anwaltssuche

Anwalt Arzthaftungsrecht Korschenbroich

Rechtsanwältin Dr. Sybille Weber Korschenbroich
Rechtsanwältin Dr. Sybille Weber
Rechtsanwälte Dr. Weber & Kollegen
Rechtsanwältin · Fachanwältin für Medizinrecht
Peter-Irmen-Straße 4, 41352 Korschenbroich

Dr. Sybille Weber,  Fachanwältin für Medizinrecht . Lernen Sie mich kennen! Innerhalb unserer Kanzlei gelte ich als die „Gründliche“ – unter anderem deshalb, weil ich sehr gut zuhören und hinschauen kann. Genau auf diese Weise finde ich oft den Punkt, mit dem man einen Rechtsstreit später auch gewinnen kann. Das ist es, was ich an meiner Tätigkeit so spannend finde – schon seit 1998. In der Kanzlei bearbeite ich Mandate in den Rechtsgebieten Patientenrecht, Verkehrsrecht, Privates Versicherungsrecht, Erbrecht, Arztrecht (Arzthaftungsrecht) und Mietrecht. Besonders spezialisiert habe ich mich im Medizinrecht, wo ich seit dem Jahr 2013 den Titel einer Fachanwältin führe. Ich übernehme auch Mandate im Strafrecht, und damit die anwaltliche Vertretung vor Polizei und Staatsanwaltschaft. Das schließt auch die Strafverteidigung, ein, d.h. die Verteidigung eines Mandanten gegen den Vorwurf kriminellen Verhaltens vor Gericht. Das Arzt- und Patientenrecht, einer meiner Tätigkeitsschwerpunkte. In meinem Tätigkeitsschwerpunkt Patientenrecht kann ich Ihre Rechte vertreten, wenn es ...mehr
Zu meinem Profil

Welche Rechte haben Patienten bei fehlerhaften Implantaten? © mko - topopt
Expertentipp vom 21.11.2019 (98 mal gelesen)

Wirbelsäulenprothesen zersetzen sich im Körper, Brustimplantate platzen und Insulinpumpen funktionieren nicht – Berichte über fehlerhafte Medizinprodukte verunsichern betroffene Patienten immer wieder. Wie können Patienten ein Implantat vor dem Einsatz überprüfen? Haben sie einen Anspruch auf Entfernung? Wie sieht es mit Schmerzensgeld und Schadensersatz aus? Um die Sicherheit und Qualität von Implantaten zu verbessen, hat der Bundesrat kürzlich einem Gesetz zugestimmt, mit dem ein verbindliches bundesweites Implantateregister eingerichtet wird. Podcast podcast

Arzthaftung: Wann und wie viel Schadensersatz gibt es bei Behandlungsfehlern? © freepik - mko
Expertentipp vom 09.01.2020 (27 mal gelesen)

Führt eine ärztliche Behandlung nicht zum gewünschten Erfolg, fühlen sich Patienten oft hilflos. Liegt ihr unveränderter oder sogar schlechtere Gesundheitszustand an einer fehlerhaften medizinischen Maßnahme oder handelt es sich um die Verwirklichung eines typischen allgemeinen Risikos? Erst wenn dem Arzt nachweislich ein Behandlungsfehler unterlaufen ist, steht dem Patienten Schadensersatz zu.

Weitere Expertentipps

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung