anwaltssuche

Anwalt Vorsorgevollmacht Trier

Rechtsanwalt Dr. Dirk Christoph Ciper, LL.M. Trier
Rechtsanwalt Dr. Dirk Christoph Ciper, LL.M.
Ciper & Coll.
Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Arzthaftungsrecht · Fachanwalt für Medizinrecht
Trevererstraße 40, 54295 Trier
(2 Bewertungen)

Dr. Dirk Christoph Ciper, LL.M. - Ihr Fachanwalt für Medizinrecht. Suchen Sie einen starken und kompetenten Beistand in allen Fragen rund ums Medizinrecht, Arzthaftungsrecht und Schmerzensgeldrecht? Dann würde ich Sie sehr gern als Mandant begrüßen! Meine Kompetenzen. Seit 1995 bin ich zur Rechtsanwaltschaft zugelassen. Im selben Jahr gründete ich die Kanzlei Ciper & Coll. und bin seitdem als Anwalt im Medizinrecht und Arzthaftungsrecht für Sie tätig. Ich promovierte 2003 zum Doktor der Rechtswissenschaften und erwarb 2007 die Qualifikation zum Fachanwalt für Medizinrecht. Ich gründete zudem den Verein „Rechtsanwälte für Patienten e.V.“ und bin dort erster Vorsitzender. Ergänzend dazu bin ich Beirat im „Deutschen Patientenschutzbund Dormagen“. Neben meiner Tätigkeit als Anwalt bin ich als Dozent für Medizinrecht an diversen Instituten und als Fachbuchautor (u.a. der Titel "Kunstfehler in der Medizin", "Geburtsschadenrecht" und "Schmerzensgeldrecht - Aktuell") tätig. Meine Arbeitsweise. Der vertrauensvolle Kontakt zu jedem meiner Mandanten ist mir sehr wichtig. Nur so ...mehr
Zu meinem Profil

Neue Anforderungen an Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung © sma - topopt
Expertentipp vom 05.04.2017 (1140 mal gelesen)

Der Bundesgerichtshof hat sich nun schon zum zweiten Mal zu den Anforderungen in Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung hinsichtlich des Abbruchs lebenserhaltender Maßnahmen geäußert. Inhaber einer Vorsorgevollmacht und/oder Patientenverfügung sollten unbedingt überprüfen, ob diese den aktuellen Anforderungen genügt – ansonsten droht im Notfall die Unwirksamkeit.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.1 / 5 (61 Bewertungen)
Expertentipp vom 29.10.2008 (249 mal gelesen)

Die Erteilung von sogenannten Vorsorgevollmachten hat sich in der Bevölkerung mehr und mehr als Teil der eigenen Altersvorsorge durchgesetzt. Die Hintergründe hierfür sind bekannt: Die Lebenserwartung ist stetig gestiegen, und die medizinische Entwicklung schreitet immer weiter voran.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.3 / 5 (15 Bewertungen)
Weitere Expertentipps

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung