anwaltssuche

Anwalt Enterbung Mindelheim

Rechtsanwälte aus Mindelheim & Umgebung mit Fachgebiet Enterbung. Wählen Sie hier schnell und einfach den Anwalt für Ihren Rechtsfall.

Hinweis für Anwälte: Diese Anzeigenposition jetzt exklusiv buchen und mehr Mandanten gewinnen! Hier informieren...

3 Anwälte im 40 km Umkreis von Mindelheim
Rechtsanwalt Martin Grimmeiß Neu-Ulm
Rechtsanwalt Martin Grimmeiß
Rechtsanwalt · Fachanwalt für Erbrecht
Schützenstraße 3, 89231 Neu-Ulm
Zu meinem Profil
Rechtsanwalt Thomas Volmar Kempten
Rechtsanwalt Thomas Volmar
Rechtsanwälte Volmar Haase Dix
Fachanwalt für Arbeitsrecht und Sozialrecht · Lehrbeauftragter an der Hochschule Kempten
Hirnbeinstraße 2, 87435 Kempten
Zu meinem Profil

Expertentipp vom 15.10.2012 (470 mal gelesen)

Der Beitrag behandelt die Änderungen im Erbrecht durch die EU-Justizminister im Juni dieses Jahres.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8518518518518516 / 5 (27 Bewertungen)
Expertentipp vom 30.06.2016 (1360 mal gelesen)

Weithin bekannt ist, dass ein Testament in aller Ruhe und der Gewissheit erstellt werden sollte, um für den Fall der Fälle den endgültigen letzten Willen zu bestimmen. Wie wichtig es ist, dass dieser Wille zur letztwilligen Verfügung, der so genannte „Testierwille“, im verfassten Schriftstück tatsächlich auch zum Ausdruck gebracht wird, zeigt ein Sachverhalt, der bereits im März 2016 vor dem Oberlandesgericht München (OLG, Az. 31 Wx 413/15) verhandelt wurde:

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.036144578313253 / 5 (83 Bewertungen)
Zetteltrick bei alten Menschen – Haftstrafe wegen Bandendiebstahl © mko - topopt
Expertentipp vom 19.10.2018 (3 mal gelesen)

Mit dem sog. Zetteltrick haben zwei Frauen die Hilfsbereitschaft älterer Menschen ausgenutzt und Bargeld und Schmuck bei ihnen gestohlen. Das Amtsgericht München verurteilte die Frauen wegen Bandendiebstahl zu mehreren Jahren Haft. Podcast

Expertentipp vom 19.10.2018 (1 mal gelesen)

In diesem Expertentipp informiert die Rechtsanwaltskanzlei KSR über die BGH-Entscheidung 20.04.2018 – V ZR 169/17 – zum Gebot der angemessenen Vertragsgestaltung städetbaulicher Verträge zwischen Gemeinde und Bauherren.

Weitere Expertentipps für Erben & Vererben

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung