anwaltssuche

Anwalt Elternunterhalt Mönchengladbach

Hier finden Sie ausführliche Informationen zu Ihrem Anwalt für Sozialrecht in Mönchengladbach. Auf dem Profil können Sie einfach, unverbindlich und kostenlos Kontakt mit der Kanzlei aufnehmen.

Kanzleien im 40km Umkreis
Rechtsanwältin Dr. Sybille Weber
Rechtsanwälte Dr. Weber & Kollegen
Rechtsanwältin · Fachanwältin für Medizinrecht
Peter-Irmen-Straße 4, 41352 Korschenbroich
Direkt zum Profil
Entfernung 5,1km
Rechtsanwalt Michael Heinz
Anwaltskanzlei Heinz
Düsseldorfer Str. 35, 40667 Meerbusch
Direkt zum Profil
Entfernung 13,1km
Rechtsanwältin Sigrid Betzen
Kreuzstraße 20, 40210 Düsseldorf
Direkt zum Profil
Entfernung 23,79km
Rechtsanwalt Michael Roth
Anwaltskanzlei Bode & Roth
Rechtsanwalt · Fachanwalt für Arbeitsrecht · Fachanwalt für Sozialrecht
Kühlwetterstr. 49, 40239 Düsseldorf
Direkt zum Profil
Entfernung 26,17km
Rechtsanwalt Georg Krapp
Hühne & Krapp
Rechtsanwalt
Linnicher Str. 17, 52428 Jülich
Direkt zum Profil
Entfernung 29,25km
Rechtsanwalt Burkhardt Jordan
Jordan Fuhr Meyer GbR
Rechtsanwalt · Fachanwalt für Erbrecht · Fachanwalt für Steuerrecht · Zertifizierter Testamentsvollstrecker · Schiedsrichter der Deutschen Schiedgerichtsbarkeit für Erbstreitigkeiten · Mediator
Königsallee 34a, 40212 Düsseldorf
Direkt zum Profil
Entfernung 29,51km
Rechtsanwältin Sandra Everding
Rechtsanwältin · Fachanwältin für Sozialrecht · Mediatorin
Wallstr. 16, 40878 Ratingen
Direkt zum Profil
Entfernung 30,56km
Info zu Elternunterhalt
Kinder müssen ihren Eltern unter Umständen Unterhalt bezahlen, wenn diese dazu nicht mehr in der Lage sind. Meist kommen Eltern ins Pflegeheim und sind mit den dortigen vierstelligen Kosten überfordert. Sie beantragen Sozialhilfe. Das Sozialamt überprüft, wer in der Familie für den Lebensunterhalt aufkommen könnte. In der Regel wird zunächst beim Ehepartner, danach bei den Kindern nachgeforscht. Der so genannten Auskunftsaufforderung sollten Sie besonders viel Aufmerksamkeit widmen. Denn diese ist die Grundlage zur Ermittlung des Betrags, den Sie für Ihre Eltern ggf. aufbringen müssen. Sind Sie bereits - für Kinder aus einer früheren Ehe etwa - unterhaltspflichtig oder haben Sie sonstige laufende Ausgaben als Darlehen oder ähnlichem, kann dies unter Umständen in Abzug gebracht werden, auch Freibeträge gibt es. Lassen Sie sich über Ihre Möglichkeiten im Zweifelsfall von unseren Anwälten für Sozialrecht vor Ort in Mönchengladbach beraten.
Expertentipps zu Sozialleistungen