anwaltssuche

Anwalt Bereitschaftsdienst Quickborn


Info zu Bereitschaftsdienst in Quickborn
Während der Bereitschaftszeit arbeitet man nicht im eigentlichen Sinne, sondern hält sich vielmehr zum Arbeiten bereit. Rechtlich wirft der Bereitschaftsdienst besonders in zweierlei Hinsicht Fragen auf: Welche Rechte und Pflichten hat ein Bereitschaftsdienstler während seiner Tätigkeit? Hier gilt es insbesondere die Fragen zu beantworten, wo sich der Arbeitnehmer aufhalten und was er zur Überbrückung von langen Leerläufen tun darf. Und andererseits fragen sich viele Unternehmer, wie der Bereitschaftsdienst im Vergleich zu anderen Tätigkeiten fair vergütet werden soll. Das Bundesarbeitsgericht hat 2016 eine wegweisende Entscheidung getroffen: So gilt der Mindestlohn auch für Bereitschaftsdienstler, allerdings entscheidend der Arbeitgeber, wo die Bediensteten auf ihren Einsatz warten dürfen. Ihre Rechtsfragen beantwortet ein Anwalt für Arbeitsrecht in Quickborn.
Expertentipps zu Arbeit & Beruf