anwaltssuche

Anwalt Versicherungsrecht Gescher

Werner Thesing

Anwalt für Versicherungsrecht
Hüpohl 3, 46342 Velen
in 6.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Verkehrsstrafrecht, Arbeitsrecht, Verkehrsunfallrecht, Erbrecht, Familienrecht, Immobilienrecht, Landpachtrecht, Versicherungsrecht, Verwaltungsrecht, Zivilrecht

Thomas Schröer

Anwalt für Versicherungsrecht
Fachanwalt für Sozialrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Borkener Straße 2, 48653 Coesfeld
in 11.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht, Versicherungsrecht, Verkehrszivilrecht, Arbeitsrecht, Erbrecht

Dirk Schäfer

Anwalt für Versicherungsrecht
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Borkener Straße 65, 48653 Coesfeld
in 11.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Versicherungsrecht

Kea Stiewe-Bauer

Rechtsanwältin für Versicherungsrecht
Fachanwalt für Medizinrecht
Bernhard-von-Galen-Straße 7b, 48653 Coesfeld
in 11.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Arztrecht, Berufsrecht der Ärzte, Gebührenrecht der Ärzte, Haftpflichtrecht, Krankenversicherungsrecht, Medizinrecht, Unfallversicherungsrecht, Schwerbehindertenrecht, Versicherungsrecht

Peter Mensing

Anwalt für Versicherungsrecht
Wessumer Straße 8, 48683 Ahaus
in 14.2 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Familienrecht, Versicherungsrecht, Zivilrecht, Verkehrsrecht, Verkehrsunfallrecht

Rolf Werner Franz Arping

Anwalt für Versicherungsrecht
Fachanwalt für Strafrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Bocholter Straße 4, 46325 Borken
in 15.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Strafrecht, Mietrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Verkehrsstrafrecht, Versicherungsrecht, Haftpflichtversicherungsrecht


Expertentipp vom 29.05.2013 (931 mal gelesen)

Hat der verstorbene Ex-Ehemann eine Lebensversicherung abgeschlossen, wonach die Ehefrau bezugsberechtigt sein soll, dann hat sie grundsätzlich auch einen Anspruch auf Auszahlung der Lebensversicherung. Das ist auch dann so, wenn die Ehe geschieden wurde und der Ehegatte ein zweites Mal heiratet.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (56 Bewertungen)
Expertentipp vom 06.06.2012 (278 mal gelesen)

Im Urlaub ist der Fahrstil der Einheimischen für Deutsche oft gewöhnungsbedürftig. Vielen Urlaubern sind auch nicht alle Verkehrsregeln des jeweiligen Landes bekannt. Ein Unfall ist daher schnell passiert. Die Schadensregulierung ist oft weitaus schwieriger als im Inland – besonders wenn man nicht weiß, an wen man sich wenden kann und welche Regelungen man im Ausland beachten muss.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.4 / 5 (12 Bewertungen)
Weitere Expertentipps für Schadensersatz & Haftpflicht

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung