anwaltssuche

Anwalt Privates Baurecht Kiel

Rechtsanwalt Frank Zillmer Kiel
Rechtsanwalt Frank Zillmer
Rechtsanwalt und · Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Alte Dorfstraße 40, 24107 Kiel

Frank Zillmer, Ihr Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in Kiel. Sie benötigen fundierte Rechtsberatung im Baurecht und Architektenrecht? Egal ob Sie Bauherr/in oder Bauunternehmer, Handwerker oder Architekt sind, ich berate Sie gern! Nehmen Sie einfach unverbindlich Kontakt zu mir auf. Das sind meine Kompetenzen. Ich bin seit 1995 als Rechtsanwalt tätig und bearbeite in meiner Kanzlei schwerpunktmäßig Mandate im Baurecht. Ich bin einer der ersten Fachanwälte für Bau- und Architektenrecht in Schleswig-Holstein. Zudem gebe ich regelmäßig Seminare zu baurechtlichen Themenbereichen vom öffentlichen Baurecht über das Vergabe- und Vertragsrecht bis zum privaten Baurecht. So arbeite ich. Nachdem Sie Kontakt zu mir aufgenommen ...mehr
Zu meinem Profil

Expertentipp vom 16.12.2014 (720 mal gelesen)

So langsam sinkt die Außentemperatur und die Heizungen in den Wohnungen werden wieder angeschmissen. Dadurch entsteht ein sehr großer Temperaturunterschied zwischen Innen- und Außenwänden.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.823529411764706 / 5 (17 Bewertungen)
Expertentipp vom 14.06.2012 (270 mal gelesen)

Viele Bundesbürger entscheiden sich für den Neubau ihrer eigenen vier Wände. Der Neubau einer Immobilie birgt allerdings viele Risiken. Die richtige Vertragsgestaltung hilft, diese zu minimieren.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.5714285714285716 / 5 (14 Bewertungen)
Gute-KiTa-Gesetz kommt – Mehr Qualität und weniger Gebühren bei der Kindertagesbetreuung © Robert Kneschke - Fotolia
Expertentipp vom 18.12.2018 (28 mal gelesen)

Nach dem Bundeskabinett hat nun auch der Bundesrat dem Gesetz zur Weiterentwicklung der Qualität und zur Teilhabe in der Kindertagesbetreuung (Gute-KiTa-Gesetz) zugestimmt. Damit die Qualität in der Kindertagesbetreuung gesteigert und die Gebühren verringert werden können, fordert der Bundesrat eine dauerhafte finanzielle Beteiligung des Bundes.

Stern Stern Stern Stern Stern 5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Bundesregierung will Fahrverbote einschränken © mko - topopt
Expertentipp vom 17.12.2018 (9 mal gelesen)

Die Bundesregierung hat einen Gesetzentwurf zur Änderung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes vorgelegt, wonach Fahrverbote aufgrund der Überschreitung des EU-Grenzwertes für Stickstoffdioxid eingeschränkt werden sollen.

Stern Stern Stern Stern Stern 5.0 / 5 (2 Bewertungen)
Weitere Expertentipps

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung