anwaltssuche

Anwalt Verkehrszivilrecht Kassel Mitte

Rechtsanwältin Christine Bödicker Kassel
Rechtsanwältin Christine Bödicker
Sittig | Moldenhauer Rechtsanwälte und Notar
Königstor 23, 34117 Kassel

Christina Bödicker, Ihre Rechtsanwältin für Verkehrsrecht, Medizinrecht und Verwaltungsrecht in Kassel. Wenn Sie einen kompetenten Rechtsberater suchen, stehe ich Ihnen gern in meiner Kanzlei in Kassel zur Verfügung. Zu meinen vorrangigen Spezialgebieten gehören das Verkehrsrecht, das Medizinrecht und das Verwaltungsrecht. Mein Werdegang als Rechtsanwältin. Von April 2001 bis November 2005 absolvierte ich mein Studium der Rechtswissenschaften an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main und der Philipps-Universität in Marburg. Von Mai 2006 bis Mai 2008 trat ich mein Rechtsreferendariat beim Landgericht Kassel an und schloss mein zweites Staatsexamen erfolgreich ab. Seit August 2008 bin ich als Rechtsanwältin in Kassel tätig. Zudem bin ich seit 2009 Mitglied in den Prüfungsausschüssen der Industrie- und Handelskammer Kassel für die Weiterbildung zum geprüften Fachkaufmann für Einkauf und Logistik sowie geprüften Industriemeister Luftfahrttechnik. In den Jahren 2010 bis 2014 war ich Dozentin bei der Volkswagen Coaching GmbH in Baunatal. Meine Arbeitsweise. Der enge und persönliche Kontakt ...mehr
Zu meinem Profil

Schmerzensgeld – Ihre Ansprüche nach einem Verkehrsunfall © freepik - mko
Expertentipp vom 10.12.2019 (424 mal gelesen)

Wer hat einen Anspruch auf Schmerzensgeld nach einem Verkehrsunfall? Wieviel Schmerzensgeld steht mir zu? Wie fordert man Schmerzensgeld ein? Wann verjähren Schmerzensgeldansprüche? Unsere Checkliste klärt Schritt für Schritt Ihre Fragen zum Thema Schmerzensgeld nach einem Verkehrsunfall – garantiert aktuell, kompetent und verständlich! (Schmerzensgeldtabelle)

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.3 / 5 (6 Bewertungen)
Wann gibt es Schadensersatz bei misslungenem Tattoo? © fpr - topopt
Expertentipp vom 14.11.2018 (1221 mal gelesen)

Tattoos sind in – jeder zehnte Deutsche ist mittlerweile tätowiert! Doch nicht immer fällt das Tattoo so aus wie man sich das vorgestellt hat – schief, verschwommen oder im schlimmsten Fall der falsche Name! Muss das Tattoo-Studio in diesen Fällen Schadensersatz leisten? Und welche Ansprüche bestehen, wenn das Tattoo Gesundheitsschäden verursacht? Zukünftig soll die Entfernung eines Tattoos nur noch durch Ärzte erfolgen dürfen. Podcast podcast

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8 / 5 (58 Bewertungen)
Weitere Expertentipps

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung