anwaltssuche

Anwalt Ruhestörung Henstedt-Ulzburg

Rechtsanwalt Sönke Frischmuth
Rehfeld & Kollegen, Notare Rechtsanwälte Fachanwalt
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Ulzburger Straße 356 d, 22846 Norderstedt
Direkt zum Profil

Info zu Ruhestörung in Henstedt-Ulzburg
Das Mietrecht lässt eine genaue Definition von Ruhestörung vermissen. Tut es die Hausordnung auch, muss sich der ruhebedürftige Bürger, der sich mit seinem Nachbarn final zerstritten hat, an die bisherige Rechtsprechung halten. Die bietet zumindest Anhaltspunkte dafür, was tolerierbar sein könnte und was nicht. Sie definiert die Zimmerlautstärke als Hilfsgröße: Lärm aus einem Zimmer, der in einem anderen Raum wahrnehmbar ist und dort einen Geräusch- oder Lärmpegel von 40 db am Tag und 30 db in der Nacht überschreitet, könne als Ruhestörung angesehen werden, so die Rechtsprechung.

Ruhestörung anzeigen?

Was tun, wenn die Nerven blank liegen, weil der Nachbar schon wieder nachts feiert (vorausgesetzt, dass Freundlichkeit und Bitten zuvor nichts genützt haben)? In Mietwohnungen, in denen das häufiger vorkommt, ist die erste Adresse der Vermieter. Er ist durch den Mietvertrag verpflichtet, dass nicht tolerierbare Lärmbelästigung in seinem Haus unterbleibt. Geschieht dies dauerhaft nicht, kann man als Mieter ruhegestörter Mieter sogar eine Mietminderung geltend machen. Voraussetzung: Der Vermieter unternimmt nichts oder seine Bemühungen bleiben erfolglos. Bei Ruhestörungen während der Ruhezeiten (oder wirklich akuter Belästigung / Störung) kann man, wenn man es zuvor mit gutem Willen versucht hat, die Polizei zu Hilfe rufen. Auch ein Anwalt kann helfen, wenn Sie von dauerhafter Ruhestörung geplagt werden. Wenden Sie sich hilfesuchend an einen Anwalt für Mietrecht in Henstedt-Ulzburg.
Expertentipps zu Mieten & Vermieten