anwaltssuche

Anwalt Lebenspartnerschaft Münster

Unsere Anwälte in Münster bieten schnelle Hilfe zu allen Fragen im Lebenspartnerschaft. Hier finden Sie ausführliche Kanzleiprofile und können kostenlos und unverbindlich Kontakt aufnehmen.

Info zu Lebenspartnerschaft

Die Ehe auch für gleichgeschlechtliche Lebenspartner

Die Normal-Ehe: Zwei Menschen, die sich (meist) lieben, schließen den Bund fürs Leben. Das ist seit einiger Zeit auch für gleichgeschlechtliche Paare möglich. Allerdings läuft diese Verbindung unter einem anderen Namen. Sie heißt „eingetragene Lebenspartnerschaft“  nach dem Lebenspartnerschaftsgesetz (LPartG) .

Es gelten nahezu die gleichen Voraussetzungen und Bedingungen wie für die Ehe; vor dem Gesetz besteht nahezu eine Gleichstellung, neben Rechten gibt es für die Partner auch Pflichten, zum Beispiel, die, für einander einstehen zu müssen. Wie Eheleute sind eingetragene Lebenspartner einander gesetzlich zu Fürsorge und Unterstützung (Unterhalt) verpflichtet.

Ehe und Lebenspartnerschaft sind nahzu identisch

Wie auch bei der Ehe wird die Lebenspartnerschaft vor dem Gesetz durch einen Standesbeamten besiegelt, persönliche Anwesenheit ist Pflicht, die entsprechenden Papiere ebenfalls. Auch im Fall der Trennung (man spricht hier nicht von Scheidung sondern von Aufhebung) muss man einen ähnlichen Prozess über sich ergehen lassen, mit nahezu identischer Thematik. Es geht dann um Trennungsjahr, Einvernehmlichkeit, Versorgungsausgleich – alles mit Anwaltspflicht wie bei der Ehe.  Lediglich im Adoptionsrecht verbleiben Unterschiede. Eingetragene Lebenspartner können nach wie vor nicht gemeinsam ein Kind adoptieren.
Expertentipps zu Ehe & Familie