anwaltssuche

Anwälte für Zivilrecht in Buchholz für Ihr Rechtsproblem auf Anwaltssuche finden

Rechtsanwalt Jan Hustedt Buchholz
Rechtsanwalt Jan Hustedt
Rechtsanwalt Hustedt Jan
Kirchenstraße 11, 21244 Buchholz
04181 998310
Kontaktformular

Jan Hustedt, Ihr Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht in Buchholz. Ich berate Sie unkompliziert und effizient im Gesellschaftsrecht. Zudem stehe ich Ihnen auch bei Fragen im Grundstücksrecht, Verkehrsrecht, im allgemeinen Zivilrecht und im Erbrecht jederzeit zur Verfügung. Nehmen Sie einfach über das Kontaktformular auf der rechten Seite unverbindlich Kontakt zur mir auf. Das sind meine Kompetenzen. Seit 1990 bin ich Rechtsanwalt in Buchholz in der Nordheide und seit 1996 als Notar im Bezirk des Oberlandesgerichts Celle zugelassen. Seit Januar 2012 befinden sich meine Kanzleiräume im Hause Kirchenstraße 11. Ich strebe die Qualifikation zum Fachanwalt für Erbrecht an. Zudem nehme ich regelmäßig an Fortbildungen teil, um mein Fachwissen stets auf dem aktuellen Stand zu halten. So arbeite ich für Sie. Wir beginnen unsere Zusammenarbeit in aller Regel mit einem ersten persönlichen Gespräch. Sollten Sie sich zum Beispiel nicht sicher sein, ob ich der richtige Ansprechpartner in Ihrem Fall bin, so können wir dies ...mehr
Zu meinem Profil
Infos zu Anwälte Zivilrecht in Buchholz
wütende junge Frau am Telefon
wütende junge Frau am Telefon ©freepik - mko

Zivilrecht

Die Rechtsbeziehungen zwischen natürlichen oder juristischen Personen wie Firmengesellschaften werden vom Zivilrecht geregelt. Privates Recht ist vom öffentlichen Recht klar abgegrenzt Die Gesetzestexte findet man vor allem im BGB.

Privates und öffentliches Recht – die Unterschiede

Das Zivilrecht geht davon aus, dass jeder Einzelperson im Staat die Ausübung eines freien Willens zusteht. Jeder Privatperson steht es also frei in eine Rechtsbeziehung mit einer anderen Person zu treten. Dies geschieht in der Regel durch den Abschluß eines Vertrages. Im Zivilrecht ist dann das Regelwerk zu finden, das über Rechte und Pflichten zwischen privaten Vertragsparteien Auskunft gibt. Das öffentliche Recht wird bemüht, wenn es sich um Beziehungen zwischen Staat und Bürger handelt oder auch wenn es um die Organisation und Funktion des Staats beispielsweise die Zuständigkeit der einzelnen Behörden und Gerichte geht.

Der Unterschied zwischen Privat- und Öffentlichem Recht im Beispiel

Ein Freund leiht einem Bekannten oder Verwandten Geld. Leider bekommt man das Geld aber nicht wie vereinbart zurück. Hier findet das Zivilrecht Anwendung, denn es geht um schuldrechtliche Angelegenheiten zwischen Privatpersonen. Das öffentliche Recht findet dagegen Anwendung, wenn es um Geld geht, das dem Staat geschuldet wird. In diesem Fall hat ein Amt eine Forderung und drängt auf Begleichung. Das könnten Müllgebühren sein genauso wie eine Steuerschuld.

Sparten des Privatrechts

Das Zivilrecht hat sehr viele Sparten. Aus diesem Grund gibt es viele Anwälte mit Spezifikation auf ein Thema des Zivilrechts. Hierzu gehört das Schuldrecht, das Sachenrecht, das Erbrecht und auch das Familienrecht. Im Streitfall wenden Sie sich am besten an einen Fachmann und vertrauen sich einem Anwalt für Zivilrecht an. Nehmen Sie die Hilfe eines Anwaltes für Zivilrecht in Buchholz in Anspruch.