anwaltssuche

Anwalt Seniorenrecht Berlin Mitte

Rechtsanwalt Heiko Moritz Berlin
Rechtsanwalt Heiko Moritz
Moritz, Opelka Rechtsanwälte
Rechtsanwalt · Fachanwalt für Sozialrecht · Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Klosterstraße 64, 10179 Berlin

Heiko Moritz – Ihr Fachanwalt für Verwaltungsrecht und Sozialrecht. Guten Tag! Schön, dass Sie auf meiner Profilseite vorbeischauen. Seit 1998 bin ich als Rechtsanwalt in Berlin tätig und biete seither eine erfolgsorientierte und professionelle Beratung und Vertretung für meine Mandantschaft. Sie haben ein rechtliches Anliegen? Gerne bespreche ich Chancen, Risiken und Details mit Ihnen vorab. Sie erreichen mich am besten über das Kontaktformular auf meinem Profil. Vita und Tätigkeitsschwerpunkte. Mein Studium der Rechtswissenschaften habe ich an der Humboldt Universität in Berlin abgeschlossen. Seit 2004 bin ich Dozent im Justizprüfungsamt Berlin im öffentlichen Recht. Außerdem bin ich Mitglied der Centrale für Mediation. Als Fachanwalt für Sozialrecht und Verwaltungsrecht sichere ich Ihnen professionellen Rechtsbeistand höchster Qualität zu. Sowohl durch meine langjährige Erfahrung als auch durch mein umfangreiches und tiefgreifendes Theoriewissen biete ich Ihnen eine zielorientierte Unterstützung Ihres Anliegens. Neben meinen fachanwaltlichen Schwerpunktgebieten biete ich Ihnen versierte Beratung und Vertretung auch im Schulrecht, ...mehr
Zu meinem Profil

Neue Anforderungen an Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung © sma - topopt
Expertentipp vom 05.04.2017 (1139 mal gelesen)

Der Bundesgerichtshof hat sich nun schon zum zweiten Mal zu den Anforderungen in Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung hinsichtlich des Abbruchs lebenserhaltender Maßnahmen geäußert. Inhaber einer Vorsorgevollmacht und/oder Patientenverfügung sollten unbedingt überprüfen, ob diese den aktuellen Anforderungen genügt – ansonsten droht im Notfall die Unwirksamkeit.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.1 / 5 (61 Bewertungen)
Arbeit: Schwerbehinderung und Bewerbung © eccolo - Fotolia
Expertentipp vom 22.12.2016 (422 mal gelesen)

Die Suche nach einem Arbeitsplatz gestaltet sich für schwerbehinderte Menschen oft schwierig. Gerade in der Bewerbungsphase erfahren sie oft Diskriminierungen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9 / 5 (30 Bewertungen)
Weitere Expertentipps für Sozialleistungen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung