anwaltssuche

Ihren Anwalt für GmbH-Recht finden

Hier finden Sie Anwälte für Gesellschaftsrecht in Ihrer Nähe. Jetzt Anwaltssuche starten!

Filtern nach Ballungsraum
Filtern nach Ort alphabetisch

Gründung, Haftung und anwaltliche Hilfe im GmbH-Recht

Letzte Aktualisierung am 28.09.2017 / Lesedauer ca. 1 Minute

Was ist eine GmbH?

Eine GmbH ist eine Rechtsform eines Unternehmens, die zu den Kapitalgesellschaften zählt. Die Inhaber einer GmbH werden als Gesellschafter bezeichnet.

Wie kann man eine GmbH gründen?

Um eine GmbH zu gründen, bedarf es mindestens einer natürlichen Person. Dazu können weitere natürliche Personen oder juristische Person sowie rechtsfähige Gesellschaften kommen. Des weiteren ist ein Gesellschaftervertrag zur GmbH-Gründung notwendig sowie der notariell beglaubigte Eintrag ins Handelsregister und das Hinterlegen einer Stammeinlage auf ein Firmenkonto. Der Einzahlungsbeleg muss dem Notar vor der GmbH-Gründung vorgelegt werden. Eine GmbH, die sich noch in Gründung befindet, wird als GmbH i.G. bezeichnet.

Wie muss eine GmbH organisiert sein?

Eine GmbH braucht in ihrer Organisation zwei Organe: den Geschäftsführer und die Gesellschafterversammlung. Bei mehr als 500 Arbeitnehmern muss daneben noch ein Aufsichtsrat etabliert werden.

Wer haftet bei einer GmbH?

Die GmbH haftet gegenüber ihren Gläubigern ausschließlich mit ihrer Stammeinlage, die bei ihrer Gründung hinterlegt wurde. Die Höhe der Stammeinlage beträgt mindestens 25.000 Euro. Darüber hinaus haften die einzelnen Gesellschafter nicht persönlich aus ihrem privaten Vermögen für Forderungen oder Verbindlichkeiten. Damit ist das Haftungsrisiko für ein Unternehmen mit dieser Rechtsform kalkulierbarer.

Was kostet die Gründung einer GmbH?

Neben dem Stammkapital kommen auf die Gründer einer GmbH etwa Notarkosten und Kosten für einen Steuerberater zu, die sich leider nicht pauschal benennen lassen.

GmbH-Recht: Ein Fall für den Anwalt!

Ob es der Gesellschaftervertrag oder Haftungsfragen sind: Bei allen rechtlichen Fragen rund um die GmbH ist die Beratung durch eine Experten dringend anzuraten. Ein Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht ist hier der richtige Ansprechpartner.


Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung