Logo anwaltssuche.de

Anwalt Zollrecht Nürnberg

Unsere Anwälte in Nürnberg bieten schnelle Hilfe zu allen Fragen im Zollrecht.
Hier finden Sie ausführliche Kanzleiprofile und können kostenlos und unverbindlich Kontakt aufnehmen.

Filtern nach Stadtbezirk
Infos zu Zollrecht lesen
Expertentipps zu Zollrecht
Filtern nach Stadtbezirken von Nürnberg
Anwalt Nürnberg Anwalt Nürnberg Südstadt Anwalt Nürnberg Oststadt Anwalt Nürnberg Oststadt Anwalt Nürnberg Mitte Anwalt Nürnberg Südoststadt Anwalt Nürnberg Weststadt Anwalt Nürnberg Nordstadt

Informationen zu Zollrecht

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Zollrecht" dem Rechtsgebiet Transportrecht zugeordnet.

Sie wohnen in Nürnberg und haben eine Frage zum Thema Zollrecht ? Unsere Rechtsanwälte unterstützen Sie kompetent und schnell. Vereinbaren Sie dazu einfach gleich hier einen persönlichen Beratungstermin.

Warum Sie einen Anwalt in Nürnberg beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Zollrecht beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in Nürnberg ansässig ist. Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden. Zudem kann es im Bereich Zollrecht vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie zeitsparend mit einem Anwalt in Nürnberg wahr.
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 16.02.2017 (389 mal gelesen)

Vor kurzem hatten wir über den falsch eingestellten Blitzer an der A3 am Kreuz Köln-Ost an der Anschlussstelle Königsforst (km 0,80) berichtet. Dieser blitzte aufgrund einer falschen Einstellung über 400.000 Autofahrer zu Unrecht. Nun will die Stadt Köln die 13,5 Millionen Euro an Bußgeldern doch zurückzahlen. Aber was wie ein wertvolles Versprechen klingt, macht die betroffenen Autofahrer nur bedingt glücklich.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.074074074074074 / 5 (27 Bewertungen)
Autokauf: Sicherheitsrelevante Mängel, die auch nur sporadisch auftreten, berechtigen Käufer zum Rücktritt vom Vertrag © Björn Wylezich - Fotolia
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 03.11.2016 (408 mal gelesen)

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass Autokäufer vom Kaufvertrag auch bei nur sporadisch auftretenden, aber für die Sicherheit relevanten, Mängel zurücktreten können. Es ist ihnen nicht zu zumuten, abzuwarten bis der Mangel sich erneut zeigt.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9047619047619047 / 5 (21 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 08.09.2009 (314 mal gelesen)

Am 1. Oktober 2009 tritt die neue Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) in Kraft. Bauherren sollten sich bereits jetzt mit den strengeren Regeln vertraut machen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8333333333333335 / 5 (12 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Reiserecht 29.04.2013 (412 mal gelesen)

Bei schönem Wetter ist bei Groß und Klein der Besuch im Freizeitpark ein großes Vergnügen. Doch wer haftet, wenn es auch Sport- und Spielgeräten zu Unfällen kommt?

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.642857142857143 / 5 (28 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 26.01.2012 (164 mal gelesen)

Ab dem 30. April 2012 werden über Satellit ausschließlich noch digitale Signale versendet. Betroffen sind alle Haushalte, die ihr Fernseh- und Radiosignal bisher analog über Satellit empfangen. Nicht betroffen sind Haushalte, die ihr Signal über Kabel, Antenne oder bereits digital über Satelliten empfangen. Auch Vermieter könnten betroffen sein, sofern sie mietvertraglich verpflichtet seien, ihren Mietern den Empfang entsprechender Signale zu ermöglichen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.6666666666666665 / 5 (6 Bewertungen)
Weitere Expertentipps