anwaltssuche

Anwalt Verkehrsstrafrecht Düsseldorf Stadtbezirk 8

Rechtsanwältin Britta Westerfeld Düsseldorf
Rechtsanwältin Britta Westerfeld
Blume & Blume Rechtsanwälte
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Verkehrsrecht
Golzheimer Platz 3, 40474 Düsseldorf

Britta Westerfeld – Ihre Fachanwältin für Verkehrsrecht in Düsseldorf. Auch ich bin, wie andere meiner Kollegen, schwerpunktmäßig im Bereich des Verkehrsrechts für Sie tätig! Hier berate und vertrete ich Sie in den Bereichen Verkehrszivilrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrs-Ordnungswidrigkeitenrecht sowie Verkehrsverwaltungsrecht. Das Verkehrszivilrecht umfasst dabei neben der Abwicklung von Verkehrsunfällen (Sach-, Personen- und Haushaltsführungsschäden) mit der gegnerischen Haftpflichtversicherung oder der eigenen Kaskoversicherung auch Fragen rund um das Thema Autokauf und Leasing. Ich berate und vertrete Sie also, wenn es um Fragen zu Ordnungswidrigkeiten und Bußgeldbescheiden, drohendem Führerscheinentzug oder auch bei Verkehrsunfällen und deren Regulierung geht. Nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf ...mehr
Zu meinem Profil

Expertentipp vom 10.12.2007 (631 mal gelesen)

Neue Erkenntnisse über ein von der Polizei schon seit Jahren eingesetztes Videomessverfahren sind durch ein Gutachten des Ingenieurbüros Priester zu Tage getreten. Aus dem Gutachten ergibt sich, dass es bei Verwendung des Geschwindigkeits- und Abstandsmessgerätes JVC/Piller CG-P50E zu fehlerhaften Messungen kommen kann.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.131578947368421 / 5 (38 Bewertungen)
Winterreifenpflicht – Was gilt im Ausland? © Petair - Fotolia
Expertentipp vom 30.11.2016 (1019 mal gelesen)

Welche Pflichten Sie als Autofahrer auf winterlichen deutschen Straßen haben, können Sie gerade wieder auf jeder Newsseite nachlesen. Wie handhabt es aber das europäische Ausland? Durchaus unterschiedlich lautet unser Fazit...

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.044776119402985 / 5 (67 Bewertungen)
Doppelte Haushaltsführung: Was ist steuerlich absetzbar? © beermedia.de - Fotolia
Expertentipp vom 16.10.2018 (532 mal gelesen)

Ob Stellplatzkosten, doppelte Miete oder Verpflegungsmehraufwand: Wer aus beruflichen Gründen zwei Haushalte führen muss, kann etliche Aufwendungen bei der jährlichen Steuererklärung geltend machen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.896551724137931 / 5 (29 Bewertungen)
Dieselfahrverbot bald auch in Berlin © Björn Wylezich - Fotolia
Expertentipp vom 15.10.2018 (31 mal gelesen)

Ab Ende März 2019 soll es streckenbezogen auch in Berlin Dieselfahrverbote für Fahrzeuge mit Euro-4-Motoren oder älter geben. In Frankfurt, Stuttgart und Aachen wurden entsprechende Dieselfahrverbote schon gerichtlich durchgesetzt. Die Hansestadt Hamburg hat freiwillig ein Dieselfahrverbot verabschiedet. Podcast

Stern Stern Stern Stern Stern 5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Weitere Expertentipps

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung