anwaltssuche

Anwalt Maklerrecht Freudenberg (Siegerland)

Gerhard Hoof

Anwalt für Maklerrecht
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Fachanwalt für Familienrecht
Badstraße 1, 57072 Siegen
in 7.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Baurecht, Architektenrecht, Immobilienrecht, Wohnungseigentumsrecht, Maklerrecht, Familienrecht, Scheidungsrecht

Christof Hundt

Anwalt für Maklerrecht
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Obergraben 23, 57072 Siegen
in 7.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Gewerblicher Rechtsschutz, GmbH-Recht, Grundstücksrecht, Kaufrecht, Kündigungsschutzrecht, Maklerrecht, Markenrecht, Vergaberecht, Vertragsrecht, Wirtschaftsrecht

Guido Zimmermann

Anwalt für Maklerrecht
Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Koblenzer Straße 5, 57072 Siegen
in 7.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Mietrecht und Pachtrecht, Wohnungseigentumsrecht, Eigentümergemeinschaftsrecht, Immobilienrecht, Architektenrecht, Baurecht, Maklerrecht, Familienrecht, Scheidungsrecht, Erbrecht, Haftpflichtrecht, Leasingrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Verkehrsstrafrecht, Versicherungsrecht

Wolfgang Reither

Anwalt für Maklerrecht
Fachanwalt für Erbrecht
Bruchstraße 22, 57462 Olpe
in 14.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Architektenrecht, Erbrecht, Maklerrecht, Werkvertragsrecht

Alexander Ermert

Anwalt für Maklerrecht
Einsteinstraße 1-5, 57518 Betzdorf
in 14.1 km Entfernung
Schwerpunkte: Baurecht, Immobilienrecht, Insolvenzrecht, Kaufrecht, Kreditrecht, Maklerrecht, Straßenrecht, Inkassorecht, Mietrecht


Expertentipp vom 20.05.2010 (448 mal gelesen)

In Zeiten niedriger Zinsen denken viele Interessenten über den Kauf einer Immobilie nach. Ob als Investitionsobjekt oder zur Eigennutzung, der Kauf einer Immobilie geht mit hohen finanziellen Transaktionen einher.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9 / 5 (32 Bewertungen)
Expertentipp vom 12.03.2012 (417 mal gelesen)

Grundsätzlich gilt: Ein Makler kann eine Provision fordern, wenn der Käufer den Makler zur Vermittlung beauftragt und wenn der Makler den Kauf kausal vermittelt hat. Der Honoraranspruch entsteht grundsätzlich bei Abschluss des notariell beglaubigten Grundstückskaufvertrages.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 4.0 / 5 (23 Bewertungen)
Weitere Expertentipps

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung