anwaltssuche

Anwalt Kaufrecht München Sendling

Rechtsanwalt Gerhard Strobl München
Rechtsanwalt Gerhard Strobl
Rechtsanwaltskanzlei Gerhard Strobl
Oberanger 42, 80331 München

Ihr erfahrener Anwalt für Zivilrecht in München: Gerhard Strobl Herzlich willkommen auf meinem Profil bei anwaltssuche.de! Nach der Devise »Probleme erkennen ? Lösungen finden!« biete ich Ihnen als erfahrener Anwalt zu sämtlichen Fragen im Zivilrecht, insbesondere zum Kaufrecht und Vertragsrecht kompetente Rechtsberatung an. Wenn Sie meine Beratung in Anspruch nehmen möchten, bitte ich Sie das Kontaktformular auf meinem Profil in der rechten Spalte zu nutzen. Ich werde mich umgehend bei Ihnen melden. Ich freue mich über Ihre Nachricht!   Meine Kompetenzen als Anwalt für Zivilrecht Nach meinem Studium an der Universität Bremen sowie an der Ludwig-Maximilians-Universität München habe ich mein zweites Staatsexamen in München absolviert. Im Jahr 2002 gründete ich mit Rechtsanwalt Stephan Fischer die Kanzlei, die bis 2013 am Giesinger Bahnhof geführt wurde. Im Jahr 2013 änderte sich der Kanzleisitz nach meiner (selbstständigen) Neugründung. Mit über 16 Jahren Berufserfahrung bin ich seither auf dem weiten Gebiet des Zivilrechts, insbesondere im ...mehr
Zu meinem Profil

Online-Auktionen: Was tun bei Ärger mit ebay & co.? © sma - topopt
Expertentipp vom 18.04.2017 (1934 mal gelesen)

Versteigerungen im Internet sind nach wie vor beliebt. Bei ebay oder unzähligen anderen Auktionsplattformen wird vom Auto über die Examensarbeiten bis zum angelutschten Promi-Kaugummi auf alles geboten, was sich versteigern lässt. Welche Rechte und Pflichten sind bei der Online-Auktion zu beachten?

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (101 Bewertungen)
Expertentipp vom 15.09.2017 (1574 mal gelesen)

Kann bei Immobilienkaufverträgen ohne weiteres der Rücktritt erklärt und der Vertrag rückabgewickelt werden? Wann besteht ein Recht zur Anfechtung des Immobilienkaufvertrages?

Soweit der notarielle Vertrag über eine gebrauchte Immobilie (Mehrfamilienhaus, Einfamilienhaus, Wohnung etc.) einmal geschlossen wurde, kann er nicht mehr ohne weiteres rückabgewickelt werden. Vielmehr bedarf es hierfür in der Regel besonderer Gründe. In Betracht kommen z .B. ein vertraglich vereinbartes Rücktrittsrecht, ein gesetzliches Rücktrittsrecht oder ein Recht zur Anfechtung des Kaufvertrages.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8 / 5 (56 Bewertungen)
Weitere Expertentipps

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung