anwaltssuche

Anwalt Versicherungsrecht Berlin Charlottenburg

Rechtsanwalt Frank Wiemann Berlin
Rechtsanwalt Frank Wiemann
Rechtsanwalt
Neue Kantstraße 14, 14057 Berlin

Frank Wiemann, Ihr Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Berlin. Mein Anspruch ist es, Sie in allen Angelegenheiten rund um Ihre Versicherung kompetent und umfassend zu beraten. Egal welche Fragen Sie haben, nehmen Sie gern unverbindlich Kontakt zu mir auf, und wir besprechen alles Weitere. Das sind meine Kompetenzen. Ich wurde 1966 in Hannover geboren. Ich absolvierte mein Studium in Freiburg und zog im Anschluss nach Berlin. Dort trat ich 1994 mein Referendariat am Kammergericht Berlin an. Einen Teil der praktischen Ausbildung absolvierte ich in einer südafrikanischen Anwaltskanzlei in Kapstadt. 1996 beendete ich mein Referendariat mit dem zweiten Staatsexamen und war als ...mehr
Zu meinem Profil

Expertentipp vom 21.06.2010 (632 mal gelesen)

Der Bundesgerichtshof hat in einem brandaktuellen Urteil (BGH, Urteil vom 28.04.2010, AZ: IV ZR 230/08) seine Rechtsprechung zur Berechnung des Pflichtteilsergänzungsanspruchs bei Lebensversicherungen geändert.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.909090909090909 / 5 (33 Bewertungen)
Expertentipp vom 06.06.2012 (269 mal gelesen)

Im Urlaub ist der Fahrstil der Einheimischen für Deutsche oft gewöhnungsbedürftig. Vielen Urlaubern sind auch nicht alle Verkehrsregeln des jeweiligen Landes bekannt. Ein Unfall ist daher schnell passiert. Die Schadensregulierung ist oft weitaus schwieriger als im Inland – besonders wenn man nicht weiß, an wen man sich wenden kann und welche Regelungen man im Ausland beachten muss.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.4166666666666665 / 5 (12 Bewertungen)
Streitpunkt: Wohnflächenberechnung einer Mietwohnung © mko - topopt
Expertentipp vom 24.09.2018 (679 mal gelesen)

Bei der Berechnung der Wohnfläche einer Mietwohnung gibt es immer wieder Ärger zwischen Mieter und Vermieter, da die Wohnfläche meist ausschlaggebend für die Höhe der Miete ist. Auch wenn die tatsächliche Wohnungsgröße kleiner als im Mietvertrag ist, gibt es unter Umständen kein Geld zurück. Jetzt hat ein Gericht entschieden, dass Mieter und Vermieter aber vertraglich vereinbaren dürfen, welche Räume zur Wohnfläche gehören.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (53 Bewertungen)
Gute-KiTa-Gesetz verabschiedet – Mehr Qualität und weniger Gebühren bei der Kindertagesbetreuung © Robert Kneschke - Fotolia
Expertentipp vom 21.09.2018 (11 mal gelesen)

Das Bundeskabinett hat jüngst das Gesetz zur Weiterentwicklung der Qualität und zur Teilhabe in der Kindertagesbetreuung (Gute-KiTa-Gesetz) verabschiedet. Damit soll die Qualität in der Kindertagesbetreuung gesteigert werden und die Gebühren verringert werden.

Stern Stern Stern Stern Stern 5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Weitere Expertentipps für Schadensersatz & Haftpflicht

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung