Logo anwaltssuche.de
31 Anwälte im 40km Umkreis von Wuppertal Uellendahl-Katernberg

Hinweis: Die exklusive Anzeigenposition für das Rechtsgebiet Verkehrszivilrecht in Wuppertal Uellendahl-Katernberg kann noch gebucht werden. Die hier angezeigten Anwälte sind das Ergebnis einer automatischen Umkreissuche innerhalb 40km.

Rechtsanwalt Dr. David Donner
Donner & Partner Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Strafrecht

Bembergstr. 20, 42103 Wuppertal
Rechtsanwalt Frank Brüne
GKS Rechtsanwälte
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Morianstr. 3, 42103 Wuppertal
Rechtsanwalt Hans-Christian Reiter
KR Rechtsanwälte Körner-Kolitschus-Reiter-Beckmann
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Aue 54, 42103 Wuppertal
Rechtsanwalt Jörg Bolle
Rechtsanwälte Vohwinkel
Gräfrather Straße 15, 42329 Wuppertal
(1 Bewertung)
Rechtsanwältin Iris Dreßen
Rechtsanwaltskanzlei Iris Dreßen
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Verkehrsrecht

Isinger Tor 12, 45276 Essen
Rechtsanwalt Peter Steffen
Steffen & Dr. Bäcker
Zum Ludwigstal 24, 45527 Hattingen
Rechtsanwalt Patrick Rüffer
Anwaltskanzlei Dr. Tuntke | Rüffer
Hofstraße 64, 40723 Hilden
Rechtsanwalt Hans Schmitz
Rechtsanwalt und
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Kurt-Schumacher-Platz 8, 44787 Bochum
Rechtsanwältin Iris Scholtyssik
Bösch & Kalagi Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht
Heiligenstr. 7, 40721 Hilden
Rechtsanwältin Britta Westerfeld
Blume & Blume Rechtsanwälte
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Verkehrsrecht
Golzheimer Platz 3, 40474 Düsseldorf
Rechtsanwältin Birgit Bergmann
Rechtsanwältin
Gorch-Fock-Str. 11, 40880 Ratingen
Rechtsanwältin Gesche Creon Tigges
Anwaltssozietät Tigges & Sevis
Heiliger Weg 3-5, 44135 Dortmund
Rechtsanwalt Helmut Hartung
Rechtsanwalt und
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Kölner Str. 6, 51379 Leverkusen
Rechtsanwalt Michael Aßhauer
SBHK Rechtsanwälte Schachtsiek, Baltin, Künne PartGmbB
Elberfelder Str. 1, 58095 Hagen
Rechtsanwalt Dr. Robert W. Kubach
Schumacher & Partner
Steinstr. 16 - 18, 40212 Düsseldorf
Rechtsanwalt Stefan Kalmus
Rechtsanwalt
für Verkehrsrecht

Sodenstr. 2, 30161 Hannover
Rechtsanwalt Hans Rainer Wagner
KANZLEI WAGNER Rechtsanwälte
Dominikaerstr. 15, 40545 Düsseldorf
Rechtsanwalt Recep Turgut
Meiwes -Turgut Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft
Rechtsanwalt
Hauptstraße 11, Am Hauptmarkt, 45879 Gelsenkirchen
Rechtsanwalt Christof Wübbenhorst
Kanzlei Wübbenhorst
Gerichtsstraße 6, 46236 Bottrop
Rechtsanwalt Sascha Conradi, LL.M.
Jordan Fuhr Meyer GbR
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Harmoniestraße 1, 44787 Bochum
Rechtsanwalt Dirk Vossen
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Sozialrecht

Prosperstr. 35/37, 46236 Bottrop
Rechtsanwalt Dr. Martin Fielenbach
fielenbach harbordt rechtsanwälte
Richard-Zanders-Straße 33, 51469 Bergisch Gladbach
Rechtsanwältin Leslie Gräfin von Rex
Heckhoff, Stenke & Kollegen
Fachanwältin für Medizinrecht
Von-der-Mark-Str. 9, 47137 Duisburg
Rechtsanwalt Stephan Pohl
Pohl & Schuiszill
Heinrich-Lersch-Str. 21, 51109 Köln
Rechtsanwältin Kerstin Humpert
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Familienrecht

Wermingser Str. 50, 58636 Iserlohn

Anwalt Verkehrszivilrecht Wuppertal Uellendahl-Katernberg

Sie wohnen in Wuppertal Uellendahl-Katernberg und sind in einen Verkehrsunfall verwickelt. In diesem Zusammenhang sind wichtige Fragen zu klären: Die Frage der Haftung: Wer hat den Unfall verursacht und wer erstattet welche Kosten? Und: In welcher Höhe ist Schadenersatz zu leisten? Die Beantwortung dieser und ähnlicher Fragen (die nahezu bei jedem Unfall entstehen), fallen unter das Verkehrszivilrecht.
Vereinfacht gesagt geht es hier um den materiellen Bereich des Verkehrsrechts, die Lösung von Problemen mit der gegnerischen Versicherung, die gesamte Schadensabwicklung, die Klärung von Schadensersatz und Schmerzensgeld, Ersatz für die Wertminderung oder Fragen zum Wiederbeschaffungswert. Geschieht ein Unfall auf dem Weg zur Arbeit, sind auch weitergehende Fragen (z.B. Schaden durch Arbeitsausfall etc.) zu klären. Damit Ihre Rechte bei einem Verkehrsunfall nicht unter die Räder kommen, holen Sie sich in diesen und ähnlichen Fällen Hilfe bei einem Anwalt für Verkehrszivilrecht hier in Wuppertal Uellendahl-Katernberg.

Schnelle Hilfe im Verkehrszivilrecht zum Beispiel bei solchen Fragen

Ein Anwalt für Verkehrszivilrecht kann Ihnen schnelle Hilfe bieten, unter anderem in den folgenden Bereichen:
  • Bei einem Verkehrsunfall: Alle Folgen für Verursacher und Geschädigte in sächlicher Hinsicht, also Haftungsfragen und Versicherungsfragen: Schadenregulierung mit dem (gegnerischen) Versicherer, Autoreparatur, Schmerzensgeld, Kosten für Verletzungsfolgen, Krankenhauskosten usw.
  • Bei einem Arbeitsunfall / Wegeunfall: Wer einen Unfall im Straßenverkehr auf dem Weg zur Arbeit oder während der Arbeitszeit hat, hat in der Regel Ansprüche gegenüber der Berufsgenossenschaft, die zu prüfen sind.
  • Im Vertragsrecht: Zum Verkehrszivilrecht gehören auch Fragen des Vertragsrechts. Sie betreffen Kauf und Übereignung eines Fahrzeugs, das Leasing, Fragen zu Mietwagen und Mietwagenabrechnung, Gewährleistungsrechte, Mängelfragen etc.
  • Im Versicherungsrecht: Auch Fragen des Versicherungsrechts können zum Verkehrszivilrecht gehören (z.B. welche Versicherung welchen Schaden zu ersetzen hat).
Auch wenn Ihnen etwas im (EU-) Ausland passiert ist, können Sie einen Rechtsanwalt für Verkehrszivilrecht einschalten. Das allgemeine Verkehrsrecht bzw. das Verkehrsstrafrecht sind seine nahen Verwandten.

Auf jeden Fall zum Anwalt, auch wenn Sie an einem Unfall schuldlos sind

Es liegt in der Natur der Dinge, dass die gegnerische Versicherung versucht, ihren finanziellen Aufwand für die Begleichung von Unfallfolgen (die sie ja erstatten muss) so gering wie möglich zu halten. Das bedeutet: Wenn Sie sich nicht um Ihre Rechte kümmern (und z.B. einen Anwalt beauftragen, der das für Sie übernimmt), bekommen Sie eventuell nicht das, was ihnen zusteht.

Einen kompetenten Anwalt hier in Wuppertal Uellendahl-Katernberg finden Sie bei uns schnell

Gerade auch bei Haftungsfragen bevorzugen viele Betroffene das schnelle, vertrauliche Gespräch unter vier Augen. Kontaktieren Sie deshalb gleich hier unverbindlich ein Anwalt für Verkehrszivilrecht in Wuppertal Uellendahl-Katernberg oder Umgebung und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.


Expertentipps zu Verkehrszivilrecht
Steuer oder Versicherung: Bei der Schadensregulierung müssen Sie sich entscheiden! © mko - topopt
Kategorie: Anwalt Steuerrecht 15.03.2017 (732 mal gelesen)

Rechnungen für so genannte haushaltsnahe Dienstleistungen können die Steuerlast bis zu 1.200 Euro pro Jahr vermindern. Regelmäßig kommt es zum Streit darüber, ob die Schadensregulierung über eine Versicherung den Steuervorteil ersetzt oder beides möglich ist.

Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 09.12.2010 (207 mal gelesen)

Der Computer gehört heute auch im Privathaushalt wie die Kaffeemaschine oder das Telefon zum Alltag. Wer auf ihn verzichten muss, weil ein anderer ihn kaputt gemacht hat, kann eine angemessene Nutzungsausfallentschädigung erwarten.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 07.04.2011 (1192 mal gelesen)

Verkehrsunfälle mit Verletzten sind keine Seltenheit. Allein im Jahr 2008 waren in Nordrhein Westfalen rund 80000 Verletzungen zu verzeichnen, die durch Verkehrsunfälle hervorgerufen wurden. Für die Statistik kommt es dabei auf einen Unfall mehr oder weniger selten an – für die Einzelperson jedoch, die womöglich noch eine körperliche Verletzung davon trägt, kann ein solcher Verkehrsunfall ein äußerst einschneidendes Ereignis darstellen.

Wann gibt es Schadensersatz bei misslungenem Tattoo? © fpr - topopt
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 31.08.2017 (762 mal gelesen)

Tattoos sind in – jeder zehnte Deutsche ist mittlerweile tätowiert! Doch nicht immer fällt das Tattoo so aus wie es sich sein Träger vorgestellt hat – schief, verschwommen oder im schlimmsten Fall der falsche Name! Muss das Tattoo-Studio in diesen Fällen Schadensersatz leisten? Und welche Ansprüche bestehen, wenn das Tattoo Gesundheitsschäden verusacht?

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 22.10.2015 (896 mal gelesen)

Eine Frau kollidierte mit ihrem Ford in einer Engstelle mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Eigentlich ein typischer Fall für die Haftpflichtversicherung; doch hat dieser eine Besonderheit: Die Fahrerin hatte nur einen kroatischen Führerschein – also keine gültige Fahrerlaubnis (Urteil des Amtsgericht Bergheim vom 30.03.2015 - 27 C 168/14).

Weitere Expertentipps