anwaltssuche

Anwalt Sportrecht Besigheim

Susanne Gall

Rechtsanwältin für Sportrecht
Friedrichstraße 99, 71638 Ludwigsburg
in 13.1 km Entfernung
Schwerpunkte: Handelsrecht, Schulrecht, Insolvenzrecht, Handelsvertreterrecht, Kaufrecht, Sportrecht, Vertragsrecht

Anette Schlenker

Rechtsanwältin für Sportrecht
Fachanwalt für Familienrecht
Bahnhofstraße 82, 70806 Kornwestheim
in 15.1 km Entfernung
Schwerpunkte: Mietrecht und Pachtrecht, Nachbarrecht, Familienrecht, Sportrecht

Richard Herber

Anwalt für Sportrecht
Rosenberg 7, 74072 Heilbronn
in 16.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Sportrecht, Internetrecht, Verkehrsrecht

Christian Kießelbach

Anwalt für Sportrecht
Fachanwalt für Familienrecht
Götzenturmstraße 35, 74072 Heilbronn
in 16.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Erbrecht, Familienrecht, Sportrecht, Vereinsrecht, Zivilrecht, Scheidungsrecht

Monika Baumhackel

Rechtsanwältin für Sportrecht
Fachanwalt für Medizinrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Moltkestraße 54, 74076 Heilbronn
in 18.1 km Entfernung
Schwerpunkte: Sportrecht, Versicherungsrecht, Medizinrecht

Dieter W. Roßkopf

Anwalt für Sportrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Moltkestraße 54, 74076 Heilbronn
in 18.1 km Entfernung
Schwerpunkte: Verkehrsstrafrecht, Sportrecht, Verkehrszivilrecht

Timo Lienig

Anwalt für Sportrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Stammheimer Straße 35, 70435 Stuttgart
in 18.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Sportrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Stiftungsrecht, Vereinsrecht

Holger M. Braun

Anwalt für Sportrecht
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Christofstraße 10/1, 70736 Fellbach
in 19.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Recht der betrieblichen Altersversorgung, Kaufrecht, Kündigungsschutzrecht, Sportrecht, Vertragsrecht


Sportübertragungen: Was ist am Arbeitsplatz erlaubt? © mko - topopt
Expertentipp vom 18.09.2017 (543 mal gelesen)

Ob Fußballspiele, Olympia oder die Tennis-WM: Viele sportbegeisterte Arbeitnehmer sind bei Sportübertragungen im Fernsehen, am Radio oder per Internet-Stream gerne live dabei. Doch ist das am Arbeitsplatz erlaubt? Oder kann der Chef in diesen Fällen sogar den Arbeitnehmer abmahnen und kündigen?

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.1 / 5 (35 Bewertungen)
Expertentipp vom 14.06.2016 (678 mal gelesen)

Die Eisschnellläuferin Claudia Pechstein ist mit ihrer Schadensersatzklage gegen die Internationale Eislauf-Union (ISU) vor dem Bundesgerichtshof gescheitert. Das Gericht hält die Klage Pechsteins für unzulässig und stärkt mit dieser Entscheidung die Schiedsgerichtsbarkeit im Sport.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.1 / 5 (41 Bewertungen)
Weitere Expertentipps

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung