anwaltssuche

Einen kompetent Rechtsanwalt für Trennungsvereinbarung bei Anwaltssuche finden

Hier finden Sie Anwälte für Familienrecht in Ihrer Nähe. Jetzt Anwaltssuche starten!

Filtern nach Ballungsraum
Filtern nach Ort alphabetisch
anwaltssuche Anwalt Trennungsvereinbarung

Rechtsinfos zur Trennungsvereinbarung

Letzte Aktualisierung am 05.07.2016 / Lesedauer ca. 2 Minuten

Warum Trennungsvereinbarung?

In der notariellen Trennungsvereinbarung werden die Streitpunkte ohne Gerichtsurteil einvernehmlich und pragmatisch geregelt. Dies hat für beide Parteien den Vorteil, dass sich der Einzelne durch einen solchen Vertrag gebunden fühlt und man durch die notarielle Beurkundung bereits einen vollstreckungsfähigen Titel hat, ohne hierüber Rechtsstreit führen zu müssen. Einen Trennungsvereinbarung ist vom Wesen her ein Ehevertrag - eben am Ende einer Ehe geschlossen. Aus der Trennungsvereinbarung lässt sich eine Scheidungsvereinbarung kreieren, die dann noch diejenigen Punkte enthält, die nach der Scheidung relevant sind. Es gibt übrigens auch Trennungsvereinbarungen, die keiner notariellen Beurkundung bedürfen.

Trennungszeit

Für die Trennungszeit soll so eine friedliche Lösung zwischen den Partnern gefunden werden, um neben der persönlichen Belastung nicht auch noch unnötige wirtschaftliche Lasten tragen zu müssen. Selbst wenn die getrennt lebenden Partner zunächst keinen Scheidungsantrag bei Gericht stellen, schafft eine notarielle Trennungsvereinbarung eine stabile Grundlage für das weitere Getrenntleben.

Inhalte der Vereinbarung

Die Trennungsvereinbarung kann zahlreiche Themenbereiche abdecken, wie beispielsweise:
  • die Festlegung des Umgangsrechts der Eltern mit den Kindern
  • die gegenseitigen Unterhaltsansprüche und Unterhaltszahlungen für die gemeinsamen Kinder
  • die Nutzung der ehemaligen gemeinsamen Wohnung und die Verteilung des Hausrats
Anlässlich einer Trennung und späteren Scheidung gibt es nämlich eine Menge zu regeln. Deshalb sollte hier nichts auf eigene Faust veranlasst werden. Ansonsten könnten Fehler begangen werden, die erhebliche Konsequenzen haben können.

Formular Trennungsvereinbarung

Formular Trennungsvereinbarung Trennungsvereinbarung
Trennungsvereinbarungen werden individuell formuliert. Es gibt keine Standard-Klauseln. Damit Sie trotzdem einen Eindruck über den möglichen Inhalt machen können, haben wir ein entsprechendes Muster erstellt. Das Musterformular hat weder Rechtskraft, noch ersetzt es eine Rechtsberatung. Trennungsvereinbarungen sind Sache eines Anwalts und ggf. des Notars. Trennungsvereinbarung Muster in PDF-Form
Quelle: anwaltssuche.de, 12.05.2016 Downloads: 613


Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung