anwaltssuche

Anwalt Grundbuch Nürnberg Oststadt

Rechtsanwältin Renate Winter Nürnberg
Rechtsanwältin Renate Winter
Lederer und Partner Rechtsanwälte Steuerberatung
Rechtsanwältin
Ostendstraße 100, 90482 Nürnberg

Renate Winter, Ihre Rechtsanwältin für Immobilien-, Erb- und Gesellschaftsrecht sowie Bank- und Kapitalmarktrecht in Nürnberg. Die Kanzlei Lederer & Partner besteht seit mehr als 30 Jahren und steht Ihnen in allen rechtlichen Belangen mit Menschlichkeit und Kompetenz zur Seite. Meine Kompetenzen. Unsere Spezialgebiete sind das Wirtschaftsrecht, das Immobilienrecht und die Regelung der Unternehmensnachfolge. Persönlich bin ich bereits seit 1986 als Rechtsanwältin tätig und habe mich in dieser Zeit vor allem mit immobilienrechtlichen Fragestellungen beschäftigt. Dabei verfüge ich insbesondere im Bereich der Immobiliarvollstreckung (Zwangsversteigerung) und im Bereich der Teilungsversteigerung (inkl. Konfliktlösung zwischen den Parteien) über langjährige Erfahrung. Weitere meiner Tätigkeitsschwerpunkte sind das Bankrecht, Mietrecht und Erbrecht. Dank unserem breit gefächerten öffentlich- und zivilrechtlichen Spektrum sind wir zudem in der Lage, Ihnen eine Rundumbetreuung für Ihre privaten und unternehmerischen Belange zu bieten. Meine Arbeitsschwerpunkte - was kann ich für Sie tun?. Im Rahmen unserer Rundumbetreuung versuchen wir unseren Mandanten bei allen anfallenden ...mehr
Zu meinem Profil

Expertentipp vom 31.10.2012 (649 mal gelesen)

Im Grundbuch stehen insbesondere für Gläubiger interessante Dinge: Zum Beispiel wer Eigentümer eines Grundstücks, Hauses oder einer Eigentumswohnung ist, oder welche Rechte oder Lasten mit der Immobilie verbunden sind. Damit können sich Gläubiger wertvolle Informationen über die Vermögensverhältnisse ihrer Schuldner verschaffen. Reine Neugierde reicht allerding nicht aus: Wer ins Grundbuch schauen will, muss allerdings ein berechtigtes Interesse nachweisen- wie nachfolgende Gerichtsentscheidung zeigt:

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (34 Bewertungen)
Expertentipp vom 11.07.2016 (981 mal gelesen)

Die Verwaltung von Eigentumswohnungen wird in den meisten Fällen von den Wohnungseigentümern auf eine Hausverwaltung übertragen. Welche Pflichten und Rechte eine Hausverwaltung hat, haben wir Ihnen nachfolgend zusammengestellt.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.3 / 5 (68 Bewertungen)
Weitere Expertentipps für Wohnen & Bauen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung