anwaltssuche

Anwalt Scheinselbständigkeit Lauf an der Pegnitz

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen für die Wahl Ihres Anwalts für Scheinselbständigkeit in Lauf an der Pegnitz oder Ihrer Nähe

Hinweis für Anwälte in Lauf an der Pegnitz und Umgebung Die Anzeigenposition für Arbeitsrecht in Lauf an der Pegnitz ist noch verfügbar und kann exklusiv gebucht werden. Hier informieren

7 Anwälte im 40km Umkreis von Lauf an der Pegnitz
Rechtsanwalt Michael Popp
Salleck + Partner
Rechtsanwalt und · Fachanwalt für Arbeitsrecht
Spardorfer Strasse 26, 91054 Erlangen
Direkt zum Profil
Rechtsanwältin Petra Heidrich-Klinkow
Rechtsanwältin und · Fachanwältin für Arbeitsrecht
Kreuzburger Straße 1, 90471 Nürnberg
Direkt zum Profil
Rechtsanwalt Thomas Riedwelski
Rechtsanwälte Schnell & Kollegen GdbR
Rechtsanwalt und · Fachanwalt für Arbeitsrecht
Eibacher Hauptstraße 21, 90451 Nürnberg
Direkt zum Profil
Rechtsanwalt Felix Beer
Rechtsanwalt
Penzendorferstr. 20, 91126 Schwabach
Direkt zum Profil
Rechtsanwalt Andreas Klostermeier
Anwaltskanzlei Habel & Klostermeier
Fachanwalt für Erbrecht · Fachanwalt für Strafrecht
Alte Reutstraße 7, 90765 Fürth
Direkt zum Profil
Rechtsanwalt Ulrich Goß
Goss & Kollegen
Rechtsanwalt · Fachanwalt für Arbeitsrecht · Fachanwalt für Familienrecht
Georgenstraße 22, 92224 Amberg
Direkt zum Profil

Scheinselbständigkeit? Besser beim Anwalt in Lauf an der Pegnitz klären!

Selbständige müssen im Gegensatz zu abhängig Beschäftigten (das sind Arbeiter und Angestellte) keine Sozialversicherungsbeiträge zahlen. Sie sparen sich die Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung und zur Arbeitslosenversicherung (ihren eigenen Anteil), die abhängig von der Höhe des Arbeitslohns anfallen. Auch für den Auftraggeber des Selbständigen fallen diese Beiträge nicht an. Das klingt verlockend für so manchen Zeitgenossen, der eigentlich nicht wirklich selbständig ist, weil er ausschließlich für einen Auftraggeber arbeitet. Auch der Auftraggeber macht seinen Schnitt; er kann seine Arbeitskosten auf diese Weise substantiell senken. Um Missbrauch zu verhindern, hat der Gesetzgeber Regeln dafür definiert, welche Art von Beschäftigung als Selbständigkeit gelten kann und welche nicht. Wer gegen diese Regeln verstößt, gilt als Scheinselbständiger. Er muss damit rechnen, dass er die Beiträge, die der Sozialversicherung durch seine Scheinselbständigkeit entgangen sind, nachentrichten muss. Das gilt auch für seinen Auftraggeber. Hier kann es unter Umständen um hohe Beträge gehen. Auftrags- oder Dienstverhältnisse sind individuell gestaltet. Oft handeln die Beteiligten in bester Absicht. Es ist ihnen nicht klar, dass sie unter dem Damoklesschwert der Scheinselbständigkeit agieren. Fragen Sie Ihren Anwalt für Arbeitsrecht um Rat. Einer unserer Anwälte hier in Lauf an der Pegnitz berät Sie gerne.
Expertentipps zu Arbeit & Beruf

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung