anwaltssuche

Anwalt Beamtenrecht Voerde (Niederrhein)

Thomas Beier

Anwalt für Beamtenrecht
Friedrich-Ebert-Straße 26, 46535 Dinslaken
in 5.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Familienrecht, Erbrecht, Bauträgerrecht, Scheidungsrecht, Beamtenrecht, Baurecht, Verkehrszivilrecht, Haftpflichtrecht, Arbeitsrecht, Mietrecht und Pachtrecht

Daniel Vogel

Anwalt für Beamtenrecht
Fachanwalt für Sozialrecht
Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Ostring 6, 47441 Moers
in 17.5 km Entfernung
Schwerpunkte: Beamtenrecht, Wasserrecht, Bauordnungsrecht, Verwaltungsrecht, Bauplanungsrecht, Schulrecht, Kommunales Abgabenrecht, Naturschutzrecht, Öffentliches Baurecht, Umweltrecht

Dirk Vossen

Anwalt für Beamtenrecht
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Sozialrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Prosperstraße 35/37, 46236 Bottrop
in 18.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Kündigungsschutzrecht, Arbeitsrecht, Versicherungsrecht, Beamtenrecht, Verkehrszivilrecht

Tobias Ehmann

Anwalt für Beamtenrecht
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Hoffmannstraße 12, 46117 Oberhausen
in 19.1 km Entfernung
Schwerpunkte: Soldatenrecht, Arbeitsrecht, Maklerrecht, Wohnungseigentumsrecht, Beamtenrecht, Jugendstrafrecht, Mediation, Mietrecht und Pachtrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Strafrecht

Uwe Obermeier

Anwalt für Beamtenrecht
Am Kaiserberg 6, 47058 Duisburg
in 19.5 km Entfernung
Schwerpunkte: Beamtenrecht, Datenschutzrecht, Verwaltungsrecht

Urban Hessling

Anwalt für Beamtenrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Fuldastraße 24 - 26, 47051 Duisburg
in 19.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Aktiengesellschaftsrecht, Öffentliches Baurecht, Recht der jungen Bundesländer, Recht des öffentlichen Dienstes, Wirtschaftsverwaltungsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Verwaltungsrecht, Unternehmenskaufrecht, Handelsrecht, Vertragsrecht, Beamtenrecht

Dirk Speker

Anwalt für Beamtenrecht
Königstraße 8, 47051 Duisburg
in 19.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Beamtenrecht, Schulrecht


Expertentipp vom 04.02.2016 (634 mal gelesen)

Wer herabwürdigende und fremdenfeindliche Äußerungen in einer „WhatsApp-Gruppe“ verbreitet, muss mit der Suspendierung seines Dienstverhältnisses rechnen, entschied aktuell das Verwaltungsgericht Augsburg.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (44 Bewertungen)
Expertentipp vom 20.12.2009 (858 mal gelesen)

Im Beamtenrecht gilt der sogenannte „Grundsatz der Ämterstabilität“. Das heißt, dass eine einmal erfolgte Beförderung nach der Aushändigung der Ernennungsurkunde an den Beamten grundsätzlich nicht mehr rückgängig gemacht werden kann.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8 / 5 (47 Bewertungen)
Weitere Expertentipps

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung