anwaltssuche

Anwalt Elternunterhalt Neuenhaus


Info zu Elternunterhalt in Neuenhaus
Kinder müssen ihren Eltern unter Umständen Unterhalt bezahlen, wenn diese dazu nicht mehr in der Lage sind. Meist kommen Mutti oder Vati ins Pflegeheim und sind mit den dortigen vierstelligen Kosten überfordert. Sie beantragen Sozialhilfe. Das Sozialamt überprüft, wer in der Familie für den Lebensunterhalt aufkommen könnte. In der Regel wird zunächst beim Ehepartner, danach bei den Kindern nachgeforscht. Der so genannten Auskunftsaufforderung sollten Sie besonders viel Aufmerksamkeit widmen. Denn diese ist die Grundlage zur Ermittlung des Betrags, den Sie für Ihre Eltern ggf. aufbringen müssen. Sind Sie bereits - für Kinder aus einer früheren Ehe etwa - unterhaltspflichtig oder haben Sie sonstige laufende Ausgaben als Darlehen oder ähnlichem, kann dies unter Umständen in Abzug gebracht werden, auch Freibeträge gibt es. Lassen Sie sich über Ihre Möglichkeiten im Zweifelsfall von einem Anwalt für Sozialrecht vor Ort in Neuenhaus beraten.
Expertentipps zu Sozialleistungen