anwaltssuche

Anwalt Handelsrecht Bonn Stadtbezirk

Rechtsanwalt Henning May Bonn
Rechtsanwalt Henning May
Lehmkühler Rechtsanwälte Steuerberater
Rechtsanwalt · Fachanwalt für Insolvenzrecht · Fachanwalt für Handels-und Gesellschaftsrecht
Wilhelmstraße 40-42, 53111 Bonn

Henning May, Ihr Fachanwalt für Insolvenzrecht und Handels- und Gesellschaftsrecht in Bonn. Sie suchen nach einem Anwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht? Wenn es um die Gründung und Betreuung von Gesellschaften geht, egal ob es sich dabei um Kapital- oder um Personengesellschaften handelt, bin ich Ihr kompetenter Partner! Auch außergerichtliche und gerichtliche Vertretungen im Bereich des Handelsrechts übernehme ich gerne. Rufen Sie mich an! Sie erreichen mich über die Funktion Kontaktformular auf meinem Profil auf diesem Profil oder telefonisch direkt über das Kanzleitelefon. Sollte ich im Gespräch oder bei Gericht sein, können Sie dort gerne eine Nachricht hinterlassen. Ich rufe Sie dann umgehend zurück.  Meine Kompetenzen als Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht. Nach meiner Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Dresdner Bank Aachen habe ich mein Studium der Rechtswissenschaften 2005 erfolgreich abgeschlossen. Ich bin Mitglied im Deutschen Anwaltverein und im Verein Deutscher Privatinsolvenztag e.V. Ich habe erfolgreich die Lehrgänge zum Erwerb besonderer ...mehr
Zu meinem Profil

Online-Auktionen: Was tun bei Ärger mit ebay & co.? © sma - topopt
Expertentipp vom 18.04.2017 (1934 mal gelesen)

Versteigerungen im Internet sind nach wie vor beliebt. Bei ebay oder unzähligen anderen Auktionsplattformen wird vom Auto über die Examensarbeiten bis zum angelutschten Promi-Kaugummi auf alles geboten, was sich versteigern lässt. Welche Rechte und Pflichten sind bei der Online-Auktion zu beachten?

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (101 Bewertungen)
Expertentipp vom 01.06.2010 (726 mal gelesen)

Hat ein Unternehmer die geeignete Nachfolger-Persönlichkeit gefunden, beginnt in der Regel die eigentliche Arbeit, um das Nachfolgeprojekt zu einem erfolgreichen Ende zu bringen. Kernproblem ist dabei häufig, dass der Nachfolger zwar der „Beste" ist, um das Unternehmen zu übernehmen und in die Zukunft zu führen, dass er aber häufig nicht über die Mittel verfügt, um die Übernahme des Unternehmens zu bewerkstelligen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9 / 5 (39 Bewertungen)
Weitere Expertentipps für Internationales & EU-Recht

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung