anwaltssuche

Anwalt Versicherungsrecht Dresden Mitte

Rechtsanwalt Carsten Neumann Dresden
Rechtsanwalt Carsten Neumann
Rechtsanwalt
Freiberger Straße 39, 01067 Dresden

Carsten Neumann, Ihr Rechtsanwalt für Baurecht, Versicherungsrecht, Kaufrecht und Inkassorecht in Dresden. In Ihrer jetzigen Situation müssen Sie sich mit Fragen des Baurechts, Kaufrechts, oder des Versicherungsrechts auseinandersetzen oder sind mit dem Thema Inkasso in Berührung gekommen? Ich habe in allen Bereichen mehrjährige Erfahrung und helfe bei Ihren Fragen sehr gerne weiter! Nutzen Sie dazu ganz unverbindlich das Kontaktformular auf der rechten Seite und wir können einen Termin vereinbaren. Meine Kompetenzen als Rechtsanwalt für Baurecht, Versicherungsrecht, Kaufrecht und Inkassorecht. Nach meinem volkswirtschaftlichen und juristischen Studium beendete ich meine juristische Ausbildung 1993 mit meinem zweiten Staatsexamen. Seit dieser Zeit habe ich ...mehr
Zu meinem Profil

Expertentipp vom 21.06.2010 (641 mal gelesen)

Der Bundesgerichtshof hat in einem brandaktuellen Urteil (BGH, Urteil vom 28.04.2010, AZ: IV ZR 230/08) seine Rechtsprechung zur Berechnung des Pflichtteilsergänzungsanspruchs bei Lebensversicherungen geändert.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.909090909090909 / 5 (33 Bewertungen)
Expertentipp vom 06.06.2012 (273 mal gelesen)

Im Urlaub ist der Fahrstil der Einheimischen für Deutsche oft gewöhnungsbedürftig. Vielen Urlaubern sind auch nicht alle Verkehrsregeln des jeweiligen Landes bekannt. Ein Unfall ist daher schnell passiert. Die Schadensregulierung ist oft weitaus schwieriger als im Inland – besonders wenn man nicht weiß, an wen man sich wenden kann und welche Regelungen man im Ausland beachten muss.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.4166666666666665 / 5 (12 Bewertungen)
Expertentipp vom 19.10.2018 (7 mal gelesen)

Christoph Kleinherne, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht, informiert in diesem Expertentipp über die Vorgaben an Versicherungsunternehmen, Kunden über die Folgen von Anzeigepflichtverletzungen bei Vertragsabschluss hinzuweisen. Dieser Frage kommt im Versicherungsfall bei Berufsunfähigkeitsversicherungen, Krankenversicherungen und Unfallversicherungen zentrale Bedeutung zu.

Expertentipp vom 19.10.2018 (4 mal gelesen)

In diesem Expertentipp informiert die Rechtsanwaltskanzlei KSR über die BGH-Entscheidung 20.04.2018 – V ZR 169/17 – zum Gebot der angemessenen Vertragsgestaltung städetbaulicher Verträge zwischen Gemeinde und Bauherren.

Weitere Expertentipps für Schadensersatz & Haftpflicht

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung