anwaltssuche

Anwalt Wohnungseigentumsrecht Ulm

Rechtsanwalt Frank Berger Ulm
Rechtsanwalt Frank Berger
Berger & Faoual Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Syrlinstraße 35, 89073 Ulm

Frank Berger – Ihr Rechtsanwalt für Strafrecht und Miet- und Wohnungseigentumsrecht in Ulm. Guten Tag! Sind Sie in eine Strafsache verwickelt? Benötigen Sie einen Anwalt, der Sie vor Gericht verteidigt? Haben Sie Fragen zum Miet- und Wohneigentumsrecht? Bei diesen und weiteren Fragen kann ich Ihnen gerne weiterhelfen. Rufen Sie einfach an und wir besprechen alles weitere. Sie können auch das Kontaktformular auf meinem Profil direkt hier auf der Seite benutzen. Ich freue mich auf Sie! Kurz zu meiner Person Nach meinem Wehrdienst studierte ich an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen / Nürnberg Rechtswissenschaften. Ich war am Oberlandesgericht Nürnberg und Amtsgericht Erlangen tätig. Für die Staatsanwaltschaft Nürnberg/Fürth arbeitete ich im Bereich des Ausländer- und Asylrechts. Ich bin Mietglied im Deutschen Anwaltverein, Verein für Bewährungs- und Straffälligenhilfe sowie in der ARGE für Strafrecht des Deutschen Anwaltvereins und im Forum junger Rechtsanwälte. Meine Spezialisierung als Anwalt Sollte Ihnen eine Straftat zu Last gelegt werden, ...mehr
Zu meinem Profil

Expertentipp vom 16.12.2014 (1543 mal gelesen)

Gemeinschaftliches Wohnungseigentum bietet stets viel Raum für Streitigkeiten. Insbesondere, wenn es um dringend erforderliche Sanierungsarbeiten geht, versuchen einige Eigentümer oft, eine entsprechende Entscheidung zu blockieren, da womöglich die individuellen Geldmittel nicht ausreichen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9 / 5 (82 Bewertungen)
Expertentipp vom 17.04.2008 (2278 mal gelesen)

Die Situation kennen viele Mieter: Plötzlich liegt ein Schreiben im Briefkasten, das darüber informiert, dass die Wohnung oder das Haus an einen neuen Eigentümer verkauft worden ist. Die Befürchtungen vieler Mieter reichen dann von einer unnötigen Luxussanierung der Wohnung, über die ungerechtfertigte Mieterhöhung, bis hin zur Kündigung wegen Eigenbedarfs des Vermieters.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (174 Bewertungen)
Weitere Expertentipps

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung