anwaltssuche

Anwalt Patientenverfügung Berlin

Rechtsanwälte aus Berlin für das rechtliche Fachgebiet Medizinrecht. Wählen Sie schnell und einfach einen persönlichen Anwalt für Ihren Rechtsfall.

Rechtsanwalt Dr. Marc Christoph Baumgart Berlin
Rechtsanwalt Dr. Marc Christoph Baumgart
Rechtsanwalt · Fachanwalt für Medizinrecht
Meierottostraße 7, 10719 Berlin
Zu meinem Profil
Rechtsanwalt Sebastian Leonhard Berlin
Rechtsanwalt Sebastian Leonhard
Leonhard & Thierfelder Rechtsanwälte - Partnerschaft
Rechtsanwalt · Fachanwalt für Medizinrecht · Fachanwalt für Sozialrecht
Marienstraße 30, 10117 Berlin
Zu meinem Profil
Rechtsanwältin Nadine Liske Berlin
Rechtsanwältin Nadine Liske
Rechtsanwältin · Fachanwältin für Medizinrecht · Fachanwältin für Versicherungsrecht
Brunowstraße 9, 13507 Berlin
Zu meinem Profil
Neue Anforderungen an Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung © sma - topopt
Expertentipp vom 05.04.2017 (1130 mal gelesen)

Der Bundesgerichtshof hat sich nun schon zum zweiten Mal zu den Anforderungen in Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung hinsichtlich des Abbruchs lebenserhaltender Maßnahmen geäußert. Inhaber einer Vorsorgevollmacht und/oder Patientenverfügung sollten unbedingt überprüfen, ob diese den aktuellen Anforderungen genügt – ansonsten droht im Notfall die Unwirksamkeit.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.131147540983607 / 5 (61 Bewertungen)
Expertentipp vom 10.02.2010 (407 mal gelesen)

Am 01. September 2009 ist das Gesetz zur Patientenverfügung in Kraft getreten. Eine Patientenverfügung muss danach schriftlich niedergelegt sein, um bei einer ärztlichen Behandlung verbindlich Beachtung zu finden.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.041666666666667 / 5 (24 Bewertungen)
Teilhabechancengesetz verabschiedet! © alain wacquier - Fotolia
Expertentipp vom 15.11.2018 (2 mal gelesen)

Am 1. Januar 2019 tritt das Gesetz zur Teilhabechancen für Langzeitarbeitslose auf dem allgemeinen und sozialen Arbeitsmarkt in Kraft. Es schafft neue Fördermöglichkeiten für Langzeitarbeitslose und will damit zum Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit beitragen.

Wann gibt es Schadensersatz bei misslungenem Tattoo? © fpr - topopt
Expertentipp vom 14.11.2018 (910 mal gelesen)

Tattoos sind in – jeder zehnte Deutsche ist mittlerweile tätowiert! Doch nicht immer fällt das Tattoo so aus wie man sich das vorgestellt hat – schief, verschwommen oder im schlimmsten Fall der falsche Name! Muss das Tattoo-Studio in diesen Fällen Schadensersatz leisten? Und welche Ansprüche bestehen, wenn das Tattoo Gesundheitsschäden verursacht? Zukünftig soll die Entfernung eines Tattoos nur noch durch Ärzte erfolgen dürfen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8461538461538463 / 5 (52 Bewertungen)
Weitere Expertentipps

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung