anwaltssuche

Anwalt Verkehrszivilrecht Freiburg im Breisgau Zähringen

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen für die Wahl Ihres Anwalts für Verkehrszivilrecht in Freiburg im Breisgau Zähringen oder Ihrer Nähe

Hinweis für Anwälte in Freiburg im Breisgau Zähringen und Umgebung Die Anzeigenposition für Verkehrszivilrecht in Freiburg im Breisgau Zähringen ist noch verfügbar und kann exklusiv gebucht werden. Hier informieren

2 Anwälte im 40km Umkreis von Freiburg im Breisgau Zähringen
Rechtsanwalt Frank-Olaf Fuhrmann
Rechtsanwalt
Am Predigertor 3, 79098 Freiburg Altstadt
(1 Bewertung)
Direkt zum Profil
Rechtsanwalt Felix Wiedmann
HAITZ & PARTNER G.B.R.
Rechtsanwalt · Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Kartäuserstr. 49, 79102 Freiburg im Breisgau
Direkt zum Profil
Entfernung 3,56km

Sie wohnen in Freiburg im Breisgau Zähringen und sind in einen Verkehrsunfall verwickelt. In diesem Zusammenhang sind wichtige Fragen zu klären: Die Frage der Haftung: Wer hat den Unfall verursacht und wer erstattet welche Kosten? Und: In welcher Höhe ist Schadenersatz zu leisten? Die Beantwortung dieser und ähnlicher Fragen (die nahezu bei jedem Unfall entstehen), fallen unter das Verkehrszivilrecht.
Vereinfacht gesagt geht es hier um den materiellen Bereich des Verkehrsrechts, die Lösung von Problemen mit der gegnerischen Versicherung, die gesamte Schadensabwicklung, die Klärung von Schadensersatz und Schmerzensgeld, Ersatz für die Wertminderung oder Fragen zum Wiederbeschaffungswert. Geschieht ein Unfall auf dem Weg zur Arbeit, sind auch weitergehende Fragen (z.B. Schaden durch Arbeitsausfall etc.) zu klären. Damit Ihre Rechte bei einem Verkehrsunfall nicht unter die Räder kommen, holen Sie sich in diesen und ähnlichen Fällen Hilfe bei einem Anwalt für Verkehrszivilrecht hier in Freiburg im Breisgau Zähringen.

Schnelle Hilfe im Verkehrszivilrecht zum Beispiel bei solchen Fragen

Ein Anwalt für Verkehrszivilrecht kann Ihnen schnelle Hilfe bieten, unter anderem in den folgenden Bereichen:
  • Bei einem Verkehrsunfall: Alle Folgen für Verursacher und Geschädigte in sächlicher Hinsicht, also Haftungsfragen und Versicherungsfragen: Schadenregulierung mit dem (gegnerischen) Versicherer, Autoreparatur, Schmerzensgeld, Kosten für Verletzungsfolgen, Krankenhauskosten usw.
  • Bei einem Arbeitsunfall / Wegeunfall: Wer einen Unfall im Straßenverkehr auf dem Weg zur Arbeit oder während der Arbeitszeit hat, hat in der Regel Ansprüche gegenüber der Berufsgenossenschaft, die zu prüfen sind.
  • Im Vertragsrecht: Zum Verkehrszivilrecht gehören auch Fragen des Vertragsrechts. Sie betreffen Kauf und Übereignung eines Fahrzeugs, das Leasing, Fragen zu Mietwagen und Mietwagenabrechnung, Gewährleistungsrechte, Mängelfragen etc.
  • Im Versicherungsrecht: Auch Fragen des Versicherungsrechts können zum Verkehrszivilrecht gehören (z.B. welche Versicherung welchen Schaden zu ersetzen hat).
Auch wenn Ihnen etwas im (EU-) Ausland passiert ist, können Sie einen Rechtsanwalt für Verkehrszivilrecht einschalten. Das allgemeine Verkehrsrecht bzw. das Verkehrsstrafrecht sind seine nahen Verwandten.

Auf jeden Fall zum Anwalt, auch wenn Sie an einem Unfall schuldlos sind

Es liegt in der Natur der Dinge, dass die gegnerische Versicherung versucht, ihren finanziellen Aufwand für die Begleichung von Unfallfolgen (die sie ja erstatten muss) so gering wie möglich zu halten. Das bedeutet: Wenn Sie sich nicht um Ihre Rechte kümmern (und z.B. einen Anwalt beauftragen, der das für Sie übernimmt), bekommen Sie eventuell nicht das, was ihnen zusteht.

Einen kompetenten Anwalt hier in Freiburg im Breisgau Zähringen finden Sie bei uns schnell

Gerade auch bei Haftungsfragen bevorzugen viele Betroffene das schnelle, vertrauliche Gespräch unter vier Augen. Kontaktieren Sie deshalb gleich hier unverbindlich ein Anwalt für Verkehrszivilrecht in Freiburg im Breisgau Zähringen oder Umgebung und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.