anwaltssuche

Anwalt Pflegeversicherungsrecht Großenlüder

Hans-Günter Schobel

Anwalt für Pflegeversicherungsrecht
Ferdinand-Schneider-Straße 12, 36037 Fulda
in 10.8 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Berufsunfähigkeitsversicherungsrecht, Familienrecht, Haftpflichtversicherungsrecht, Pflegeversicherungsrecht, Privates Krankenversicherungsrecht, Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht, Unfallversicherungsrecht, Verkehrszivilrecht, Versicherungsrecht

Miriam Sturm

Rechtsanwältin für Pflegeversicherungsrecht
Fachanwalt für Sozialrecht
Frankfurter Straße 28, 36043 Fulda
in 11.8 km Entfernung
Schwerpunkte: Krankenversicherungsrecht, Rentenversicherungsrecht, Pflegeversicherungsrecht, Unfallversicherungsrecht, Berufsunfähigkeitsversicherungsrecht, Privates Krankenversicherungsrecht, Arzthaftungsrecht

Marion Mangelsdorf

Rechtsanwältin für Pflegeversicherungsrecht
Fachanwalt für Sozialrecht
Propsteihof 1, 36100 Petersberg
in 12.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Recht der Testamentsgestaltung, Berufsunfähigkeitsversicherungsrecht, Betreuungsrecht, Krankenversicherungsrecht, Pflegeversicherungsrecht, Privates Krankenversicherungsrecht, Rentenversicherungsrecht, Sozialhilferecht

Michael Greiner

Anwalt für Pflegeversicherungsrecht
Herderring 14, 36088 Hünfeld
in 18.2 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Krankenversicherungsrecht, Pflegeversicherungsrecht


Expertentipp vom 14.09.2011 (187 mal gelesen)

Zwei auf einen Streich. Das ist das Motto, das manche Versicherer neuerdings verfolgen. Sie bieten eine Kombination aus Berufsunfähigkeits- und Pflegeversicherung an.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9 / 5 (8 Bewertungen)
Fixieren von Patienten und Pflegebedürftigen – Wie ist die Rechtslage? © spotmatikphoto - Fotolia
Expertentipp vom 20.04.2017 (186 mal gelesen)

Die Deutsche Hospizstiftung geht davon aus, dass rund 40 Prozent der Bewohner eines Pflegeheims mittels Fixierung an Bett oder Stuhl zeitweise oder dauerhaft ruhig gestellt werden. Auch in psychiatrischen Einrichtungen werden Patienten fixiert. Für die Betroffenen und ihre Angehörigen ist das oft schwer zu ertragen. Jetzt hat sich das Bundesverfassungsgericht zu den Anforderungen an eine Fixierung geäußert.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9 / 5 (8 Bewertungen)
Weitere Expertentipps

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung