anwaltssuche

Rechtsanwalt für Flexirente: Den richtigen Anwalt für Ihr Rechtsproblem finden.

Hier finden Sie Anwälte für Sozialrecht in Ihrer Nähe. Jetzt Anwaltssuche starten!

Filtern nach Ballungsraum
Filtern nach Ort alphabetisch
anwaltssuche Anwalt Flexirente

Flexirente: Rechtsüberblick

Letzte Aktualisierung am 20.03.2017 / Lesedauer ca. 2 Minuten

Die Flexirente kann Vorteile für alle haben

Sie ist ein ganz junges Pflänzchen, die Flexirente, gerade eingeführt im Jahr 2017. Viele Erfahrungen damit liegen noch nicht vor. Sie könnte sich aber zu einem jener Gesetzeswerke entwickeln, das Vorteile für alle Betroffenen in sich birgt: für Menschen, die ihren Eintritt in die Rentenphase flexibler gestalten möchten, für Arbeitgeber und auch für die Sozialversicherungsträger. Letztlich ist die Flexirente auch ein politisches Instrument. Die Zukunftsaufgaben, denen sich die Rentensysteme zu stellen haben (wie Verwerfungen in der Alterspyramide, weitergehende Digitalisierung und damit einhergehender Abbau von Arbeitsplätzen usw.) sind nicht einfach zu lösen. Eine Abkehr von starren Rentenregeln und neue Gestaltungsmöglichkeiten können daher durchaus sinnvoll sein.

Flexibler arbeiten im Alter

Die Flexirente kann längeres Arbeiten im Alter attraktiver machen. Wer sich noch fit fühlt (und das tun viele), kann weiter arbeiten und erhält mit der Möglichkeit, Teilrentenbezug und Teilzeitarbeit zu kombinieren, eine größere Gestaltungsfreiheit. Er kann durch dieses Modell außerdem seine Rentenansprüche (eh mager bei manchen) erhöhen. Arbeitgeber, die häufig unter Fachkräftemangel zu leiden haben und zusätzlich das Ausscheiden erfahrender geburtenstarker Jahrgänge verkraften müssen, können begehrtes Senioren-Knowhow länger im Betrieb halten.

Mehrere Modelle der Flexirente

Anspruch auf Zahlung einer gesetzlichen Rente ("Regelaltersrente") besteht für Arbeitnehmer mit Erreichen der Regelaltersgrenze (und wenn die allgemeine Wartezeit von 5 Jahren erfüllt ist). Die Regelaltersgrenze wird seit einiger Zeit sukzessive von 65 Jahren auf 67 Jahre angehoben. Mit der Flexirente sind nun individuelle Modelle für Menschen möglich, die bereits vor Erreichen der Regelaltersgrenze ihre Arbeit reduzieren und Teilrente beantragen wollen:
  • Sie können nach dem Flexirenten-Gesetz anrechnungsfrei bis zu 6.300,00 EUR jährlich hinzuverdienen. Ist der Hinzuverdienst höher, werden 40 % davon auf die Rente angerechnet.
  • Wer trotz vorgezogener Vollrente weiter arbeitet, zahlt auch weiter Beiträge in die Rentenkasse und erhöht dadurch seinen Rentenanspruch.
  • Wer Rentenabschläge zu befürchten hat, kann diese nach der neuen Regelung jetzt früher und flexibler durch Sonderzahlungen in die Rentenkasse ausgleichen.

Vorteile der Flexirente für Arbeitgeber

Arbeitgeber, die Rentner beschäftigten, mussten für sie den Arbeitgeberanteil für die Rentenversicherung in die Rentenkasse einzahlen. Dies bleibt von der Einführung der Flexirente unberührt. Verändert hat sich durch die Einführung der Flexirente jedoch, dass diese Weiterzahlung von Beiträgen nach Eintritt des Rentenalters die Ansprüche des Rentenbeziehers nun erhöhen. Das war vorher nicht der Fall. Das Bonbon für Arbeitgeber im Flexirentenmodell: Sie mussten zuvor für beschäftigte Renten auch Beiträge zur Arbeitslosenversicherung entrichten. Mit dem neuen Gesetz wird diese Verpflichtung abgeschafft - durchaus ein Anreiz, einen Rentner weiter zu beschäftigen.

Flexirente durch Sozialrechtsanwalt sichern

Mit Rentenfragen ist nicht zu spaßen. Was Sie hier angespart haben, muss ihr Auskommen im Alter sichern. Nicht korrekt erfasste Beitragszeiten, Fehler bei der Berechnung, Berufsausbildung und Kinderzuschläge nicht berücksichtigt - es gibt viele Fallen. Lassen Sie sich am besten bei Rentenrechts-Angelegenheiten von einem Fachmann beraten. Kontaktieren Sie am besten jetzt gleich unverbindlich einen Rechtsanwalt für Sozialrecht in Ihrer Nähe!


Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung