anwaltssuche

Anwalt Kündigung Arbeitsvertrag Delbrück

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen für die Wahl Ihres Anwalts für Kündigung Arbeitsvertrag in Delbrück oder Ihrer Nähe

Hinweis für Anwälte in Delbrück und Umgebung Die Anzeigenposition für Arbeitsrecht in Delbrück ist noch verfügbar und kann exklusiv gebucht werden. Hier informieren

6 Anwälte im 40km Umkreis von Delbrück
Rechtsanwalt Joachim Brückner
Brückner et Collegen
Rechtsanwalt · Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
Marktstr. 51a, 76870 Kandel
Direkt zum Profil
Rechtsanwalt Hans Berkemeier
Engemann und Partner
Rechtsanwalt · Fachanwalt für Arbeitsrecht
Kastanienweg 9, 59555 Lippstadt
Direkt zum Profil
Rechtsanwalt Stefan Stodolka
Schafmeister & Partner
Rechtsanwalt · Fachanwalt für Arbeitsrecht · Fachanwalt für Insolvenzrecht
Moltkestr. 12, 32756 Detmold
Direkt zum Profil
Rechtsanwalt Dr. Ilkka-Peter Ahlborn, LL.M.
Rechtsanwalt · Fachanwalt für Arbeitsrecht · Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Westerfeldstraße 1-3, 33611 Bielefeld
(2 Bewertungen)
Direkt zum Profil
Rechtsanwalt Dr. Christoph Junck
Jordan Fuhr Meyer GbR
Rechtsanwalt · Fachanwalt für Arbeitsrecht
Hauptstraße 26, 34431 Marsberg
Direkt zum Profil

Ein unbefristeter Arbeitsvertrag kann grundsätzlich vom Arbeitgeber und vom Arbeitnehmer gekündigt werden. Kündigt ein Arbeitnehmer, weil er z.B. die Stelle wechselt, ist dies recht unkompliziert. Im Arbeitsvertrag findet er die dafür notwendige Kündigungsfrist, durch die sich sein letzter Arbeitstag errechnet. Lediglich über Überstunden, verbleibenden Urlaub sowie das Arbeitszeugnis muss eine Einigung erzielt werden. Seinen Schritt begründen, muss (und sollte) der Arbeitnehmer nicht. Anders der Arbeitgeber: Er muss die Kündigung des Arbeitsvertrags begründen. Dazu kann er wählen zwischen einer verhaltensbedingten Kündigung, betriebsbedingten Kündigung oder einer personenbedingten Kündigung. Alle Kündigungsformen des Arbeitgebers sind vom Arbeitnehmer anfechtbar und zwar mittels der Kündigungsschutzklage . Ob diese Aussichten auf Erfolg hat und welche Möglichkeiten ein Arbeitgeber hat, eine ausgesprochene Kündigung auch durchzusetzen (oder sie mit einer Abmahnung entsprechend erfolgsversprechender vorzubereiten), dazu berät Sie ein Anwalt für Arbeitsrecht in oder um Delbrück.
Expertentipps zu Arbeit & Beruf