anwaltssuche

Rechtsanwälte für sexuelle Belästigung Arbeitsplatz auf Anwaltssuche finden

Hier finden Sie Anwälte für Arbeitsrecht in Ihrer Nähe. Jetzt Anwaltssuche starten!

Filtern nach Ballungsraum
Filtern nach Ort alphabetisch
anwaltssuche depressive Frau hält ihren Kopf
depressive Frau hält ihren Kopf ©freepik - mko

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz – Richtig reagieren mit Hilfe eines Anwalts!

Letzte Aktualisierung am 21.11.2018 / Lesedauer ca. 2 Minuten

Was tun bei sexueller Belästigung am Arbeitsplatz?

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz kommt in allen Branchen vor, meist sind Frauen die Betroffenen. Eine sexuelle Belästigung ist laut Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz immer dann gegeben, wenn ein nicht erwünschtes sexuell motiviertes Verhalten zu einer Verletzung der Würde der betroffenen Person führt.


Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz kann körperlich, verbal oder non-verbal geschehen. Darunter fällt ein anzüglicher Witz oder das Vorlegen von pornografischen Bildern genauso wie eine nicht gewollte körperliche sexuelle Berührung. Der Grad zwischen harmlosen Flirt und sexueller Belästigung ist zwar schwierig zu ziehen, es gibt aber klare Merkmale, die auf eine sexuelle Belästigung hinweisen: die Einseitigkeit der Handlung und die Erniedrigung oder Abwertung des Gegenübers.

Von sexueller Belästigung am Arbeitsplatz Betroffene haben nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz Rechte: das Beschwerderecht, Leistungsverweigerungsrecht und ein Recht auf Entschädigung und Schadensersatz. Diese Rechte sollten sie wahrnehmen und sich an ihren Arbeitgeber wenden. Der ist aufgrund seiner Fürsorgepflicht verpflichtet, seine Arbeitnehmer zu schützen und muss verbotenen Übergriffen Einhalt gebieten. Je nach Umfang und Intensität der sexuellen Belästigung am Arbeitsplatz kann er das Arbeitsverhältnis mit dem Täter fristlos oder ordentlich kündigen. Kommt der Arbeitgeber seiner Fürsorgepflicht nicht, oder nicht ausreichend nach, hat der betroffene Arbeitnehmer die Möglichkeit seine Arbeit ohne Gehaltskürzungen einzustellen. Diese Maßnahme muss dem Arbeitgeber schriftlich und unter Angabe von Gründen mitgeteilt werden.

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz – So hilft Ihnen ein Anwalt für Arbeitsrecht!

Wer sich sexuellen Belästigungen am Arbeitsplatz ausgesetzt sieht, sollte sich vertrauensvoll an einen Anwalt für Arbeitsrecht wenden. Aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung mit diesen Fällen und seinen juristischen Spezialkenntnissen auf diesem Gebiet vertritt er Betroffene kompetent und effektiv, um ihnen möglichst schnell wieder ein erträgliches Arbeitsumfeld zu schaffen.

 

 



Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung