgeführt.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.6375 / 5 (80 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht 28.11.2012 (604 mal gelesen)

Jede dritte Ehe wird derzeit in Deutschland geschieden. Auch wenn bei der Heirat der Himmel voller Geigen hängt: Wir zeigen Ihnen gute Gründe, wann der Abschluss eines Ehevertrages sinnvoll ist:

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9318181818181817 / 5 (44 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht 14.04.2016 (498 mal gelesen)

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.911764705882353 / 5 (34 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht 08.10.2008 (178 mal gelesen)

Auf der Internetseite des Bundesjustizministerium wird ein aktueller Leitfaden zur Impressumspflicht ( www.bmj.de/musterimpressum) bereitgestellt. Der Leitfaden soll Gewerbetreibenden mit einem Internet-Auftritt helfen, ihre Anbieterkennzeichnung (auch Impressum genannt) den gesetzlichen Anforderungen des Telemediengesetzes (TMG) entsprechend zu gestalten. Dem Leitfaden kommt zwar keine rechtliche Verbindlichkeit zu, er stellt aber für alle Beteiligten eine nützliche Orientierungshilfe dar.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.111111111111111 / 5 (9 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht 22.12.2016 (1343 mal gelesen)

In einem Sorgerechtsverfahren werden Kinder auch in Abwesenheit ihrer Eltern vom Gericht oder Sachverständigen befragt, um sich ein möglichst objektives Bild von der Familiensituation zu verschaffen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9523809523809526 / 5 (84 Bewertungen)
Weitere Expertentipps für Ehe & Familie