Logo anwaltssuche.de
Rechtsanwalt Dr. Stefan Dettke
Dr. Dettke Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Karl-Marx-Str. 56, 44141 Dortmund

Anwalt Generalplanervertrag Dortmund Scharnhorst

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Generalplanervertrag" der Kategorie Rechtsanwalt Architektenrecht/Ingenieurrecht Dortmund Scharnhorst zugeordnet.

Sie wohnen in Dortmund Scharnhorst und haben eine Frage zum Thema Generalplanervertrag ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Dortmund Scharnhorst beauftragen sollten

Eine Anwaltskanzlei muss zwar nicht zwingend in der Nähe ansässig sein, um Sie bei Ihrem rechtlichen Anliegen im Bereich Generalplanervertrag zu beraten. Örtliche Nähe bietet jedoch praktische Vorteile: Denn in den meisten Fällen benötigt Ihr Anwalt eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post versenden oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass Details schlimmstenfalls ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Generalplanervertrag vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Dortmund Scharnhorst wahr.


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 14.11.2012 (481 mal gelesen)

Nennt eine Kapitalgesellschaft in ihrem Impressum der eigenen Homepage den Vertretungsberechtigten nicht, so darf sie deswegen nicht von Wettbewerbern abgemahnt oder gar gerichtlich auf Unterlassung in Anspruch genommen werden.

Wie Sie gegen einen Fahrraddiebstahl vorgehen sollten und welche Chancen Sie haben © sma - topopt
Kategorie: Anwalt Strafrecht 18.05.2017 (131 mal gelesen)

Über 300 Tausend Fahrradräder werden jedes Jahr gestohlen. Wir erklären Ihnen, was Sie nach dem Diebstahl aus rechtlicher Sicht tun können und geben Ihnen Tipps für die Zukunft.

Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 08.10.2009 (186 mal gelesen)

Immobilieneigentümer sollten in diesen Wochen darauf achten, dass Laub auf öffentlichen Gehwegen vor den Grundstücken nicht zur Gefahrenquelle für Fußgänger wird. Die Verkehrssicherungspflicht treffe den Eigentümer nicht nur bei Eisbildung und Schneefall. Gerade in Verbindung mit Regen könne ein mit Laub bedeckter Weg sehr rutschig werden.

Kategorie: Anwalt Mietrecht GKS Rechtsanwälte 11.02.2014 (494 mal gelesen)

Schon die einmalige Zahlung der vom Vermieter geforderten erhöhten Miete, jedenfalls jedoch die mehrmalige Überweisung darf als stillschweigende Zustimmung zur Mieterhöhung verstanden werden. Dies entschied das Amtsgericht München (AG) in seinem Urteil vom 14.08.2013 (Az.: 452 C 11426/13). Eine schriftliche Zustimmung zur Mieterhöhung ist nicht notwendig.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 30.07.2012 (223 mal gelesen)

Linksabbieger müssen bei Unfällen mit erhöhter Haftung rechnen.

Weitere Expertentipps