anwaltssuche

Anwalt Datenschutzrecht München Obermenzing

Rechtsanwalt Jochen T. Schulte-Uffelage München
Rechtsanwalt Jochen T. Schulte-Uffelage
Rechtsanwalt · Fachanwalt für Steuerrecht
Ottostraße 8 (Lenbach Palais, 4. OG), 80333 München

Jochen T. Schulte-Uffelage, Ihr Rechtsanwalt für Sozialversicherungsrecht, Datenschutzrecht und Fachanwalt für Steuerrecht in München. Sie haben Fragen zur Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), dem Sozialversicherungsrecht oder dem Steuerrecht? Dann bin ich Ihnen sehr gern behilflich. Schreiben Sie mir über das Kontaktformular in der rechten Spalte und ich kann Ihnen meine kompetente Hilfe als Grundlage für eine zufriedenstellende Konfliktlösung sofort zur Verfügung stellen. Meine Kompetenzen als Rechtsanwalt für Datenschutzrecht und Sozialversicherungsrecht und als Fachanwalt für Steuerrecht. Mein erstes Staatsexamen legte ich an der Universität in Passau ab und nach dem juristischen Vorbereitungsdienst das zweite Staatsexamen in München. Nach meiner juristischen Ausbildung wurde ich 1998 als Rechtsanwalt zugelassen und bin seitdem im Bereich des Datenschutzrechts, des Steuerrechts und des Sozialversicherungsrechts tätig. Durch die jahrelange Tätigkeit habe ich in diesen Bereichen viel Erfahrung sammeln können. Im Jahr 2002 habe ich zusätzlich die Ausbildung zum Fachanwalt für Steuerrecht erfolgreich absolviert. Ich bin außerdem als Co-Autor für eine ...mehr
Zu meinem Profil

Online-Auktionen: Was tun bei Ärger mit ebay & co.? © sma - topopt
Expertentipp vom 18.04.2017 (1934 mal gelesen)

Versteigerungen im Internet sind nach wie vor beliebt. Bei ebay oder unzähligen anderen Auktionsplattformen wird vom Auto über die Examensarbeiten bis zum angelutschten Promi-Kaugummi auf alles geboten, was sich versteigern lässt. Welche Rechte und Pflichten sind bei der Online-Auktion zu beachten?

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (101 Bewertungen)
Expertentipp vom 01.06.2010 (726 mal gelesen)

Hat ein Unternehmer die geeignete Nachfolger-Persönlichkeit gefunden, beginnt in der Regel die eigentliche Arbeit, um das Nachfolgeprojekt zu einem erfolgreichen Ende zu bringen. Kernproblem ist dabei häufig, dass der Nachfolger zwar der „Beste" ist, um das Unternehmen zu übernehmen und in die Zukunft zu führen, dass er aber häufig nicht über die Mittel verfügt, um die Übernahme des Unternehmens zu bewerkstelligen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9 / 5 (39 Bewertungen)
Weitere Expertentipps

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung